Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 521

Samstag, 23. April 2016, 11:46

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 522

Sonntag, 24. April 2016, 20:17

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 523

Montag, 25. April 2016, 17:23

Mal eine geballte Ladung Fröhlichkeit:

 Spoiler

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 524

Dienstag, 26. April 2016, 21:44

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 525

Mittwoch, 27. April 2016, 09:57

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Talasha« (27. April 2016, 10:38)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jestocost (27.04.2016)

1 526

Donnerstag, 28. April 2016, 08:59



desshalb musste Wölli so schnell abtreten...

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 527

Freitag, 29. April 2016, 16:39

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 528

Samstag, 30. April 2016, 08:02



(Ja, ich weiß das da einiges wortwörtlich und nicht sinngemäß übersetzt wurde.)
Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nadila (30.04.2016)

1 529

Montag, 2. Mai 2016, 17:44

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xine (06.05.2016)

1 531

Freitag, 6. Mai 2016, 17:52

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 532

Sonntag, 8. Mai 2016, 21:38

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 533

Sonntag, 8. Mai 2016, 22:01

 Spoiler

Gut sein heißt mit sich selber im Einklang sein. - Oscar Wilde



Geht immer wieder! :D

 Spoiler


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 534

Mittwoch, 11. Mai 2016, 09:29

Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 535

Donnerstag, 12. Mai 2016, 10:22

Wird das die erste Videospielverfilmung, die etwas taugt?

Andenus Dexter| Story: Der Preis der Pflicht

"Wenn Wissen und Gelassenheit sich gegenseitig ergänzen, entstehen Harmonie und Ordnung"
- Zhuangzi

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 536

Donnerstag, 12. Mai 2016, 10:40

Ich bin ja ein gemeiner Hund, aber dennoch ich sage es einfach mal, es ist zumindest Potenzial da dass es nicht schlechter wird als die beliebigen Storys innerhalb dieser Spieleserie. Und das scheint ja auszureichen um diese völlig überbewertete Spieleserie bereits über viele Jahre am Laufen zu halten. ;)


Edit:
Spieleverfilmungen haben ein gigantisches Problem. Sie rauben dem Medium, für das das Spiel entwickelt wurde die Interaktivität und eben deshalb kann eine Spieleverfilmung niemals so gut sein wie das Spiel selbst. Was aber die Fanboys/girls da draußen sehr oft nicht verstehen/akzeptieren wollen/können.

Dasselbe Phänomen sieht man bei Bücherverfilmungen ja auch.

Heißt ein Verfilmung aus anderen Medien ist immer nur ein (meist mieser) Kompromiss zwischen zwei ansonsten voneinander getrennt existierenden Medienplatfomren. Sie existieren gut nebeneinander, aber wenn man sie versucht zu vermischen kommt eben meistens Müll raus.

Bei Spielen sogar noch mehr, weil ein Produzent eigentlich nur verlieren kann.
Zum einen spricht er nur einen relativ kleinen Teil mit einem solchen Projekt an, nämlich die Gamer.
Zum anderen aber muss er allein um die Kosten reinzuspielen mehr Leute ansprechen als sich dafür wirklich interessieren. Also Faule Kompromisse bei Umsetzung und Story, worauf hin die Fanboy/girls entsetzt kreischen.
Und die anderen sich denken "Hrm doch etwas flach das alles, oder nicht?" ;)


Edit2:

Einfach weil "Spieleverfilmung" bzw. Fanfilm ^^
Fürs Fans ein Genuss, für alle anderen ein Graus. :D

Gut sein heißt mit sich selber im Einklang sein. - Oscar Wilde



Geht immer wieder! :D

 Spoiler

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tunlay« (12. Mai 2016, 11:03)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 537

Donnerstag, 12. Mai 2016, 11:16

Naja teilweise sicher richtig.

Aber ich glaube eher, dass es meistens ziemlich grottige Filme waren mit einer hanebüchenen Geschichte und flachen Charakteren (siehe Hitman). Also Filmisch-handwerlick einfach unterirdisch.

Das man bei der Adaption gewisse Zugeständnisse machen muss, ist klar. Aber viele Spiele erzählen tolle Geschichten und diese gilt es gut zu übertragen im Hinblick auf die Machbarkeit im Film. Gutes Beispiel: Game of Thrones. Das differenziert sich mehr und mehr von den Büchern (und viele Fans finden das nicht gut), die Serie ist aber dennoch wirklich richtig gut gemacht mit spannenden Story-Arcs und Charakteren.

Das gleiche geht mit Spielen auch. Doch meistens verstehen die Produzenten weder die Spiele noch wie man einen Film richtig gut macht und dann geht beides in die Hose.

Ich bin dennoch gespannt: AC finde ich als Spiel nicht so Bombe, aber es lauern ja noch Mass Effect und Splinter Cell in den Köpfen findiger Produzenten. Mal sehen was passiert, wenn AC gut läuft - vielleicht werden die Superheldenfilme ja langsam abgelöst. (Auch dort übrignes: Die meisten Avange-Fans sind keine Hardcore-Comic-Fans sondern einfach Leute, die gut gemachte actionreiche FIlme mögen)
Andenus Dexter| Story: Der Preis der Pflicht

"Wenn Wissen und Gelassenheit sich gegenseitig ergänzen, entstehen Harmonie und Ordnung"
- Zhuangzi

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 538

Donnerstag, 12. Mai 2016, 18:51

Wird das die erste Videospielverfilmung, die etwas taugt?


Ich verweise hier mal dezent auf den Need For Speed-Film der für meine Verhältnisse so ziemlich jeden Fast and the Furious Teil geschlagen hat.

Also nein, nicht die Erste. Vielleicht die Zweite. :-)

Edit: Der erste Resident Evil war eigentlich auch cool.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich


Dem Tauntaun-Prinzip sein offizieller Verfechter



Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 539

Donnerstag, 12. Mai 2016, 18:58

Echt?
Ich fand den ersten Resdient Evil-Film langweilig. Die haben jeden, aber wirklich jeden Schockmoment verhauen.
Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

1 540

Donnerstag, 12. Mai 2016, 18:59

Zugegeben ich war noch etwas sehr viel jünger.

Btw. Tron ist mein ich auch eine Spielverfilmung. Und hey...es ist Tron. ^^
"RP ist kein Singleplayer"
Ich


Dem Tauntaun-Prinzip sein offizieller Verfechter



Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen