Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 3. März 2018, 17:51

Jayro Hayes [Sergeant] (schwebend wegen RL)

Name: Jayro Hayes

Alter: 36 Standardjahre

Geschlecht: Männlich

Rasse: Mirialaner

Rang: Sergeant

Derzeitiger Posten: SiC des Dorn Squads, 43. Luft-Lande Bataillon "Raptor-Bataillon"

Herkunft: geboren ca. 13 vVC, Coruscant

Jetziger Wohnort: Republikanischer Valor-Klasse Kreuzer "Dawn Star"

Alter beim Armeeeintritt: 25 Standardjahre (12 nVC)
Alter bei der Ernennung zum Specialist: 27 Standardjahre (14 nVC)
Alter bei der Ernennung zum Corporal: 31 Standardjahre (18 nVC)
Alter bei der Ernennung zum Sergeant: 36 Standardjahre (23 nVC)


Besondere Merkmale:
Das wohl auffälligste Merkmal des recht groß gewachsenen Mirialaners sind seine vollkommen weiß gefärbten Haare, welche in ihrer stets chaotischen Form wahrscheinlich jeder Ästhetik widersprechen. Sie sind recht kurz gehalten, um unter dem Helm seiner Rüstung nicht zu stören, wobei man ihm wohl ansieht, dass er seine Haare selbst schneidet. Anhand seiner Statur kann man durchaus erkennen, dass er recht sportlich und agil ist, jedoch nicht übermäßig muskulös wirkt. Sein Gesicht ziert die üblichen Tätowierungen der Mirialaner, wenn auch nur in sehr geringer Form.

Verhalten:
Der frisch ernannte Sergeant hat ein recht frohes Gemüt mit starkem, eigensinnigen Willen, was nicht immer von Vorteil ist. Nicht selten legt Sergeant Hayes Protokolle und Vorschriften so aus, dass sie ihm passen und ignoriert selbige, wenn er sein Vorgehen für richtig oder besser hält. Dies führte bereits des öfteren zu längeren Gesprächen mit vorgesetzten Offizieren, welchen er oftmals ein Dorn im Auge war, auch wenn bisher noch keine größeren disziplinarischen Maßnahmen eingeleitet wurden. Auch wenn Jayro sich in größeren Personengruppen unwohl fühlt, legt er große Loyalität und ein starkes Zugehörigkeitsgefühl an den Tag, sobald er mal eine Freundschaft geschlossen hat.

Stärken:
- Kreatives und taktisches Denken
- Flexibel und agil
- Sehr loyal
- Vorliebe für Rätsel

Schwächen:
- Oft übereifrig
- Sehr eigensinnig
- tendenziell Soziophob
- Kann oftmals nur schwer eigene Grenzen einschätzen

Beruf:
- Militärischer Feld-Ingenieur (aktuell)
- Detective der Coruscant Secruity Force (von 4 nVC bis 9 nVC)

Familie:
- Vater: Captain Oleth Hayes, Erster Offizier der Republikanischen Thranta-Klasse Korvette "Fearless"
- Mutter: Dr. Aila Hayes, Medizinische Offizierin im Coruscant Militär Krankenhaus
- Bruder: Jeunto Hayes, verstorben (0 VC)

Timeline:

- 13 vVC:
Geburt in eine mittelständische Familie auf Coruscant in den unteren Ebenen. Da er nicht auf Mirial auf die Welt kommt, ist der Einfluss der typischen mirialanischen Kultur in seiner Jugend deutlich schwächer.

- 0 VC:
Jayro erlebt im Alter von 13 Jahren die Plünderung von Coruscant mit und sieht aus erster Hand die Schrecken des Krieges. Von diesem Tag an festigt sich seine starke Abneigung gegenüber dem Sith-Imperium und der Drang, beim Wiederaufbau seiner Heimat zu helfen.

- 3 nVC:
Er beginnt Anfang des Jahres die Ausbildung zum Detective der Coruscant Secruity Force, um entgegen der Wünsche seines Vaters seinen Traumberuf zu verfolgen. Diese Entscheidung schädigt für lange Zeit sein Verhältnis zu seinem Vater und sorgt für seine Loslösung von der eigenen Familie.

- 4 nVC:
Gegen Ende des Jahres schließt Jayro seine Ausbildung im Alter von Achtzehn Jahren ab und wird der "Coruscant Nine-Nine" zugeteilt, einem CSF Department nahe des alten galaktischen Marktes.

- 6 nVC:
Jayro Hayes und sein Partner ermitteln entgegen der Anweisungen ihres Department-Leiters gegen einen Spice-Ring auf Coruscant, welcher in den unteren Ebenen sein Unwesen treibt. Es stellt sich im Laufe der Ermittlungen heraus, dass der Leiter des Departments vom besagtem Spice Ring Geld für die Behinderung der Ermittelungen erhalten hat. Die Coruscant Nine-Nine kann innerhalb kurzer Zeit den Spice Ring komplett fassen und Jayro wird für besondere Taten ausgezeichnet. Diese Auszeichnung steigt ihm in den folgenden Jahren etwas zu Kopf und er beginnt, seine eigene Meinung über die seiner Vorgesetzten zu stellen.

