Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 20. Juni 2015, 23:09

Jatara blick sich suchend nach Norrus Droiden mit der Kameraausrüstung um. Dann greift sie Celerbrien wieder am Arm und zieht sie mit sich nach oben. "Wenn sich die Soldaten verteilt haben, gehen wir raus und stellen uns. Seid auf alles vorbereitet. Kämpfen ebenso wie sich zu ergeben."

42

Sonntag, 21. Juni 2015, 02:11

Celebrien steht dabei auf und nickt Jatara zu. "Auf alle Eventualitäten vorbereiten, verstanden. Möge die Macht mit uns sein." Sie nutzt die letzten Sekunden, um ihre Verbindung zur Macht mittels einer Meditation zu stärken. Sie bereitet sich bereits gedanklich auf den Einsatz von Machtschilden und anderen defensiven Machtfähigkeiten vor.
"Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm. Ist jemand dumm und
fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten. Ist
jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen." - Moltke

43

Sonntag, 21. Juni 2015, 10:55

"Kajem. Haltet euch an euren Plan und achtet nicht auf uns. Wir kümmern uns um Meister Balnam". Jatara bewegt sich mit Celebrien im Schlepptau zur nächsten Deckung vor, darauf wartend, dass der Großteil der xestunischen Soldaten den Lagerkomplex erreicht.

"Ritter Gloriel. Wir werden da draußen improvisieren müssen. Vielleicht kann Meister Balnam dies diplomatisch lösen, aber ich bezweifle es. Wir kommen hier entweder mit einem Kampf oder in Fesseln raus. Ihr werdet als angebliche Terroristin gesucht, wenn wir da raustreten werdet ihr meine Gefangene sein. Also spielt mit solange wir einen Kampf vermeiden können."

44

Sonntag, 21. Juni 2015, 12:28

*Major* "Reden sie mit ihren Leuten. Es obliegt mir nicht ihre Schuld oder Unschuld festzustellen. Ich werde sie nur festsetzen und dann obliegt das einem Militärgericht." *Vom Gefühl her ist der Major immer noch sehr misstrauisch und es ist fraglich wie viel er wirklich von dem glaubt. Der Major wendet sich kurz ab um einen Funkspruch durchzuführen* "Wir brauchen hier Löschfahrzeuge und wann ist meine Verstärkung da? Die Handlanger der Jedi versuchen von der Szenerie zu fliehen. Sie sollen alle festgesetzt werden. Ich will sie lebend, aber bevor sie entkommen jagen sie einen Laser in den Rücken. Widerstand wird nicht toleriert."
*dann wendet sich der Major wieder an Norru* "Wo ist das Konstrukt? Da wo es brennt? Und was versuchen sie da zu verschleiern .... wenn die Aufgabe ihrer Person ein Spiel war um Zeit zu gewinnen, dann machen sie sich darauf gefasst, dass für den Rest ihres Lebens zu bereuen."

*die xestunischen Soldaten kommen derweil am Lagerhaus an. Einige von ihnen schauen knapp ins Gebäude, aber die Flammen und der Rauch haben hier nun die Oberhand, so dass diese sich nicht hinein bewegen, sondern von außen versuchen festzustellen, ob da irgendwas vernichtet wird, was für die Sache von Relevanz ist.*

45

Sonntag, 21. Juni 2015, 12:43

"Das Konstrukt befindet sich auf einem Transporter in der Richtung." Norru nickt mit dem Kopf in die Richtung in der der Transporter von ihrer Position aus stehen müsste. "Ich weiss gerade genauso wenig wie Ihr, was gerade passiert." Er windet sich in den Handschellen ein wenig um seinen Comlink irgendwie zu aktivieren. Als es ihm gelingt meint er stumpf: "Jatara, bekomme ich eine Erklärung, was hier läuft? Es ist nicht gerade förderlich für eine halbwegs vernünftige Kommunikationsbasis mit dem Major."
[Insert inspirational quote here]

46

Sonntag, 21. Juni 2015, 13:10

Jatara meldet sich über ihren Comlink. Sie befindet sich bereits einige Meter von Kajem und seinen verbliebenen Leuten entfernt und spricht mit gesenkter Stimme so, dass diese nicht mit hören können.

