Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 18. Juni 2015, 20:56

*die xestunischen Soldaten stellen den Vormarsch ein. Kurz darauf meldet sich der Major* "Schön das sie vernünftig geworden sind."

*für Jatara und Celebrien ist am Rande der Sache zu hören, wie einer von Kajems Leuten versucht leise zu diesem zu reden. Dabei kommen folgende Fetzen hörbar herüber* "wäre nen guter Zeitpunkt. Den buchten sie eh sicher ein und [...] wenn die hier alles umdrehen. So sind sie halt erst mal beschäftigt und wir [...] ohne das es Scheiße hagelt." Kajem nickt daraufhin langsam. "[...] langsam und erst nach Nordosten [...] müssen die nicht gleich erfahren. Lass nur Gruppe 3 da."

22

Freitag, 19. Juni 2015, 00:08

Celebrien nickt verstehend auf Jataras Antwort hin und flüstert zurück: "Nun gut, ich vertraue Eurem Urteil, denn ich weiß so gut wie nichts über die Verhältnisse auf diesem Planeten und was mir alles vorgeworfen wird..." Sie hält kurz inne und blickt mit Unbehagen zum Golem, ehe sie fortfährt: "Aber so wie ich die Imperiale Propagandamaschinerie kenne, rechne ich mit dem Schlimmsten." Ein flüchtiger Seitenblick geht kurz in Richtung Kajem, woraufhin sie wieder leise flüsternd zu Jatara spricht: "Scheint so, als wollen sich Eure Leute gleich absetzen. Ist das mit Euch schon abgestimmt?"
"Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm. Ist jemand dumm und
fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten. Ist
jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen." - Moltke

23

Freitag, 19. Juni 2015, 00:33

Jatara wirft Kajem und seinen Leuten einem scharfen Blick zu. "Wir stehen das gemeinsam durch, Kajem. Ihr werdet euren Posten nicht verlassen.". Sie versucht offenbar auf die Gerüchte über die Omniszienz eines Jedi zu bauen um die Skulls in Linie zu halten. Jatara lässt Celebriens Arm los und löst ihr Lichtschwert vom Gürtel. "Haltet euch bereit."

Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 520

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

24

Freitag, 19. Juni 2015, 07:55

Norru meldet sich über COM: "Das ganze muss friedlich bleiben, vergesst das nicht." Dann legt er noch einmal den Kopf nach links und nach rechts, ehe er nach Möglichkeit in Deckung einen Bogen macht, um nicht gleich direkt aus der Deckung auf die Soldaten zuzugehen. Als er raus kommt, hängt das Lichtschwert deutlich sichtbar an seinem Gürtel. Die Hände hält er offen, mit der Handfläche nach vorne zeigend auf Hüfthöhe vom Körper weg als Zeichen, dass er unbewaffnet ist. Er geht gemessenen S>chrittes auf die Soldaten zu.
You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

25

Freitag, 19. Juni 2015, 12:36

*Kajem* "Euer großer Anführer mag es vielleicht für eine tolle Idee halten, aber ich hab gleich gesagt das ich meine Leute nicht aufgeb. Die werden jawohl kaum sagen, wir haben den Jedi jetzt lassen wir es gut bleiben, sondern hier sicher alles auf den Kopf stellen. Dann finden die uns und glaubt ihr ernsthaft, dass sie dann sagen 'hey Jungs cool das ihr illegal eingereist seid, wir drücken ein Auge zu?' Ich glaub ja eher an 40 Jahre xestunischen Knast oder gleich die Todesstrafe. Wir machen doch nen super Sündenbock her. Schuldig oder nicht ist da egal."

*Die Soldaten kommen Norru ein Stück entgegen sie haben ihre Waffen gehoben und bilden einen groben Halbkreis um ihn herum. Einer von ihnen bewegt sich hinter Norru und ein weiterer brüllt einen Befehl dazu* "Hände oben lassen und auf die Knie fallen."

Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 520

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

26

Freitag, 19. Juni 2015, 12:53

Ohne einen bestimmten Soldaten anzusehen meint Norru etwas lauter: "Major, Eure Männer haben keinen Grund unruhig zu sein. Wie gesagt, ich bin nicht hier um jemanden von euch zu schaden." Er kam der Aufforderung nach, wohl wissend, wie kritisch die Situation gerade war. Ebenso war ihm durchaus bewusst, dass seine Bewegungsmöglichkeiten eng waren, sollten die Soldaten doch anfangen zu feuern. Aber immerhin würde der Droide dann alles auf Band haben und er konnte sich zur Wehr setzen. Er bereitete sich darauf vor Fähigkeiten wie die Macht-Geschwindigkeit und -Schilde zu nutzen, sollte es notwendig werden.
You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

27

Freitag, 19. Juni 2015, 13:33

Celebriens Blick richtet sich kurz auf ihr Lichtschwert, das Norru vor Kurzem erst an einen der Skulls übergab mit dem Befehl, es an Jatara weiterzureichen. Leise flüsternd meint sie dann wieder zu Jatara: "Mir wäre es lieber, wenn sich mein Lichtschwert bei Euch in Gewahrsam befände." Währenddessen reibt sie sich ihre gefesselten Hände sacht am Rücken und versucht die Fesseln abzutasten, um herauszufinden wie schnell sie sich im absoluten Notfall davon befreien könnte.
"Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm. Ist jemand dumm und
fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten. Ist
jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen." - Moltke

28

Freitag, 19. Juni 2015, 14:49

*Norrus Hände werden von dem Soldaten hinter gen seinen Rücken gedrückt, wo er diese mit Durastahl-Bindern fixieren will. Waffen bleiben dabei auf ihn gerichtet. Die Anspannung der Soldaten nimmt dabei etwas ab, weil die vermeintliche Gefahr jetzt unter Kontrolle ist. Einer der Soldaten macht eine kurze Com-Durchsage* "Target lässt sich in Gewahrsam nehmen."

*Kajem* "Und was ist euer Plan, wenn wir jetzt nicht die Biege machen, wo wir vielleicht so etwas wie eine Gelegenheit haben?"

29

Freitag, 19. Juni 2015, 15:39

Celebriens Hände sind mit einem einfachen Kabelbinder gefesselt, also nicht sonderlich sicher. Jatara folgt dem Geschehen um Norru skeptisch.
"Was bei Salana macht er da?". Sie atmet tief durch und nimmt Celebriens Lichtschwert von einem der Skulls entgegen. "Ich habe ein ganz schlechtes Gefühl bei der Sache. Kajem? Wie steht es um das Ablenkungsmanöver das ihr vorgeschlagen habt? Das Gebäude in Brand setzen?". Sie aktiviert ihr Comlink und spricht laut genug, dass zumindest Celebrien zuhören kann.

COM: "Meister. Wir können nicht zu lassen, dass Kajems Leute gefangen genommen werden. Vielleicht kommen wir hier raus, aber nicht sie. Wir tragen die Verantwortung".

Jatara zieht das Vibromesser, welches in ihrem Stiefel verborgen war. "Ritter Gloriel. Falls wir getrennt werden sollten. Auf der anderen Seite des Lagerkomplexes steht mein Speeder. Koshyr X100. Blau. Er ist offen. In Nord-westlicher Richtung liegt der Stadtstaat Infwel. Die republikanische Botschaft ist dort."
Schließlich steckt sie Celebrien das Vibromesser zu so, dass sie es mit ihren Händen erreichen kann, es aber nicht sofort entdeckt wird. Ihr Lichtschwert wird an Jataras Gürtel gehängt.

30

Freitag, 19. Juni 2015, 16:31

*Kajem nickt und spricht daraufhin ins Com* "Zünden wir den Westflügel an. Das sollte den schon irgendwas zu tun geben"
*im Gebäude drinnen machen sich einige Leute dann auch daran genau das in die Tat umzusetzen. Was von dem Material besonders brennbar aussieht wird an die Wand gebracht. Irgendwer hat Treibstoff aus dem Lagerbestand aufgetrieben womit die Dinge angesteckt werden. Zunächst braucht das Feuer natürlich einige Minuten um sich zu merkbarer Größe auszubreiten.*

Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 520

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

31

Freitag, 19. Juni 2015, 16:39

Norru der von all dem, was die Gruppe da abzieht und so gar nicht der Aussage "ruhig verhalten und in Deckung bleiben" entspricht nichts mitbekommt, spricht ruhig und ohne dass er sich in irgendeiner Form wehrt: "Major, wir vergeuden hier unsere Zeit. Ich kann diese ganze Geschichte aufklären, wenn Ihr mich lasst und zu Eurem Vorgesetzten bringt."
You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

32

Freitag, 19. Juni 2015, 17:22

*Norru wird dann nachdem die Hände gesichert sind und ein Soldat sich das Lichtschwert genommen hat, zum Major gebracht, der noch an der Flugmaschinen ist. In der Zwischenzeit kann man schon leichtem Rauch aus dem Lagerhaus kommen sehen. Innen drin hat sich das Feuer mittlerweile schon ganz gut ausgebreitet, so dass Kejames Leute nicht immer ganz unauffällig das Gebäude verlassen. Norru kann mitkriegen, dass die Leute da auch von den Soldaten gespottet werden.* "Wie viele Leute haben sie noch mitgebracht und wenn sie alles erklären können, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt dafür."

