Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kinman

Meister

  • »Kinman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 323

Wohnort: Kärnten (Österreich)

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. April 2015, 11:25

Streit zwischen den Padawanen Erauqs und Saito

###########################
Streit zwischen den Padawanen Erauqs und Saito
##########################



Freigabestufe: Padawan/Ritter/Meister



Jahr: 15 NVC
Beteiligte: Padawan Xine Erauqs, Padawan Shinzu Saito
Verfasser: Ritter Rets’relirpa

Heute um ca. 10:00 morgens kam es zu einem folgenschweren Streit zwischen den Padawanen Erauqs und Saito. Der genaue Hergang ist mir noch unbekannt. Ich bemerkte bereits dreißig Minuten zuvor, dass sich die beiden Padawane lautstark am Tempelgelände unterhielten, doch es machte nicht den Eindruck, dass es eskalieren könnte. Ich trat meinen Morgensport an. Als ich zurückkehrte, entdeckte ich die beiden in eine wilde Schlägerei verwickelt in der Nähe der Uxiwiese. Schnell stellte sich heraus, dass es sich dabei um kein Training handelte.

Beide waren blutverschmiert, komplett verdreckt und außer Atem. Ich lief zu ihnen, um den Kampf zu beenden, doch Worte richtete nichts aus, obwohl ich aus der Nähe erkennen konnte, dass es mehr als nur oberflächliche Verletzungen gibt. Ich nutzte die Macht, um sie zu trennen und alarmierte die Med-Station. Noch während sie abtransportiert wurden, warfen sich die beiden Beleidigungen, die ich aus Pietätsgründen hier nicht erwähne, an den Kopf.

Um möglicherweise mehr in Erfahrung zu bringen, begleitete ich sie in die Med-Station. Jedoch mussten beide ruhiggestellt werden, damit sie sich untersuchen ließen. Folgende Verletzungen wurden diagnostiziert:

Padawan Saito:
- mehrere Rippenbrüche
- ein ausgeschlagener Zahn
- Frakturen in der rechten Hand (Finger und Mittelhandknochen)
- Netzhautablösung und Hämatom am Auge links
- Nierenquetschung
- diverse Prellungen

Padawan Erauqs:
- Nasenbeinfraktur
- ausgerenkte Schulter rechts
- innere Blutungen im Bauchraum
- Kratz- und Bisswunden
- ausgerissene Haare
- diverse Prellungen

Bisher ist ungeklärt, was zu diesem ausufernden Streit führte. Ich benachrichtige die Meister der beiden und bitte allgemein um Hilfe bei der Aufklärung, da ich selbst in Kürze abreisen muss.

gez. Ritter Rets’relirpa

OOC: Bei Interesse bitte Xine oder Kinman per PN kontaktieren.

Community-Plattform: http://vc-rp.de

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Waath (01.04.2015), Dexter (01.04.2015), Celebrien (01.04.2015), Kezri (01.04.2015), Eloun (01.04.2015), Seren Bentu (01.04.2015), Jestocost (01.04.2015), Cayenne (01.04.2015), Xine (01.04.2015), Talasha (02.04.2015)

2

Mittwoch, 1. April 2015, 18:25

###########################
Streit zwischen den Padawanen Erauqs und Saito
##########################



Freigabestufe: Padawan/Ritter/Meister



Jahr: 15 NVC
Beteiligte: Padawan Xine Erauqs, Padawan Shinzu Saito
Verfasser: Ritter Rets’relirpa

Nach reichlicher Recherche konnte ich den Auslöser für den Streit feststellen. Der anfänglich Verdacht eines Beziehungsstreits erwies sich als falsch. Es schien jedoch wohl zwei Geschmacksrichtungen Pudding in der Cantina zu geben. Vanille und Schoko. Nachdem Padawan Saito wohl scherzhaft behauptete, dass sie keine Schokolade mag aß Padawan Erauqs ohne Vorwarnung den letzten verbliebenen Schokopudding. Daraus folgte ein Entsetzen gepaart von wüsten Beschimpfungen welche letztlich zu der folgenden Situation führte. Der Vanille-Pudding blieb unverletzt.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich


Dem Tauntaun-Prinzip sein offizieller Verfechter



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kinman (01.04.2015), Eloun (01.04.2015), Jestocost (01.04.2015), Waath (01.04.2015)

Kinman

Meister

  • »Kinman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 323

Wohnort: Kärnten (Österreich)

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. April 2015, 07:16

So, der erste April ist nun komplett vorbei. Wer gestern abends noch nicht geblickt hat, dass es ein Aprilscherz war (ich hoffe niemand!), hier nochmals die Zusicherung.

Ich bedanke mich herzlich für die zahlreichen Rückmeldungen, die uns gestern den Tag versüßt haben!

In dem Bericht war allerdings auch versteckt, dass es sich um einen Aprilscherz handelt.
Ritter Rets'relirpa -> Retsre Lirpa -> retsrE lirpA: und nun bitte von hinten lesen.

lg Kinman

Community-Plattform: http://vc-rp.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kinman« (2. April 2015, 16:41)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sêr'ika (02.04.2015), Waath (02.04.2015), Celebrien (02.04.2015)

Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 525

Wohnort: Tython

Beruf: Matadora de Sith

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. April 2015, 17:42

Die besten Aprilscherze sind immer die glaubwürdigsten. Man muß ja schließlich auch darauf hereinfallen, sonst ist es kein guter Scherz. In diesem Sinne ist dieser hier für mich der absolut beste Aprilscherz dieses Jahr. Gerade bei diesen beiden Beteiligten hätte es mich wirklich nicht im geringsten gewundert, wenn es kein Scherz gewesen wäre, und so war ich beim ersten Lesen tatsächlich von der (fiktiven) Echtheit überzeugt. Und das, obwohl ich genau wußte, daß wir den ersten April hatten, und ich vorher schon genug andere Aprilscherze auf Anhieb als solche durchschaut hatte. Erst eine ganze Weile später kam ich dann doch irgendwann auf den Trichter, daß es sich hierbei ebenfalls um einen Aprilscherz handeln könnte.
---> Von daher also: absolut gelungen!
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kinman (02.04.2015), Xine (31.07.2017)

5

Donnerstag, 2. April 2015, 18:38

Wobei aber noch immer die Frage offen steht , was wurde aus dem Vanillepudding ? :schmoll:
42.

6

Donnerstag, 2. April 2015, 22:36

*schiebt die zweite Schüssel vanillepudding auf sein Tablett*

7

Donnerstag, 2. April 2015, 23:13

*schnappt sich den Vanillepudding mit einem flinken Machtgriff* Dafür, dass ich dich letztens aus dem Eis habe holen lassen, Ef. *teilt den Vanillepudding dann in zwei gerechte Portionen auf, reicht eine Portion an Morwena weiter und futtert die andere Portion* Yummi!
"Ist jemand faul und dumm, dann wird nichts aus ihm. Ist jemand dumm und
fleißig, dann muß man ihn von allen wichtigen Aufgaben fernhalten. Ist
jemand faul und klug, dann ist er geeignet für die höchsten Positionen." - Moltke

Ähnliche Themen