Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 26. März 2016, 16:52

[Bericht] Fall GC:257A3 - Entführung von Tisha Darun


###########################
Fall GC:257A3 - Entführung von Tisha Darun
##########################

Freigabestufe: Padawan


Jahr: 16 NVC
Beteiligte: Ritter Xine Erauqs, CSF-Officer Tran Dences
Besonderheiten: Leichnam geborgen
Sonstiges:
Verfasser: Ritter Xine Erauqs

Missionsverlauf:
In der vergangenen Woche wurde die Studentin Tisha Darun als vermisst gemeldet. Ihr letzter Aufenthalt wurde auf die oberen Sektoren festgelegt. Miss Darun sei in einer Pause zwischen zwei Vorlesungen nicht wieder erschienen. Weitere Hinweise und Augenzeugenberichte führten uns zu der Annahme, dass sie ein Opfer der bisherigen, anhaltenden Serie von diversen Entführungen junger Frauen ist. Officer Dences und ich sammelten daraufhin weitere Hinweise zur ihren Tagesgewohnheiten um herauszufinden wann sie sich wo am häufigsten aufgehalten hat. Miss Darun wurde wie auch bereits andere Opfer als regelmäßige Besucherin der Vergnügungssektoren in den unteren Ebenen beschrieben. Wir stellten die Theorie auf, dass womöglich dort unwissentlich der erste Kontakt zu ihrem Entführer aufgebaut wurde und begannen unsere Suche in der Nähe ihres favorisierten Platzes.

Nach mehrtägiger Suche gelang es uns eine Spur ausfindig zu machen. Ein Mann, ungefähr mitte dreißig, verhielt sich besonders auffällig und drückte eine seltsame Schwingung in der Macht aus. Nachdem ich ihn weiter observierte gelangen wir in seine Wohnung wo wir den Leichnam von Miss Darun finden konnten. Miss Darun war laut Autopsie bereits mehrere Tage verstorben. Die Schnittverletzungen wurden ante mortem zugefügt und scheinen ausschließlich durch die in der Wohnung befindlichen Klinge entstanden zu sein.

Die CSF nahm den mutmaßlichen Täter, Theodor Monit, in gewahrsam. Bisherige Verhöre und Überprüfungen seiner Personalien haben jedoch Zweifel aufgebracht, dass er für die doch komplexen Entführungen verantwortlich ist.

Der Leichnam von Miss Darun wurde den Angehörigen übergeben.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dexter (26.03.2016), Talasha (26.03.2016)

Ähnliche Themen