33

Freitag, 19. Juni 2015, 18:24

Celebrien nickt verstehend, Jataras Worte zur Kenntnis nehmend, während sie weiterhin die Lage überblickt. "Verstanden, allerdings mache ich mir gerade mehr Sorgen um Meister Balnam. Falls seine Verhandlungstaktik hier fehlschlägt, müssen wir dafür sorgen, dass er möglichst unbeschadet wieder aus dieser ungünstigen Situation herauskommt. Wenn nicht jetzt, dann später. Haben wir hier auf Sataron noch weitere Verbündete oder pro-republikanisch gesinnte Fraktionen, die uns helfen würden?" Derweil versucht sie Norru im Blick zu behalten, sofern ihre Sicht nicht eingeschränkt wird.
"Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm. Ist jemand dumm und
fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten. Ist
jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen." - Moltke

Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 520

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

34

Freitag, 19. Juni 2015, 19:02

"Was?" Norru sieht sich ehrlich überrascht um und folgt dem Blick eines Soldaten. "Ich würde Euch erklären, was da passiert... wenn ich es könnte...", meint er irritiert, mit einer hochgezogenen Augenwulst. Er wendet sich eindringlich an den Major und schenkt reinen Wein ein: "Als wir herausgefunden hatten, dass sich dieses Konstrukt hier unter Bewachung befindet, habe ich einen Ritter meines Ordens und etwa zwanzig Mann Verstärkung mitgenommen. Eigentlich bin ich heraus gekommen um mich Euch zu stellen, und Euch zu erklären wie die Lage ist. Euch zu Schaden liegt mir nach wie vor fern. Was das hier soll weiss ich beim besten Willen nicht. Ich kann mir höchstens Vorstellen, dass diese Männer die Nerven verloren haben und nun irgendeine Dummheit anstellen, die sie noch tiefer in das reitet, worin sie stecken. Sie haben keinen Befehl sich zu bewegen, geschweige denn anzugreifen. Major, lasst mich mit ihnen reden, bevor die Sache eskaliert und es verletzte gibt. Diese Männer sind Euren Soldaten nicht gewachsen."
You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

35

Freitag, 19. Juni 2015, 22:39

*der Major, ein menschlicher Mann Anfang 50 mit leichtem Grau im Haar und ernsten Zügen blickt gen Norru. Misstrauen ist in ihm deutlich zu spüren, auch wenn seine Mimik das nicht nach außen trägt* "Warum sollten wir das glauben?" *der Blick geht zum Lagerhaus* "Selbst wenn ich ihnen glauben würde, was ich nicht tue, so kann ich mir unmöglich nur auf ein Wort verlassen. Ich werde den Zugriff einleiten." *der Major nickt seinem Adjutanten zu, der daraufhin einige Durchsagen über den Com-Kanal bringt und die Soldatengruppe so wieder zum Vorrücken bringt.*
"Warum haben sie nicht die xestunischen Behörden über das Konstrukt verständigt, wenn wir doch wie sie behaupten die gleichen Interessen haben? Ich gewinne immer mehr den Eindruck von Beweisverschleierung."

*in der Zwischenzeit gewinnt das Feuer an Intensität und die Rauchschwaden werden dichter, die aus dem Gebäude strömen*

*Kajem* "Die werden sich jetzt sicher aufs Lager stürzen. Jetzt ist die Zeit da, damit wir hier vielleicht wegkommen. Bis die alles abgeklappert haben, haben wir zumindest einen Vorsprung."

36

Freitag, 19. Juni 2015, 22:44

"Kajem. Nehmt eure Leute und geht. Vermeidet Kämpfe." Jatara nickt den Skulls knapp zu und versucht dann einen Blick auf Norru und den Major zu erhaschen. Wie viele Soldaten sind bei ihm? Wie viele wohl auf dem Gelände verteilt? Sie versucht Lücken auszumachen, die man bei einer Flucht nutzen könnte, aber der Fokus ihrer Aufmerksamkeit liegt bei Norru.

COM: "Meister. Könnt ihr mich hören?"

Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 520

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

37

Samstag, 20. Juni 2015, 09:18

"Ihr wolltet die Wahrheit, das war sie. Es wäre ziemlich dumm von mir so eine Situation wie diese bewusst zu provozieren, wenn ich eigentlich nur mit Euch reden will, oder? Was für einen Sinn hätte es, eine Eskalation bewusst in die Wege zu leiten, wenn ich mich euch hier so offen ergebe?" Er windet sich ein wenig in den Handschellen, wohl ein Ergebnis der unterdrückten Gestik. "Die Xestunischen Behörden sind der Meinung, dass mein Orden oder sogar die Republik hinter dieser Sache stecken. Das hätte kaum viel besser ausgesehen, wenn wir euch hätten sagen können wo dieses Ding ist. Ein Jedi kann diese Konstrukte auf grosse Distanzen spüren, ein nicht-machtempfängliches Wesen kann das nicht. Das ist nicht gerade die Art von Erklärung, die einem ohnehin misstrauischen Regierungsvertreter als logisch erscheint, oder? Ich kann mir nur vorstellen, wie das für Euch gerade klingen muss. Und dass Eure Regierung nicht zu Gesprächen bereit ist, wissen wir beide. Uns wurde sogar direkt mit Beschuss gedroht, als wir uns offiziell im Luftraum eurer Nation angemeldet haben." Er wendet sich wieder dem Major zu und macht einen Schritt auf ihn zu, mehr nicht. "Sir, Ihr seid ein Soldat. Ihr wisst genauso gut wie ich, dass es manchmal nicht ausreicht Befehle und Anweisungen zu folgen und man manchmal tun muss, was einem richtig erscheint, um Leute zu schützen." Er schüttelt etwas den Kopf. "Lasst mich wenigstens mit meinem Ritter reden. Ich will nicht, dass wir uns hier gegenseitig umbringen. Das nützt doch keinem etwas!"
You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

38

Samstag, 20. Juni 2015, 10:28

*Kajem* "Na endlich redet ihr auch mal Sinn." *er spricht dann ins Com und gibt verschiedene Anweisungen, wie seine Leute sich versuchen werden aus der Situation heraus zu winden. Dabei werden wieder 3 Gruppen gebildet, die jeweils in deutlich andere Richtungen fliehen werden. Eine zunächst gen Süden, eine nach Norden und die dritte gen Osten. Unmittelbare Ziele sind jeweils kleine Waldgebiete in der Region um Deckung von den Flugmaschinen zu erhalten. Kurz nachdem die Anweisungen durchgegeben sind und die Skulls sich einigermaßen organisiert haben, beginnt auch schon die erste Gruppe sich nach Süden abzusetzen. *

*Bei Norru stehen noch insgesamt 5 Soldaten (inclusive Major und Adjutant). Sowie die 2 Flugmaschinen sind mit 2 Piloten besetzt. Die anderen 15 Soldaten rücken wieder gen dem Lagerhaus vor mit klarem Ziel auf die brennende Westseite. Die 2 schwerer Bewaffneten Flugmaschinen fliegen nun weitere Kreise um das Lagerhaus. Die Rauchentwicklung nimmt weiter zu, so dass nun dicke Schwaden schwarzer Luft aus dem westlichem Komplex strömen.*

39

Samstag, 20. Juni 2015, 13:57

Celebrien schweigt nun erstmal und überblickt aus ihrer Deckung heraus analysierend die Lage, diesmal mit Fokus auf den 15 vorrückenden xestunischen Soldaten. Sie versucht wohl auszumachen, wie lange sie ungefähr noch brauchen würden, um die beiden versteckten Jedi ausfindig zu machen. Zudem versucht sie abzuschätzen, wie weit sich die vorrückenden Soldaten schon von Norru und dem Major entfernt haben und ob es Möglichkeiten gibt, die vorrückenden Soldaten auf dem Weg zu Norru zu umgehen.
"Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm. Ist jemand dumm und
fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten. Ist
jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen." - Moltke

40

Samstag, 20. Juni 2015, 16:34

*die 15 anrückenden Soldaten werden ungefähr zwischen 90 und 120 Sekunden brauchen, bis sie den Lagerkomplex erreichen. Da das offensichtliche Ziel erst mal der brennende Flügel ist, ist nicht gesichert, ob die 2 Jedi dabei überhaupt auffallen, aber möglich ist es natürlich das jemand in ihre Richtung abschwenkt. Grundsätzlich gibt es zwischen Norru und den 2 Jedi ein klare Linie, die frei wird, sobald die Soldaten das Lagerhaus erreicht haben, allerdings ist dort auch keine nennenswerte Deckung vorhanden, so dass man sofort entdeckt werden würde *