Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Donnerstag, 30. Juni 2016, 00:11

Tej hebt die Schultern. "Ertappt", meint er nur und grinst. "Aber da dich das auch nicht dazu gebracht hat, muss ich mich wohl noch ein bißchen gedulden sein, bis ich bei Chantrice, Lismesia, Ashenia oder hmm..."

Fen'ala schaut streng zur Seite, und er hebt abwehrend beide Hände. Im Anschluss an diese Geste lehnt er sich gemütlich an und nippt an seinem Caf ohne auch nur eine der beiden anzusehen.

"Ist ja schon gut, Mädels. Ich habe hier ein Image zu verteidigen, aber bevor ich noch um einen Kopf kürzer gemacht werde oder aus niederen Gründen auf diesem Brocken zurückgelassen werde, gebe ich wohl mal besser auf". Er fährt mit dem Finger über den Rand des Bechers. "Wo kämen wir denn da hin, wenn alle Welt gleich merkt, dass so ein harter Typ wie ich einfach nur ein zu weiches Herz hat, hm? Also haltet die Höschen fest, denn da passiert schon nichts. Meine Fenni hier ist ein echtes Schmuckstück, und mal ehrlich ...", er wendet sich Xjisay zu, "... Wenn ich tatsächlich an nichts anderes denken würde, dann hätte ich in den vergangenen Monaten mehr als genügend Gelegenheiten gehabt mir das einfach zu holen. Fen'ala kann nämlich ziemlich tief pennen. Wir waren damals gerade mal ein paar Tage hier als es mitten in der Nacht einen Vorfall geb, und das war sicher nicht der einzige. Meine holde Maid hat diese Vorfälle wunderbar verschlafen. In Ordnung, dafür hat sie dann am Tag prima auf uns aufgepasst und ich hab sie echt ins Herz geschlossen. Ich bin zwar kein Vollidiot und weiß von ihrem ganzen Distanzzeug, aber die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt, nicht wahr? Ich denke ich muss mich wohl entschuldigen es diesmal viel zu dick aufgetragen zu haben. Aber mit einem anderen Skipper in meiner Nähe, geht es einfach mit mir durch. Der Wookie, der am lautesten brüllt oder so ähnlich". Er hebt mahnend den Finger. "Das Ganze bleibt aber bittesehr schön unter uns, denn wenn das die Runde macht ist mein Erobererimage ruiniert. Darum wäre es allerdings wirklich schade, denn manchmal ...", fängt er wieder zu grinsen an, "... findet eine plumpe Anmache auch mal ein offenes Ohr. Die Frauen wissen dann aber sofort, dass es nichts für ewig ist, also nehme ich mir diese Freiheit ab und an, denn das große Katschumm ...", klopft er mit der flachen Hand gegen seine Brust in der Herzgegend und das Grinsen veschwindet unter einer ernsten Miene, "... gab´s nur einmal. Blöderweise bei der Falschen."
"Wer frei von Tippfehlern ist, werfe den ersten Buchstaben!" oder "Warum habe ich heute schon wieder so dicke Finger beim Tippen?"

Tunlay

Ordensmitglied

Beiträge: 343

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

202

Sonntag, 3. Juli 2016, 10:50

"Halt dich einfach ein bisschen zurück." spricht Xjisay etwas müde während sie sich erneut das Gesicht reibt. "Davon ab wollt ich keine biographische Auflistung deines bisherigen Liebeslebens hören. Und ehrlich gesagt ist es mir scheissegal wieviele Frauen, Wookies oder Banthas du bereit erobert hast! Ich will einfach nur meine Ruhe von dem ganzen Kram."

Xjisay legt kurz darauf ihren Kopf auf ihren Unterarmen auf und schließt die Augen, ein klein wenig Ruhe bevor die Arbeit losgeht, schadet schließlich nicht.

