Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 9. Juli 2017, 14:44

Da es Samstag ist.. wann wollt irh denn Anfangne? Ich kann schon ab 18:00 wenn euch danach ist hintenraus mehr Zeit zu haben?
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

42

Sonntag, 9. Juli 2017, 15:04

20:00 würde mir vermutlich besser passen, weil dann der ganze RL Krams abgearbeitet ist.

Shifty

Azubi: Kreativ-Team

Beiträge: 753

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 9. Juli 2017, 16:38

Ich schließe mich der Mehrheit an. Kann sowohl 18 als auch 20 Uhr
Hard work beats talent when talent fails to work hard.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Main Theme | Skye Battle Theme

44

Montag, 17. Juli 2017, 09:48

Da wir momentan an einem Punkt angelangt sind wo die Vorarbeit der SC recht entscheidend dafür ist wie das weitere ausgeht, habe ich mir überlegt, euch Mini Plots anzubieten, jenachdem was ihr gerne noc hgetan haben wollt.

Ich weiß von Morwena zb, das sie sich noch mal mit dem Schiff befassen mag.
Andere haben vielleicht noch andere Ideen, die sie aus gespielt haben wollen. Wenn ja? Dann schriebt sie mir doch bitte einfach hier rein, damit ihr keinen Leerlauf habt! :)

es kann ruhig auch Einzelmissionen sein, oder einfach nur Auswertung von Daten, die ich euch entweder Im Spiel selbst oder Foren-RP geben kann. Nutzt das Setting ruhig bis zum letzten Punkt aus. Es wäre schade das meinste ooc ablaufen zu lassen und euch dann nur auf Nachfrage ein paar Infos zu geben die ihr nutzen könnt. VIel lieber erspielen, oder nicht?

Von daher einfach in die Tasten hauen und dann gucken wir mal!
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

Shifty

Azubi: Kreativ-Team

Beiträge: 753

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 18. Juli 2017, 11:17

=== Kleiner Lückenfüller für den Bericht der Diplomatischen Mission mit dem Teya-Abgeordneten ===
Hard work beats talent when talent fails to work hard.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Main Theme | Skye Battle Theme

46

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:20

So.. dann mal in die zweite Runde von Kapitel zwei.

Hierbei wird es nun um die Auswertung der erhaltenen Daten gehen die ihr euch zusammen gearbeitet habt, sowie die Vorbereitungen dann für Kapitel drei.

Schreibt mr bitte, wie ihr ab dem 24.07 denkt das ihr Zeit haben werdet. Der 24.07 weil Shifty und Kari ja erstmal außer Gefecht sind und so immer noch etwas Zeit bleibt, damit ihr falls ihr noch Einfälle bekommen solltet, auch über Foren-Rp/PM's oder IC, was er noch erfragen oder erledigt haben wollt.

Ich betone noch mals.. der Plot, die Schwierigkeit hängt davon ab, wie sich die SC entscheiden, welche Vorbereitungen sie treffen und was getan wird. Nutzt also ruhig das Potential aus, tobt euch aus. Ich bin jedenfalls zuerreichen und warte nur darauf.
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

Shifty

Azubi: Kreativ-Team

Beiträge: 753

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:50

Nach meinem Urlaub bin ich erstmal offen für Termine :3
Hard work beats talent when talent fails to work hard.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Main Theme | Skye Battle Theme

48

Freitag, 21. Juli 2017, 08:57

Ab dem 26.07 bis 04.08 alles frei.

Montags, Mittwochs und Freitags am ungernsten aber auch da nach einer Portion Schwarztee möglich
"RP ist kein Singleplayer"
Ich


Dem Tauntaun-Prinzip sein offizieller Verfechter



49

Freitag, 21. Juli 2017, 19:35

Die meisten Abende sollte ich bis zum 07.08. soweit abdecken können, wenn rechtzeitig bescheid gegeben wird.

50

Sonntag, 23. Juli 2017, 00:01

Ich könnte in der nächsten Woche am Montag, Mittwoch, Donnerstag u. Samstag jewails ab 20 Uhr. Mittwoch, Freitag und Sonntag sind noch nicht sicher/ unwahrscheinlicher.

51

Sonntag, 23. Juli 2017, 00:43

Hat Jatara Zugriff auf die Nachrichten bezüglich des Notfallsignals?