COM: "Meister. Was habt ihr erwartet? Das sind keine Soldaten. Es fehlt ihnen an Disziplin und sie haben Todesangst. Natürlich fliehen sie, wenn sie glauben sie hätten bessere Chancen in der Flucht als vor einem xestunischen Gericht. Ich könnte sie nicht aufhalten und habe auch keine Kontrolle über diese Leute."

47

Sonntag, 21. Juni 2015, 15:09

Norru schnauft ein wenig. COM: "Wenn das so ist... ich habe ihnen eine Option geboten und sie haben sich entschieden. Es sind Södlner. Ich sehe mich nicht in der Verantwortung für sie. Ich denke, der Major wird mit ihnen verfahren wie er es für richtig hält." Er sieht zum Major, ohne den Funkkontakt wirklich zu unterbrechen, damit Jatara mithören kann. Er spricht aber deutlich erkennbar direkt mit dem Major. "Es sind neutrale Truppen ohne diplomatische Zugehörigkeit. Mein Ritter wird nun herauskommen, mit einer weiteren, geschwächten Gefangenen, die wir befreien konnten. Es handelt sich dabei um eine Jedi die wir bis vor unserem Einsatz hier in dieser Anlage als M.I.A. eingestuft hatten. Beide werden heraus kommen, wie ich es getan habe." Er schüttelt etwas den Kopf, und dann wäre ich froh, wenn wir dieses Desaster hier beenden könnten und ich mich mit Eurem Vorgesetzten unterhalten kann um die Sache endlich aufzuklären."
[Insert inspirational quote here]

48

Sonntag, 21. Juni 2015, 15:45

Celebrien nickt Jatara zu, während sie sich von ihr führen lässt. "Ich werde mich einfach an Euch und Meister Balnam orientieren. Sobald die Situation von allen Missverständnissen bereinigt ist, sollten wir ohnehin nichts mehr zu befürchten haben, oder? Außerdem wäre eine Zusammenarbeit sinnvoll, wenn wir die Sith noch an der Flucht hindern wollen."
"Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm. Ist jemand dumm und
fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten. Ist
jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen." - Moltke

49

Sonntag, 21. Juni 2015, 15:58

*Major* "Wie man mit der Sache weiter verfahren wird, wird man ihnen mitteilen. Sie sind Gefangener mit einem Terrorismus Vorwurf im Raum stehend, kein diplomatischer Abgesandter." *daraufhin nimmt der Major sein Com zur Hand* "Transporter sichern und dann versuchen sie die Fluchtrichtungen der Personen auszumachen. Auf Personen die sich mit erhobenen Händen zu den Transportern bewegen ist nicht zu schießen."
*gen Norru* "Geben sie an ihre Leute weiter, dass sie die Hände über den Kopf halten sollen, wenn sie raus kommen, dann wird man nicht auf sie schießen."

50

Sonntag, 21. Juni 2015, 16:09

Jatara deaktiviert ihren Comlink und holstert ihr Lichtschwert. "Oh. Da würde ich mir nicht so große Hoffnungen machen. Die Sith haben diese Situation hier geschickt eingefädelt und wahrscheinlich sitzen Strohmänner im Mlitär und der Regierung. Lasst mich für euch kurz zusammenfassen: wir haben ein direktes Einreiseverbot nach Xestun gebrochen und es kamen Hinweise auf, die euch, Ritter Gloriel, als Verantwortliche für die Terroranschläge darstellen. Jetzt werden wir gefasst wie wir in einer geheimen Operationen ein Blutbad in einem Lagerkomplex angerichtet und gerade einen der Goleme in einen Transporter geschafft haben mit der gesuchten Terroristin im Schlepptau. Muss ich das Bild weiterzeichnen? Ihr könnte euch vorstellen zu welchen Gunsten dies ausgehen wird. Selbst wenn man uns glaubt, ohne Beweise wird man uns trotzdem verurteilen. Schließlich braucht die xestunische Regierung einen Sündenbock."