"Soll' ich nochmal hören, wie du dich mit deinen dreckigen Fantasien über Reynor und mich auslässt, reiß ich dir mit der bloßen Hand den Schwanz ab..." murmelt sie dabei.
Gut sein heißt mit sich selber im Einklang sein. - Oscar Wilde



Geht immer wieder! :D

 Spoiler


203

Sonntag, 3. Juli 2016, 11:31

Spöttisch hebt sich sein rechter Mundwinkel an und er will gerade einen lockeren Spruch raushauen als Fen'ala ihn ermahnend ansieht. Seine Augen hüpfen zwischen den beiden Frauen hin und her. Das Gesicht wird ernst und er nickt. "Geht klar", gibt er nach und Fen'alas Miene entspannt sich. Wenigstens diesmal hat er offenbar kapiert, dass die Grenze zum Spaß überschritten war. "Ich habe noch zwei Flaschen Snillik, eigentlich für besondere Anlässe, bei mir drüben. Würdest du als Entschuldigung eine davon annehmen wollen? Allerdings schmeckt das Zeug grauenhaft. Das wäre doch sehr passend zu meinem Benehmen", lacht er fade.
"Wer frei von Tippfehlern ist, werfe den ersten Buchstaben!" oder "Warum habe ich heute schon wieder so dicke Finger beim Tippen?"

Tunlay

Ordensmitglied

Beiträge: 343

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

204

Montag, 4. Juli 2016, 11:49

"Alkohol lässt einen die Selbstbeherrschung leichter vergessen. Außerdem mag ich es nicht mich absichtlich zu vergiften. Trotzdem danke für die Geste." murmelt Xjisay mit dem Kopf auf den Unterarmen liegend vor sich hin.

Schließlich kommt auch schon ein frisch gestylter Reynor in das Casino, er trägt eine saubere dunkelblaue Latzhose über einem körperengen schwarzen T-Shirt. Sein Haar hat er heute zur Seite gescheitelt und schön fixiert. In einige der Haarsträhnen hat er sich einige Perlen in gedeckten Farben eingeflochten.
Um den Hals trägt er eine etwas protzig wirkende goldene Halskette an der ein abgewetztes "Dogtag" repubilkanischer Soldaten baumelt. Außerdem trägt er heute einen Ohrring im linken Ohr an welchem keck eine Feder baumelt, und nicht zu vergessen ein etwas arg auftragender Siegelring an seinem rechten Daumen.
Doch nicht die Erscheinung allein dürfte aufmerken lassen, nein, Reynor hat außerdem noch einen recht angenehm herben Duft aufgetragen, welcher kaum das er den Raum betritt sofort einer Wolke gleich in den Raum gleitet.

"Sauf'n am früh'n Morgen, echt jetzt?" lacht er fröhlich "Wenn mer ne ordentlche Ladung Arbeit gepackt hab'n dann gern." er zeigt zwinkernd gen Tej, wendet sich dann Fen zu "Guten Morgen auch." bevor er ein fröhliches Liedchen pfeifend zum Barbot hinüber schlendert: "Basisfrühstück 1B." lässt er den Roboter wissen bevor er sich mit Blick zu den Drei anderen an die Theke lehnt und grinst als sei er der Morgenmensch in Reinkultur.
Gut sein heißt mit sich selber im Einklang sein. - Oscar Wilde



Geht immer wieder! :D

 Spoiler


205

Montag, 4. Juli 2016, 21:44

"Beim Ar...", hustet Tej das letzte Wort weg bevor ihm was Falsches über die Zunge fleucht.

"Guten Morgen", meint Fen'ala höflich als sei es völlig normal, dass Reynor sich so aufgebretzelt hat.

Tej guckt fassungslos drein. "Das ist echt unerwartet", schafft er schließlich sein Staunen in umgängliche Worte zu kleiden. "Hab ich was verpasst? Hast du einen Klasse Null Punkt Null Null Eins Antrieb erfunden und wir gehen heute noch schick aus?"

"So ein Antrieb ist faktisch unmöglich", kommentiert Fen'ala und meint es offenbar toternst. "So weit ich weiß würde so eine gewaltige Raumkrümmung entstehen, dass glatt eine Sonne kollabieren könnte. Oder?"

Tej klatscht sich an die Stirn und schaut Reyonor hilflos an, so als wollte er damit ausdrücken wie die Twi'lek seinen Scherz bloß für bare Münze nehmen könnte.
"Wer frei von Tippfehlern ist, werfe den ersten Buchstaben!" oder "Warum habe ich heute schon wieder so dicke Finger beim Tippen?"

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Fenala« (4. Juli 2016, 21:51)