Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fidelio

Kreativ-Team

  • »Fidelio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort: Rostock

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. März 2021, 22:33

[Ausbildungsabend] Lichtschwertform V - Djem So/Shien



27.02.2021


Die anspruchsvolle Lichtschwertform V, die sich in die Djem-So-, und die Shien-Ausprägung unterteilen lässt und auch der Weg des Kraytdrachen gennant wird ist gerade in Kriegszeiten bei vielen Jedi sehr beliebt, auch wenn sie nur schwer zu meistern ist. Legt das Djem So den Fokus auf Duelle mit dem Lichtschwert, ist kaum ein Stil besser geeignet als Shien, wenn es darum geht, Blasterbolzen gezielt zum Gegner zurückzulenken. Aufgrund seiner sehr offensiven Art und Weise, wird Form V von einigen Jedi als durchaus kontrovers angesehen und nicht jeder empfindet ihren Einsatz als vereinbar mit den Idealen des Jedi-Ordens. Dennoch sind einige Ritter der Ansicht, dass Grundlagenkenntnisse dieser Form nicht schaden können. So auch Ritter Faren Unari, der interessierten Jünglingen und Padawanen einige nützliche Tipps mit auf den Weg geben will und ein großer Verfechter von "praktischen" Lehrmethoden ist.



Es waren wieder einige junge Jedi, die Interesse zeigten, ihr Wissen und ihre Kenntnisse im Lichtschwertkampf zu erweitern. So trafen unter anderem an jenem Abend die Padawane Araxa, Kit Walker und Sofi Vricaxic zum vereinbarten Zeitpunkt auf dem von Ritter Unari gewählten Trainingsplatz ein aber auch der frisch auf Tython eingetroffene Jüngling Quill Okitu wurde herzlich eingeladen, bei den Übungen mitzumachen. Das Jünglingsmädchen Nia Lanteer beobachte das Training lieber von außerhalb, versteckt hinter einigen Kisten. Faren Unari hatte auch diesmal einige Überlegungen dazu angestellt, wie man die Übungen abwechslungsreich gestalten könne. Nach einem überschaubaren Theorieteil zu Form V und ihren Ausprägungen, vermittelte er den Zuhörern daher einige grundlegende Schlagsequenzen des Djem So, die diese dann im direkten Zweikampf untereinander gleich darauf festigen konnten. Für das Training in der Shien-Ausprägung hatte sich Ritter etwas Besonderes ausgedacht. Er hatte den modifizierten Arenadroiden MA-D1, genannt Madeye, nach Tython bringen lassen, gegen den die Padawane zunächst einzeln und dann in der Gruppe antreten sollten. Der Droide erwies sich allerdings bereits nach kurzer Zeit als außerordentlich hartnäckig und heimtückisch. Neben dem Einsatz von Impulsstößen und einem Tarnfeldgenerator, beschoss er die Padawane und auch Ritter Unari mit Netzen, die diese zu Boden warfen und ihre Muskeln mit leichten Stromstößen so zum Zittern brachten, dass sie sich nicht so schnell befreien konnten. Doch mit vereinter Kraft gelang es ihnen schließlich, den fiesen Droiden unschädlich zu machen. Trotz Ritter Unaris Versicherung, dass die Lage zu jedem Zeitpunkt unter Kontrolle gewesen sei, würde dieser Abend noch vielen Padawanen lange im Gedächtnis bleiben.



"Nutze das Lichtschwert...nutze die Macht!" - Padawan Sofi Vricaxic zu Quill, als MA-D1 den Jüngling angreift

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer und 28 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aico (02.03.2021), Harlen Gregorius (03.03.2021), Shifty (03.03.2021), Juoko (03.03.2021), Kit Walker (04.03.2021)