Shifty

Azubi: Kreativ-Team

Beiträge: 753

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 23. Juli 2017, 01:53

Bis dato klingt der nächste Donnerstag doch angenehm oder?
Hard work beats talent when talent fails to work hard.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Main Theme | Skye Battle Theme

53

Sonntag, 23. Juli 2017, 10:55

Ich muss zu Harlens Nachricht was anmerken, da ich mir sonst sicher wieder irgendwelche Allianz-Vorwürfe anhören darf:

Scheinbar haben sich der NSC und Harlen da missverstanden, denn der General merkte extra an, dass er nicht in der Position ist, Entscheidungen zu treffen, die Teyas Politik betreffen und er bezüglich der Allianz dementsprechend keine Entscheidungsgewalt hat. Er äußerte lediglich seine Bedenken darüber, dass das System einem Krieg nicht gewachsen ist und die Jedi sich bewusst sein müssen, was es für alle übrigen Lebewesen in dem Gebiet bedeuten kann, wenn sie die Allianz und den Krieg dazuholen.

Der General selbst ist "nur" ein hochrangiger Entscheidungsträger innerhalb des Garan'schen Militärs , er trifft keine planetenweiten Entscheidungen und verwaltet keine planetenweit relevanten Ressourcen, das war nicht der Nutzen, den der NSC laut meinem Briefing haben sollte.

Allianz-Entscheidungen muss die globale Regierung treffen, da zählen die Bedenken eines NSCs, der im Zuge des Gesprächsverlaufs den Jedi gegenüber recht skeptisch eingestellt wurde, rein garnichts.
Weltbester Avatar von der weltbesten Klott.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mirànda (23.07.2017), Harlen Gregorius (23.07.2017)

54

Sonntag, 23. Juli 2017, 11:12


Hat Jatara Zugriff auf die Nachrichten bezüglich des Notfallsignals?


Sofern Jatara bei Ritter D'Nar Nachgefragt hat wird er ihr alles relevante zugeteilt haben.


Der General selbst ist "nur" ein hochrangiger Entscheidungsträger innerhalb des Garan'schen Militärs , er trifft keine planetenweiten Entscheidungen und verwaltet keine planetenweit relevanten Ressourcen, das war nicht der Nutzen, den der NSC laut meinem Briefing haben sollte.


Unterschrieben. Ging bei dem GEspräch vorallem um das erbitten. Der General in diesem Fall muss sich ja dann auch erstmal an die Stellen wendne, die dafür zuständig sind. Und im Grunde auch "überzeugen" das es Notwendig sei die Ressourcen dafür zu nutzen. Ihr hattet also die Möglichkeit zu beeinflussen, wie gut der General, ob nun aus eigener Überzeugung oder eher mit Bedenken und Magengeschwür, oder ganz und gar Garnicht, sich darum kümmern wird. Jenachdem wird dann auch das Endergebnis ausfallen.


Bis dato klingt der nächste Donnerstag doch angenehm oder?



Dann nehmen wir doch auch direkt den Donnerstag ,27.07!
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (23.07.2017)

55

Sonntag, 23. Juli 2017, 12:26

:S Das ist mir ja jetzt mehr als peinlich, habe das OOC ja dann auch völlig anders verstanden. Ist die Frage, ob es nicht besser wäre, die Nachrichten nochmal umzuschreiben.
Ein so gravierendes Missverständnis erschwert ja vielleicht das weitere Entwickeln des Plots, was meint ihr?

56

Sonntag, 23. Juli 2017, 13:00

Oh klar kannst du aber du kannst es auch so stehen lassen und wir schauen was IC draus wird :D Fehler passieren. Gibt sicher auch Rp Stoff. Aber deine Wahl :)
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

57

Sonntag, 23. Juli 2017, 15:30

Ich glaube ich verändere es zumindest ein bisschen. Wenn es ein reiner IC-Fehler wäre, hätte ich damit kein Problem, das gehört dazu, aber einen OOC-Fehler dieser Art würde ich zumindest gerne etwas abfedern, damit es keinen ungewollten Schaden anrichtet.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mirànda (23.07.2017), Gryth (23.07.2017)

Shifty

Azubi: Kreativ-Team

Beiträge: 753

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

58

Freitag, 28. Juli 2017, 07:28

Ich möchte mal kurz meine Meinung zum gestrigen Abend preisgeben, denn vielleicht bin ich nicht der Einzige, der das so wahrgenommen hat...

