Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cayenne

Ordensmitglied

  • »Cayenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 519

Wohnort: Tython

Beruf: Jedi-Azubi

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Dezember 2015, 16:00

Wie Naja zu ihrem Namen kam

Ich wurde letztens im Spiel mal wieder gefragt, wie ich denn auf Najas Namen kam, weil Naja ein eigenartiger Name sei. Oft habe ich auch schon gehört, daß das klinge wie "naja, geht so". Tatsächlich klingt es aber gar nicht so, sondern wie die Biene Maja, nur eben Naja. Das "naja" in "naja, geht so", wird übrigens auch überhaupt nicht zusammengeschrieben, auch wenn das viele machen, sondern getrennt "na ja". Es schreibt ja schließlich auch niemand nagut, naalso oder nabitte zusammen. Aber genug der Rechtschreibpredigten. Da ich mir dachte, vielleicht interessiert das ja sonst noch jemanden, packe ich das ganze statt in eine PN gleich in einen Forenbeitrag. Da es weder in die Akte noch in den Gerüchtethread zu Naja wirklich paßt, und ich sonst keine Ahnung habe, wo ich es hinstecken könnte, kommt es nun in die Sarlaccgrube. Hier nun also die Geschichte, wie Naja zu ihrem Namen kam.

Ursprünglich geplant war der Name Nomi Sunrider. Über einen Charakter dieses Namens, der mich sehr beindruckte, sowohl der Charakter als auch der Name, bin ich in meinem Tales of the Jedi Companion des alten Star Wars Pen&Paper Rollenspiels von West End Games gestolpert. In meiner grenzenlosen Naivität und Ahnungslosigkeit dachte ich, der Name sei weitgehend unbekannt. Weit gefehlt! Als ich mich dann mehr mit Star Wars beschäftigte, als es daran ging, einen Charakter zu basteln, mußte ich erkennen, daß Nomi Sunrider in Star Wars Fankreisen tatsächlich einen großen Bekanntheitsgrad genießt, und sogar eine eigene Comicreihe zu dieser Zeit, in der Nomi eine tragende Rolle spielt, existiert. Da ich den Verdacht hegte, in SWTOR zu großen Teilen Leuten aus Star Wars Fankreisen zu begegnen, konnte ich den Namen so natürlich nicht verwenden.

Da ich wohl etwas falsch gelesen hatte, und zunächst dachte, SWTOR spielt 300 Jahre vor der Zeit um Nomi Sunrider, statt danach, wollte ich den Nachnamen Sunrider beibehalten, brauchte aber noch einen neuen Vornamen. Er sollte auf jeden Fall einen weichen Klang haben, wie Nomi, und bei meiner Suche stolperte ich dann über diese Seite, und schwupps, hatte ich einen Vornamen für Naja. Die Bedeutung kleine Schwester paßt auch, Naja ist ja immerhin auch mehrfache kleine Schwester, wobei sie inzwischen noch mehrfachere große Schwester und sogar schon Tante ist. (Wie die Karnickel, diese Moondancers!) Bei der Bewerbung hier im Projekt wurde ich dann gefragt, ob der Nachname eine Verwandschaft zu Nomi Sunrider andeuten, ob Naja vielleicht gar eine Nachfahrin Nomis sein solle. Ich hatte mir das ja eher umgekehrt gedacht, daß Nomi ja eventuell eine Nachfahrin Najas sein könne, was fürs Rollenspiel aber gänzlich irrelevant wäre, da Nomi zur Zeit des Spiels ja noch lange nicht existiert. Aber da wurde mir erklärt, SWTOR spielt tatsächlich 300 Jahre nach Nomi, nicht 300 Jahre vor Nomi. Tjoa, eine Nachfahrin Nomi Sunriders wollte ich dann aber auch nicht machen, Naja ist auch so schon schneeflockig genug. Also mußte auch ein anderer Nachname her.

Ich wußte nur, es sollte ein Name in der Tradition solcher Namen wie Skywalker und Sunrider werden. Da Sky und Sun beide an den Himmel gehören, legte ich mich schnell auf den Mond fest. Also Moon. (Star fand ich doof, und Moon hat auch einen hübschen, weichen Klang, paßt also prima zum Vornamen.) Fehlte nur noch ein passendes Anhängsel. Über dieses habe ich mir dann ein grobes Vierteljahr den Kopf zerbrochen, mit verschiedenen Möglichkeiten experimentiert, die mir aber alle nicht so recht gefielen. Dabei kam ich unter anderem auch auf Moonwalker, der zwar durchaus nicht schlecht klingt, aber Naja hieß nun schließlich schon Naja, nicht Michaela, wie es beim Nachnamen Moonwalker eigentlich obligatorisch wäre. (Als Anspielung auf Michael Jackson und seinen berühmten Moonwalk.) Erst zwei oder drei Tage vor Abschluß des ersten Kapitels, und somit der Freischaltung des Vermächtnisses plus des Vermächtnisnamens, fiel mir dann plötzlich Moondancer aus dem Kopf. Dieser gefiel mir im Gegensatz zu vielen vorherigen Alternativen sehr gut, und darum wurde er es dann auch.
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seichiro Kazeru (22.12.2015), Djerak (22.12.2015), Dexter (22.12.2015), Talasha (22.12.2015), Zerria (24.12.2015)

2

Dienstag, 22. Dezember 2015, 18:01

Eine rührende Geschichte. :)

Bei mir trug es sich ähnlich episch zu.

 Spoiler


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kezri (22.12.2015), Dexter (22.12.2015), Jestocost (22.12.2015), Zerria (24.12.2015), Shifty (15.05.2017)

3

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 07:38

In Wirklichkeit ist Naja einfach nach denen hier benannt. Ich meine seht ihr nicht die natürliche Ähnlichkeit zu Giftnattern? :P

4

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 15:52

*stimmt Ivadin zu*

Cayenne

Ordensmitglied

  • »Cayenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 519

Wohnort: Tython

Beruf: Jedi-Azubi

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Januar 2016, 17:10

In Wirklichkeit ist Naja einfach nach denen hier benannt. Ich meine seht ihr nicht die natürliche Ähnlichkeit zu Giftnattern? :P

Najas geschmeidige Beweglichkeit ist halt unübertroffen.
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seren Bentu (08.01.2016)

Ähnliche Themen