Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. Februar 2013, 13:13

Kth'ra

###########################
Kth'ra
##########################




Freigabestufe: Padawan/Ritter/Meister



Jahr: 13 NVC
Beteiligte: Aliera Eryada, Sarinah Numa, Kreyma Magejin
Besonderheiten: Untersuchung des Startgebiets der neuen Kolonie
Sonstiges:

Verfasser: Aliera Eryada
Missionsverlauf:

Die Aufsichtsbehörde für neue Kolonien hat den Jedi Orden darum gebeten, eine abschließende Kontrolle auf ungewöhnliche Machtpräsenzen und Orte, die gegen eine Besiedelung sprechen würden, durchzuführen. [Pflanzen- und Tierwelt verhielt sich in normalen Parameter, die größten Jagdtiere auf dem Hauptkontinent stellt sich durch Raubkatzen und Bären, ansonsten gibt es eine Vielfalt an Nagetieren und Vögeln. Die Welt wurde schon von einem Team der Republik auf Gefahren durch die Pflanzen- und Tierwelt untersucht. Kth'ra befindet sich im republikanischen Raum, aber etwas entfernter von Handelsrouten in einem Gebiet mit wenigen bewohnbaren Welten. Wir untersuchten das direkte Umfeld des Forschungslagers und konnten keine nenneswerten Schwankunen in der Macht feststellen. Padawan Numa nahm einige Pflanzenproben. Zwischenzeitlich hatten wir Besuch von einem neugierigem Vogelwesen. Keine Ruinen, alte Machtpräsenzen oder dergleichen waren zu spüren.

Abschließend konnten wir dem Campleiter bestätigen, dass auch auf der Ebene der Macht nichts gegen eine Kolonialisierung spricht. Wenn es den Siedlern gelingt, in Harmonie mit dem Planeten zu leben, könnte sich die Welt, die nicht mit der hohen Geschwindigkeit der Galaxies einhergeht, zu einem ruhigen Rückzugsort zur Erholung entwickeln. Aber letztlich wird sich das durch die Siedler, die unseres Wissens ein Auswahlverfahren durchlaufen müssen, entscheiden.

Meisterin Aliera Eryada