Ich bestreite nicht, dass wird gestern einen recht soliden Plan ausgearbeitet haben und der Erkundung des Schiffes somit nichts mehr im Wege steht. Jedoch habe ich die Besprechung die zu diesem Plan führte stellenweise als sehr (sehr) großes Chaos wahrgenommen. Das hing weißgottnicht ausschließlich an der SL, ich zähle mich selbst auch als Faktor mit ein, sowie jeden Anwesenden.

Die Einleitung war wie gewohnt. Ritter D'nar schilderte die jüngst erworbenen Fortschritte und bringt alle auf den selben Stand. Das sind wir gewohnt und gefällt mir auch gut. Die darauffolgende Diskussion um die Reichweite und Ausgedehntheit der Infiltration des Schiffes zwischen Morwena und Xine fand ich auch gut, wenn auch da (ich weiß nicht ob OOC oder reine IC) Missverständnisse der Hauptgrund für waren.

Schwierig und bitter fand ich jedoch das Emote- & Gesprächschaos im Anschluss. Ingesamt habe ich mich da dann erstmal rausgehalten. Mitgelesen, geschwiegen. Weil noch eine Person mehr hätte es nicht besser gemacht. D'nar, Morwena, stellenweise Xine, Harlen und Saneera haben durcheinander geschmissen. Ich dann irgendwann auch...
Primär war da für mich A) den ganzen Teil mit dem "Rein & Raus kommen" und B) die Teilnehmerfindung ausschlaggebend. Ich werde beide mal abklappern.

A)
Es wurde recht früh angeschnitten, dass wir ja (folgerichtig) irgendwie ins Schiff rein und auch wieder rauskommen müssen. Dass das ganze wahrscheinlich nicht unentdeckt bleiben würde war uns auch allen klar, trotzdem schien die Welt unterzugehen, als über möglichen Feindkontakt geredet wurde. Das war doch von Anfang an Bestandteil des Risikos. Deswegen wollen wir auf das Schiff. Um zu evaluieren wie in Takt die Feindsysteme sind.
Dann kam die Frage auf, wie wir denn reinkommen. Welchen Flieger nehmen wir denn jetzt? Den Ein-Mann-Jäger von Morwena, ein Shuttle, ein Frachter, ein [...]. Und welchen Hüllenbruch verwenden wir zum reinkommen? Da hat sich mir primär die Frage aufgedrängt, wieso wir überhaupt die Hüllenbrüche als Einstiegspunkte sehen. Deshalb hatte ich den Vorschlag geäußert doch die deutlich sicherere Luftschleuse zu verwenden, sofern diese noch funktioniert. Lediglich Xine hat abgenickt, der Rest hats überlesen oder ignoriert. Oder die Reaktion ist mir abhanden gekommen.
Rausfiltern konnte ich, dass Morwena nicht im Hangar landen möchte, was ich vernünftig finde. Aber wenn es um den Punkt "Sicherheit" geht ist das Rausspringen aus dem Flieger und reingehen durch einen Hüllenbruch mit Hilfe von Magnetosticks eindeutig die unsinnigste Lösung. Da gibt es sovieles was schiefgehen kann... Und wenn ich ehrlich bin weiß ich immernoch nicht wie wir jetzt ins Schiff kommen wollen.

