Sie sind nicht angemeldet.

Portal

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Projektvorstellung

Events

Das Jedi-Orden-Projekt (oder kurz: JO-Projekt) ist ein gildenübergreifendes, republikanisches Projekt, in dem die aktiven Spieler Mitglieder des Jedi-Ordens oder Charaktere im direkten Umfeld desselben verkörpern. Dabei bespielen wir sowohl den Alltag im Tython-Tempel als auch Plots, welche die Charaktere an alle möglichen Ecken der Galaxis führen. Unsere Mitglieder fungieren sowohl als Spielleiter als auch als Teilnehmer - wir legen viel Wert darauf, gemeinsam füreinander Abenteuer zu ersinnen und die Spielgemeinschaft aktiv und eigenverantwortlich am Leben zu erhalten. Dabei ist natürlich jeder Einzelne gefragt.



Grundsätzlich kann jeder RPler bei uns mitmachen, der einen Jedi verkörpern möchte. Auch Spieler, die feste Mitarbeiter der Jedi darstellen, können Projektmitglieder werden. So gehören ja zum Beispiel Soldaten der Tempelsicherheit (TSF) oder zivile Mitarbeiter auch dem Orden an.



Ein Jedi ist eine komplexe Figur, und der Spieler, der ihn spielt, sollte ein gewisses Verständnis besitzen, um diesen glaubwürdig zu verkörpern. An dieser Stelle sei jedoch erwähnt, dass wir nicht nur Spieler ansprechen möchten, die dieses Verständnis bereits haben, sondern auch Neulinge, die entsprechend bereit sind, sich neues Wissen anzueignen. Das kann ein RP-Anfänger sein, genauso wie jemand, der bereits viel RP-Erfahrung hat, sich jedoch mit der Rolles eines Jedi noch nicht auseinandergesetzt hat. Dann ist es natürlich empfehlenswert, den Weg eines Anwärters oder Padawans einzuschlagen, um sich das benötigte Wissen ganz bequem im RP selbst anzueignen.



Das Projekt hat gewisse Richtlinien und Eckdaten, die jeder Charakter einhalten sollte, sodass alle mit dem gleichen Hintergrund spielen können. Deshalb möchten wir deine Figur erstmal kennenlernen und dich bitten sie mit einer Charakterbeschreibung vorzustellen. Wir (das Team) besprechen dann mit dir gemeinsam, wo eventuell noch Unstimmigkeiten bestehen und helfen dir bei offenen Fragen. Dabei ist es uns natürlich wichtig, dass du dich mit deinem Charakter im Projekt wohlfühlst und auch wirklich das RP findest, das du dir wünschst.



Ist auch dein Interesse für die Wege der Jedi geweckt? Dann schau vorbei!



Events

Nachrichten

[Gesprächsrunde] Vorbereitung oder Vertrauen in die Macht?

geschrieben von Fidelio am Freitag, 5. Juni 2020, 18:19



Freitag, 05.06.2020 um 20 Uhr


Wieder einmal lädt Ritter Bastion Martiis interessierte Jedi zu einer gemeinsamen Gesprächsrunde ein. Dieses Mal soll erötert werden, ob und wie Jedi sich im Vorfeld einer Mission vorbereiten können oder inweit ein Vertrauen in die Macht, eine solche Vorbereitung mitunter erübrigen kann. Verschiedene Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema sollen ausgetauscht und besprochen werden und so dem einen oder anderen Jedi neue Blickwinkel ermöglichen.



Zahlreiche Jedi haben sich an der Gesprächsrunde von Ritter Martiis beteiligt und ihre Ansichten zum Gesprächsthema erläutert. Darunter waren nicht nur neugierige Padawane wie Fidelio sondern auch einige Ritter wie Zirasu Blint, Lunah Dane und die erfahrene Cathar Soota Prowl. Selbst ein paar WIederkehrer wie Ritter Flysch Kasavras und Ritterin Dheekess konnten ihre Erfahrungen mit den anderen teilen und sogar Meister Harlen Gregorius beteiligte sich rege an der Unterhaltung. Bis zum Einbruch der...[Weiterlesen]

Info und Muster

geschrieben von Shifty am Freitag, 5. Juni 2020, 15:13

Die Gesprächsrunden sind Diskussionsrunden, die jedem offenstehen, zumeist auch Nicht-Jedi. HIer sollen vor allem die Teilnehmer zu Wort kommen, während der Leiter hauptsächlich moderiert. Alle Themen, die für einen Jedi von Bedeutung sein könnten, sind möglich. Die Gesprächsrunden finden zur Zeit unregelmäßig statt - immer wenn sich jemand bereiterklärt, die Moderation zu übernehmen.
Gastvorträge können alle Spieler - gern auch Externe - anmelden, deren Char etwas Interessantes zu vermelden hat. Wenn ihr unsicher seid, ob eure Idee passt, oder Hilfe bei der Vorbereitung oder Durchführung braucht, meldet euch beim Team.

Zitat von »Muster«



Thema:
Leiter:
Wann?:
Treffpunk:

ggf. erklärender Text zum Termin

Info und Muster

geschrieben von Shifty am Freitag, 5. Juni 2020, 15:10

Die Ausbildungsabende können von jedem Projektmitglied organisiert und durchgeführt werden. Sie haben überwiegend Vortrags-, teils auch Übungscharakter.
Viele Themen sind möglich, von Schwertkampf über Artefaktkunde bis Diplomatie und Philosophie. Es kann Einzelabende geben, aber auch Lehrgänge, die sich über mehrere Abende erstrecken. Je nach Thema kann ein Abend nur für bestimmte Mitglieder (z. B. ab Padawan aufwärts) offenstehen. Man wird z. B. nicht die Anwärter in die Feinheiten des Juyo-Stils einweisen.

Lust, es einmal zu versuchen? Das Team hilft euch auch gern weiter, falls ihr euch Unterstützung für eure Ausbildungseinheit wünscht.

Zitat von »Muster«



Thema:
Leiter:
Wann?:
Treffpunk:

ggf. erklärender Text zum Termin

Teaser - Lebe den Orden

Kontrollzentrum