Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kari

Ordensmitglied

  • »Kari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. März 2018, 15:25

[Padawan] Ailbhe Wesk




Personendaten:
Vorname: Ailbhe (gesprochen: Alva)
Nachname: Wesk
Geburtsdatum (Alter): vermutlich irgendwann in 1VVC
Spezies: Teevaner
Geboren auf: vermutlich Coruscant
Im Orden seit: 0
Rang: Padawan
Letzter/derzeitiger Meister: Ritter Lorth Bicys
Letzter/derzeitiger Padawan: -
Bisherige Padawane: -
Lichtschwertstil: Form III, Form V
Spezialisierung:-

Laufbahn:
Jüngling: 0NVC-12NVC
Padawan: 12NVC-Heute
Ritter: -
Meister: -





Zitat von » Timeline«

1VVC: Geburt auf Corsucant
  • 0: Gefunden in den Trümmer des Wochnungsblock Wesk 5 von Ritter Zuiv, wird auf das Schiff Seed of Hope gebracht
  • 2NVC: wird auf das Praxeumschiff Caretaker verlegt
  • 4NVC: erste Ankunft auf Tython, fortsetzen der Ausbildung dort
  • 11/12NVC: Ernennung zum Padawan von Ritter Lorth Bicys
  • 1/13 NVC: erste Gemeinsame Mission auf dem Handelsposten Sincord Horizon. Es geht um das Aufspüren eines Attentäters
  • 5/13NVC: Teilnahme an der Schlacht auf Xinoc II trotz Anfangs guter Prognosen eine Niederlage
  • 11/13NVC: Training auf Metellos Fokus Kampf in urbanen Gebieten
  • 3/14NVC: Mission auf Xinoc III verdeckte Unterstützung einer Widerstandszelle gegen das Imperium
  • 12/14NVC: Training auf Wor Tandell Fokus auf grundlegende Machtfähigkeiten
  • 3/15NVC: Mission auf Shawken verdeckte Ermittlung im Gangbereich beobachtung und anschließende Aushebung eines Sklavenhändlerringes.
  • 12/16NVC: Ermittlungen nach einem Mord an einem reichen Firmenbesitzer
  • 17NVC: Nachdem die Zakuul immer mehr Systeme angreifen taucht das Ritter Padawan Gespann im Farrfin Sektor unter und schließen sich einer Widerstandszelle auf Phraetiss an
  • 2/18NVC: Während eines Guerillaüberfalls auf zwei Ritter der Zakuul wird Ailbhe leicht verletzt
  • 5/18NVC: Überfall auf einen Zakuul Transporter, es wird Medizinische Ladung geplündert
  • 7/18NVC: Das Geheimversteck wird aufgespürt es kommt zum Kampf gegen Skytrooper und einen Ritter, Ailbhe und ihr Meister zählen zu den Überlebenen, der Widerstand ist jedoch nur noch in halber Stärke vorhanden.
  • 11/18NVC: Einrichten einer neuen Basis auf Phraetiss
  • 1/19NVC: Ritter und Padawan verlassen für zwei Monate die Basis um Informationen zu Sammeln aber auch das Lichtschwerttraining fortzführen.
  • 5/19NVC: Die Gruppe hält sich bedeckt und sammelt hauptsächlich Informationen, die Zeit wird für weiteres Kampftraining genutzt
  • 12/19NVC: Plünderung einer Zakuulspähsonde, es kommt zum Gefecht gegen Skytrooper
  • 5/20NVC: Ritter Lorth Bicys kommt in einem Scharmützel ums Leben die Padawan wird schwer verwundet, nachdem sie in der Nähe einer Brandbombe liegt. Aufgrund der schlechten Medizinischen Versorgung bleiben Narben auf der gesamten linken Körperhälfte zurück
  • 1/21NVC: Nachdem sie sich von den Verletzungen erholt hat beschließt die Padawan, noch immer getroffen von Ritter Bicys Tod den Widerstand zu verlassen. Sie reist unerkannt nach Firro.
  • 21NVC-22NVC: Lebt ein einfaches Leben auf Firro ist meistens unterwegs und hilft der Bevölkerung ohne sich direkt als Jedi erkennen zu geben, Trainiert wenn nur im Geheimen.
  • 5/22NVC: Die Padawan schafft es als Hilfskraft für einen Frachterpiloten nach Kamparas zu kommen.