B)
Xine hat eine sehr schöne, recht detaillierte Auflistung der benötigten Kompetenzen geäußert, der jeder Anwesende zugestimmt hat. Der Teamleader geht als erstes rein und als letztes wieder raus. Der Begleitschutz ist quasi der Bodyguard der Truppe und schützt sie zusätzlich gegen unvorhergesehene Gefahren. Der Techniker macht son Technik-Ding und der Militär kennt sich bestenfalls sehr gut mit dem Zielobjekt und allem drum herum aus. Kombiniert mit ein wenig Know-How und Machtgewusel ist das eine solide Aufstellung.
Dann gings aber los...wer von den 5 Anwesenden macht denn jetzt was? Da fand ich schonmal merkwürdig, dass Ritter D'nar sagte "er hätte die Verantwortung", er aber auch derjenige war, der sich mMn am wenigsten um die Teamaufstellung gekümmert hat. Morwena meinte sie würde das Team leiten, befürchtet aber, dass "ihr Rang als Padawan dies nicht zulässt". Daraus haben andere Anwesende ein "sie traut es sich nicht zu" gelesen. Ich kenne Morwena noch nicht lange. Aber ich kenne ihre Akte. Sie ist 40 und hat mehr Erfahrung als manch Ritter. Ich denke, dass es da an "Vertrauen in sich selbst" nicht mangeln dürfte. Es ging ganz allein darum, dass ein Padawan die Leitung, den Befehl erhält.
Skye hat sich ziemlich zügig dazu bereit erklärt den Begleitschutz zu übernehmen. Das wurde mit einer "Liste" gekontert die D'nar wohl haben soll. Wenn ich das richtig verstanden habe sollen darauf Namen stehen, die für die verschiedenen Rollen in Frage kommen. Warum haben wir diese dann nicht weiter verwendet? Stattdessen wurde weiterhin auf die Anwesenden beharrt...was für den Plot förderlich, IC aber eher unsinnig ist. Denn durch die klaren Kompetenzlücken, die Xine und Harlen für sich selbst äußerten, wurden dann irgendwelche Doppelrollen organisiert. Und es wurde versucht die Spieler/Charaktere doch noch irgendwie reinzudrücken. Xine hat gesagt, dass er für die Mission nicht das nötige Skill-Set besitzt und auch OOC total komform geht, einmal auszusetzen. That's it! Das kann man dann auch einfach so stehen lassen. So ist es eher in ein (sogar für mich) unangenehmes, wiederholtes Nachfragen ausgeartet.
Dass man den Padawan (Skye) überhört, dem Gesagten vielleicht nicht immer genug Bedeutung zollt, finde ich in Ordnung, dafür sind Ritter und Meister weitaus erfahrener, trotzdem fand ich es schade, dass mein Wunsch den Begleitschutz zu machen zuerst von Saneera außer Acht und anschließend von Morwena garnicht mehr berücksichtigt wurde. Versteht mich nicht falsch, ich habe deswegen nicht geweint, ich fand es einfach nur schade.

Was mich am meisten wurmt, das habe ich etwas oberhalb schonmal gesagt, ist Folgendes:
D'nar hatte eine Liste mit möglichen Teilnehmern. Er hat selbst gesagt "Ich habe die Verantwortung". Und trotzdem hat er Morwena das Team aufstellen lassen ohne die Liste überhaupt anzufassen. D'nar hat sich, so wie ich es gesehen habe, selbst komplett aus der Planung rausgelassen. Er hat gesagt er kommt eh nicht mit. Morwena ist Team-Leader, er ist fein raus. So geht das nicht! Ein Lieutenant sucht sich auch nicht die Soldaten aus, die er in seiner Kompanie haben will. Das wird von der Heeresleitung zugeteilt.

Zum Schluss möchte ich das ganze Allianz-Thema in diesem Zusammenhang aufgreifen. Ich spreche hier erstmal NUR von meiner IC-Sicht auf die Dinge.
Jatara wird immer wieder als "die Expertin gegen Zakuul" profiliert. Es ist in Ordnung sie zum Thema des Zakuul-Schiffes zu Rate zu ziehen. Aber das sollte dann auch genügen. Sie ist primär im Praxeum, weil sie Verhandlungen über eine Kontaktaufnahme des Praxeums mit der Allianz ins rollen bringen will und nicht, weil der heilige Herold sie entsandt hat um uns gegen den blöden Kreuzer zu helfen. Jatara sagte selbst mehrfach, dass sie die Mission nicht laufen lassen würde. Sie möchte sie nicht leiten und auch nicht dran teilnehmen. Sie ist auf Teya zum Reden.
In diesem Fall ist Jatara nicht die beste, sondern die schlechteste Wahl für die Missionleitung. Nicht nur, weil sie nicht anwesend war, sondern noch nicht mal vollwertiger Teil des Teya-Praxeums ist. Da bringt es auch nichts, wenn man ihre Loyalität zum Orden bekundet, welche ich an diesem Punkt einmal in Frage stellen möchte. Warum ist sie bei der Allianz statt bei uns, wenn sie ja so loyal sein soll? Das passt in meinen Augen einfach nicht zusammen.

Ich weiß, ich muss aufpassen nicht zu garstig zu formulieren und ich habe nicht vor mit diesem Text jemanden persönlich, oder irgendwas generell zu attackieren. Einzig und alleine wollte ich meine Meinung zum Verlauf des gestrigen Abends verlauten lassen. Nicht mehr. Nicht weniger. Ich hoffe jeder nimmt es so auf, wie ich es mir gerade erhoffe. Mir macht der Plot, die ausgedehnte Story dahinter sehr viel Spaß. Meine Hoffnung ist, dass wir in Zukunft die Planungen etwas langsamer und koordinierter über die Bühne bringen können. Das würde manche Sachen sehr entschärfen.