- 9 nVC:
Jayro verlässt die CSF, als das Department der Coruscant Nine-Nine durch einen Bombenanschlag zerstört wird. Obwohl beinahe alle Mitglieder des Departments den Anschlag überleben, hat er das Gefühl, er könne mehr tun und würde seine Möglichkeiten bisher nicht vollkommen nutzen. Nach wenigen Monaten der Überlegungen schreibt er sich für die Republikanische Militär Akademie ein und beendet somit seine bisher recht erfolgreiche Karriere bei der CSF.

- 10 nVC:
Der Beginn seiner Ausbildung bei der Republikanischen Armee ist besonders von Isolation gekennzeichnet. Wenn möglich, sucht er meistens Distanz von seinen Kameraden und verbringt seine Zeit hauptsächlich allein. Besonders interessiert verfolgt er zu diesem Zeitpunkt die politischen Entwicklungen zwischen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium.

- 12 nVC:
Drei Jahre nach dem Beginn seiner Ausbildung in der Republikanischen Armee, wird er als Soldat mit zusätzlicher Feld-Ingenieurs-Ausbildung dem 43. Luft-Lande Bataillon zugeteilt und auf mehreren vom Krieg erschütterten Welten eingesetzt. Seine ersten Einsätze enden mit einer Reihe von Republikanischen Rückzügen aufgrund der anfänglichen militärischen Überlegenheit des Sith-Imperiums. Auf Welten wie Onathan III, Saleucami, Corellia und Rabaan erfährt das Raptor-Bataillon schwere Niederlagen, was die Moral für einige Zeit schwer beschädigt. Besonders in dieser harten Zeit schließt Jayro eine tiefe Bindung zu seiner Einheit, welcher er sich mehr und mehr Zugehörig fühlt. Besonders diese Bindung zu seinen Kameraden bremst vorerst seine eigensinnige Art, Befehle nach eigenem Ermessenen auszulegen und führt dazu, dass er die Leben seiner Freunde nicht unnötig riskiert.

Das Blatt für das 43. Luft-Lande Bataillon wendet sich schließlich, als die Dawn Star als eines der wenigen Schiffe in Reichweite zur Teilnahme an der "Dromund Kaas Operation" berufen wird. Obwohl die Dawn Star in den folgenden Gefechten schwere Schäden erleidet und sogar teilweise geentert wird, wurde das Primärziel des Angriffes erreicht, was die Moral größtenteils hebt. Trotz der Schäden an der Dawn Star, wird das Schiff nur wenige Stunden nach der Rückkehr in den Republikanischen Raum erneut nach Corellia verlegt, um dort bei den entscheidenen Gefechten um Corellia teilzunehmen.

- 13 nVC:
Die Dawn Star verbleibt drei Monate für Reparaturen und dringende Aufrüstungen über Corellia, während das Raptor Bataillon zur endgültigen Sicherung Corellias beiträgt und der Bevölkerung beim Wiederaufbau assistiert. Besonders innerhalb dieser drei Monate und der kürzlich errungenen republikanischen Siege schlägt Jayros Hochmut stärker zu. Er selbst empfindet Corellia jedoch immer stärker als "Gefängnis" und wünscht sich, am Krieg selbst teilnehmen zu können und nicht auf einem "gesicherten Planeten" festzusitzen. Bei zwei Einsätzen gegen verbleibende imperiale Nester auf Corellia riskiert Jayro aufgrund von waghalsigen Aktionen unnötig sein Leben. Aufgrund seines auffälligen Verhaltens, jedoch ausbleibender aktiver Befehlsverweigerung, ordnet sein kommandierender Offizier ihm psychologische Betreuung an.

- 16 nVC:
Die Dawn Star nimmt an mehreren Angriffen auf die Blockade von Coruscant durch das Ewige Imperium teil. All diese Angriffe scheitern und die Dawn Star wird in den folgenden Gefechten extrem schwer beschädigt. Während über das Holonet dutzende Berichte über Republikanische Niederlagen hereinkommen, stellt sich das Raptor-Bataillon stets eine Frage: Wo sind die Jedi, welche einst geschworen haben, die Republik zu verteidigen?

- 23 nVC:
Trotz der Beförderung zum Sergeant, wird Jayro aufgrund seiner eigensinnigen Art kein Kommando über ein eigenes Squad angeboten. Er verbleibt als SiC im Dorn Squad und ist somit gegen Anfang des Jahres mit auf einer Mission der Dawn Star, welche entsand wird um Sternensysteme zur Erschließung neuer Ressourcenquellen zu kartografieren.

--------------------

OOC-Infos:

über 18?:
Jup!

Gilde:
Haus Samae (Imp Seite), Pfad der Dämmerung (Rep Twink Gilde)

RP-Erfahrung:
Ich bin seit etwa 8 Jahren im Roleplay tätig und habe damals im Spiel Star Trek Online damit begonnen. Sechs der Acht Jahre hiervon habe ich in Star Wars The Old Republic verbracht.

Kontaktmöglichkeiten ausserhalb des Spiels:
Discord (Jaeih#5033), TH-RP (Jaeih Tairs)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Jayro Hayes« (7. März 2018, 21:09) aus folgendem Grund: Erweiterung der Timeline, Korrektur von Ungereimtheiten


Ähnliche Themen