Lichtschwert: Ihr aktuelles Lichtschwert ist das zweite welches sie besitzt nachdem das erste auf Shawken vollständig zerstört wurde. Der Griff besteht aus Agrinium und einer Terenthium-Desh Legierung und hat deshalb eine weitesgehende braun/bronze Färbung mit einigen hellgrauen/silbernen Akzenten durch das Agrinium bedingt.
Das Heft ist ausgesprochen leicht und besitzt eine Länge von ca. 20,5 cm. Als Kristall verwendet sie einen Opila Kristall, der eine gelbe Klinge erzeugt.
Später fügte sie noch einen Jenruax Splitter hinzu um eine Wasserfestigkeit zu Gewährleisten.
Ihr Schwert besitzt eine Vorrichtung um Stärke und Länge der Klinge einzustellen jedoch ohne große Variationsmöglichkeiten.
Der Druckschalter des Schwertes liegt im inneren und muss über die Macht aktiviert werden.
In ihr Heft sind verschiedene Buchstaben eingraviert: Herf, Usk, Mern, Isk, Leth, Isk, Trill, Yirt. Diese sind fast schon wahrlos auf dem ganzen Heft verteilt jedoch ohne die Griffigkeit oder etwas anderes zu beeinflussen.
Für jede Pflanze die zerstört wird, pflanze zwei neue an ihrer Stelle.

Ithorianisches Sprichwort

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Kari« (24. April 2018, 19:07)


Kari

Ordensmitglied

  • »Kari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. März 2018, 16:10

Verhalten und Auftreten:

Aiblhe ist eine wissbegierige junge Frau, welche versucht, ihren Platz in der Galaxis zu erkennen. Sie sucht stets nach Harmonie und ist bereit, dafür selbst zurückzustecken. glänzt sie mit ziemlich großer Selbstdisziplin und Opferbereitschaft. Im Kampf ist sie eine sehr entschlossene Kämpferin, welche auch vor ungewöhnlichen Methoden nicht Halt macht, um jenen Schutz zu gewähren, die ihn bedürfen. Ihr allgemeines Auftreten ist als höflich zurückhaltend zu beschreiben. Sie muss nicht im Mittelpunkt stehen, macht jedoch auch keine Anstalten, sollte es mal dazu kommen. Zu Freunden und Bekannten ist sie sehr herzlich. In ihrer Anwesenheit blüht sie förmlich auf. War sie früher noch sehr auf Regeln fixiert, so ist sie inzwischen deutlich flexibler in deren Auslegung. Diese Prägung ist vermutlich der Zeit im Widerstand zuzuschreiben. Während sie früher jedem Streit ausgewichen ist, steht sie inzwischen für ihre Meinung ein und ist bereit, sie nötigenfalls vehement zu verteidigen. Zwar ist ihre Treue zu den Jedi ungebrochen, aber ihr Blick auf so Manches ist nüchterner als einst. Ebenfalls versucht sie nicht mehr zwanghaft, einem Kampf aus dem Weg zu gehen, sondern akzeptiert ihn als eine letzte Möglichkeit, einem Konflikt beizukommen. Dies spiegelt sich auch in ihrem Kampfstil wieder. War sie anfangs eine reine Anwenderin der Form III, so bringt sie inzwischen deutlich mehr Elemente des Shien in ihren Kampf ein, als Soresu. Ihr Ziel ist es dennoch, den Kampf so schnell es geht beizulegen. Ihr großer Antrieb ist weiterhin, eine Ritterin zu werden, jedoch auch die Schwachen und Schutzwürdigen in der Galaxis zu verteidigen.



Aussehen:

Ailbhe ist eine schlanke Gestalt welche in der Masse vermutlich einfach untergeht. Ihre Haut ist recht blass, fast schon silbrig während ihre Augen einen deutlicheren Silberton aufweisen. Die vernarbte linke Gesichtshälfte wird etwas unter den dunkel braunen Haaren verborgen, klar zu erkennen sind sie jedoch am Hals.
Der Padawanzopf ist vorne mit den Haaren des Ponys geflochten und hängt rechts neben ihrem Gesicht herunter. Gerne rutscht dieser mal ins Gesicht.
Ihr Körper lässt deutlich den Eindruck zu, dass regelmäßig sportlichen Aktivitäten nachgegangen wird.
Tattoos oder Make-Up findet man bei ihr nicht, auffällig sind höchstens die Narben welche sie über die gesamte linke Körperhälfte erstrecken.
Sie trägt meist klassische Jedi Roben teilweise aus verstärkten Stoff, jedoch nie eine Rüstung, in der Zakuulzeit kam auch praktische Zivilkleidung dazu, um nicht direkt als Jedi aufzufallen.





  Stärken und Schwächen






Tagesablauf:

Morgens:
-Morgensport (Fokus auf Ausdauer und Beweglichkeit)
-Meditation
-Frühstück
-Studium in Bibliothek und Archiv
-Mittagessen


Nachmittag:
-Lichtschwertkampf Shien und Soresu (eher Form V)
-kleine Meditation
-Machttraining
-(Montags) Hilft Ritter Ujar beim Survivalunterricht der Jünglinge im Katarn Clan
- Waffenloser Nahkampf, Koordinationstraining

Abends:
-Philosophie und Kodexstudium
-Abendessen
-Freiraum für besondere Interessen
-Meditation
-Sprache (aktuell Sy Bisti)
Für jede Pflanze die zerstört wird, pflanze zwei neue an ihrer Stelle.

Ithorianisches Sprichwort

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Kari« (5. Mai 2018, 00:06)


Ähnliche Themen