Danke Miri, für die Organisation! :)
Hard work beats talent when talent fails to work hard.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Main Theme | Skye Battle Theme

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shifty« (28. Juli 2017, 07:54)


59

Freitag, 28. Juli 2017, 10:04

Ich werde nur auf eine bestimmte STelle eingehen, da ich den Rest vorallem für Thematiken halte, die man super IC lösen kann und ansprechen kann.

Was mich am meisten wurmt, das habe ich etwas oberhalb schonmal gesagt, ist Folgendes:
D'nar hatte eine Liste mit möglichen Teilnehmern. Er hat selbst gesagt "Ich habe die Verantwortung". Und trotzdem hat er Morwena das Team aufstellen lassen ohne die Liste überhaupt anzufassen. D'nar hat sich, so wie ich es gesehen habe, selbst komplett aus der Planung rausgelassen. Er hat gesagt er kommt eh nicht mit. Morwena ist Team-Leader, er ist fein raus. So geht das nicht! Ein Lieutenant sucht sich auch nicht die Soldaten aus, die er in seiner Kompanie haben will. Das wird von der Heeresleitung zugeteilt.

Ich glaube du hast da etwas Missverstanden. Es war nie angedacht von mir das D'Nar die Aufteilung übernimmt. Er ist der Verantwortliche der Organisation und Ansprechspartner für alle die sich daran beteiligen wenn sie etwas suchen. Er entscheidet nicht darüber wie es zu laufen hat, sondern sorgt dafür das es entschieden wird im Gemeinsamen. Denn darum soll es im Plot schlussendlich ja gehen. Das die SC sich austoben können, grade in sonst recht selten ausgespielten Parts. Er hat so gesehen die Ratgeber Funktion innewährend die Leitung in eurer Hand liegt. Er trägt die Verantwortung am Ende dann für mögliche Problematiken in der Organisation und Bereitstellung. Das Kommando hat er nicht. Das hat am ende immer noch der Rat, wie er auch erwehnt hatte. Ihm wurde nur das Recht zugeteilt sich um alles zu kümmern damit der Rat nicht mit jeder kleinigkeit behelligt wird. Also ist er kein Lieutenant, sondern der Berater dessen. Ihr wollt eine Liste? Er hat sie. Ihr wollt Tipps? Er hat sie. Ihr wollt Ratschläge? Er hat sie. Merkst du worauf ich hinauswill? Der Plot dreht sich um euch. Ist vielleicht ungewohnt aber das ist mein Stil des Leitens.


Hoffe das es damit etwas klarer gewurden ist. In dem Gewusel kann durchaus mal etwas untergehen. Vielleicht hätte ich mehr durchgreifen sollen und mehr die Leitung übernehmen sollen IC. Aber das hätte dann nicht zu D'Nar als solchen gepasst. Ihr habt bei den NSC eine bunte Auswahl wo ihr euch Informationen, tipps, Tricks, ERfahrungen und desgleichen holen könnt. Es besteht jedoch kein Zwang dazu.
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (28.07.2017)

Shifty

Azubi: Kreativ-Team

Beiträge: 753

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

60

Freitag, 28. Juli 2017, 10:26

Erst einmal: Danke für die Rückmeldung! :)

Ich reagiere mal auf deine Erklärung, ja es war eindeutig ein Missverständnis. Ich habe bis dato die Rolle von Ritter D'nar tatsächlich eher als Leiter der gesamten Operation rund um das Zakuul-Schiff empfunden. Einfach dem Fakt geschuldet, dass er die Briefings durchführt und ein wenig "das Zephter schwingt". Demnach ist es dann auch nicht verwunderlich, dass er sich aus genaueren Planungen rausgehalten und lediglich Anreize zur Diskussion und zusätzliche Informationen gestreut hat.

Das hat mir in dem großen, bösen Punkt doch einige Klarheit gebracht.
Bislang war ich es gewohnt, dass es bei jeder Operation, oder Operationsfolge, einen "Obermacker" gibt der Teams zusammenstellt, Aufgaben verteilt und und und. Aber mit wechselnden Leitungen, die im gegenseitigen Einvernehmen aller berufen werden, bin ich vollkommen d'accord.


Den ganzen Rest, so wie du sagtest, werde ich wohl IC ansprechen, sobald sich die Chance dazu ergibt.
Hard work beats talent when talent fails to work hard.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Main Theme | Skye Battle Theme

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mirànda (28.07.2017)

Ähnliche Themen