Sie nimmt Celebrien wieder das Vibromesser ab. "Bereit? Ich schätze nun müssen wir in die Macht und das repbulikanische Diplomatenkorp vertrauen".

51

Sonntag, 21. Juni 2015, 16:54

COM: "Kommt aus der Deckung mit den Händen über dem Kopf." Er sieht den Major an. "Ich hoffe, Ihr wisst, was Ihr mit dem Konstrukt tut."
[Insert inspirational quote here]

52

Sonntag, 21. Juni 2015, 17:03

COM: "Sollen Ritter Gloriel die Fesseln abgenommen werden?"

53

Sonntag, 21. Juni 2015, 17:33

Während Jatara sprach, verdüsterte sich Celebriens Miene langsam. Offenbar hatte sie sich falsche Hoffnungen gemacht, aber der kurze Moment der Enttäuschung wich auch schon wieder, als sie nach vorne zu Norru blickte. "Ich bin bereit. Gehen wir die Sache an."
"Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm. Ist jemand dumm und
fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten. Ist
jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen." - Moltke

54

Sonntag, 21. Juni 2015, 18:13

COM: "Moment." Er sieht zum Major: "Wie gesagt, eine Person liegt in Fesseln. Hände über den Kopf geht so nicht. Abnehmen oder drann lassen?"
[Insert inspirational quote here]

55

Sonntag, 21. Juni 2015, 20:44

*Major* "Person in Fesseln lassen. Eine Person mit erhobenen Händen wird als Erkennungssymbol ausreichen."

*die xestunischen Soldaten nehmen derweil den Transporter in Augenschein*

56

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:19

COM: "Gefangene in Fesseln lassen."
[Insert inspirational quote here]

57

Sonntag, 21. Juni 2015, 23:38

Erhebt sich und gibt Celebrien mit einem leichen Schubser das Signal, das sie nach vorne laufen sollen. Dann tritt Jatara mit erhobenen Händen in den Sichtbereich der xestunischen Soldaten.

58

Montag, 22. Juni 2015, 02:25

Celebrien bewegt sich daraufhin zügig nach vorne und verlässt damit die Deckung, um sich offiziell zu ergeben. Sobald sie von den xestunischen Soldaten bemerkt wird, würde sie erstmal stehen bleiben, damit auch ja niemand versehentlich auf sie schießt.
"Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm. Ist jemand dumm und
fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten. Ist
jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen." - Moltke

59

Montag, 22. Juni 2015, 05:30

*4 xestunische Soldaten widmen sich Celebrien und Jatara. Die Waffen werden auf sie gerichtet und man gibt ihnen entsprechende Anweisungen sich ein Stück von dem Gebäude weg zu bewegen. Dort wird an beide die Anweisung gegeben auf die Knie zu fallen, damit man ihnen ähnlich wie man das zuvor bei Norru tat Binder anlegen kann*

*die 2 Flugmaschinen die über dem Lagerhaus gekreist sind haben mittlerweile jeweils andere Kurse eingeschlagen und sind aufgrund des starken Rauches nicht mehr im direkten Sichtbereich. Aus der Distanz ist aber zu hören, wie diese vereinzelt Schüsse auf Ziele abzugeben scheinen. Kurz darauf ist über den Com-Kanal auch von einigen Mitgliedern der Skulls zu hören, dass man dort aktiv auf sie schießt. Wie erfolgreich das Feuer auf diese ist, geht aus den Durchsagen nicht hervor*

60

Montag, 22. Juni 2015, 08:03

Norru sieht sich die Szene ruhig an. Ohne den Major wirklich anzusehen fragt er ihn: "Seid Ihr soetwas schon einmal begegnet?" Er dreht den Kopf zum Offizier. "Das Konstrukt meine ich."
[Insert inspirational quote here]