Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Dienstag, 6. August 2013, 09:10

Aaaahahahaha! :thumbup:
"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 526

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 8. August 2013, 09:47

You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 526

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 11. August 2013, 22:20

Ich bin für ein Norru-Facepalm-Smiley hier im Forum
You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 525

Wohnort: Tython

Beruf: Matadora de Sith

  • Nachricht senden

84

Montag, 12. August 2013, 17:09

Wieder zwei schöne Sachen ausgegraben:


Bei diesem hier ist gleich der erste Satz so ein Hammer... Ich kann nicht anders, ich muß mich einfach fragen, was das für eine (natürlich fiktive) Person gewesen sein muß... Beim Lied dann muß man gucken, der singt nicht, der macht nur hübsch Mimik dazu.
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cayenne« (12. August 2013, 17:21)


Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 526

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

85

Montag, 12. August 2013, 21:19



Das wird ab nu die neue Bestrafung für unartige Padawane.
You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 525

Wohnort: Tython

Beruf: Matadora de Sith

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 13. August 2013, 15:07

Sadist! Obwohl... Naja ist ja nicht unartig... Dafür!
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 525

Wohnort: Tython

Beruf: Matadora de Sith

  • Nachricht senden

87

Freitag, 16. August 2013, 21:20

Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


88

Samstag, 17. August 2013, 09:25

Legenden der Comedy

42.

89

Sonntag, 1. September 2013, 22:32

Für die Eltern unter uns und die, die es noch werden wollen:

http://de.webfail.com/83a58bdb4b4
"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

90

Sonntag, 1. September 2013, 22:48

Einfach nur geil!
Danke für den Link, ich hab teilweise richtig lachen müssen. :D

Dad is dead, youre next...

Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 525

Wohnort: Tython

Beruf: Matadora de Sith

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 5. September 2013, 23:07

Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 525

Wohnort: Tython

Beruf: Matadora de Sith

  • Nachricht senden

92

Freitag, 6. September 2013, 18:42

Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 525

Wohnort: Tython

Beruf: Matadora de Sith

  • Nachricht senden

93

Freitag, 6. September 2013, 19:48

Ein lustiges, wenn auch verfrühtes Halloween-Special:
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


Kinman

Meister

Beiträge: 2 323

Wohnort: Kärnten (Österreich)

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

94

Freitag, 6. September 2013, 21:51



:)

Community-Plattform: http://vc-rp.de

95

Samstag, 7. September 2013, 11:01

Ich muss doch mal meckern. Der Thermopylen-Film ist so grausam schlecht recherchiert. Die aus dem Zusammenhang gerissenen Sätze der befragten Wissenschaftler sind daran nicht schuld, sondern der Redaktor, der einen Quatsch nach dem anderen erzählt. Ein paar Beispiele:

1. Die "300" waren lediglich die schwerbewaffneten spartanischen Elitekämpfer. Es gab aber insgesamt viel mehr Spartaner und natürlich noch viel mehr griechische Kämpfer bei Thermopylai. Selbst nach dem Abzug der übrigen Truppen wurde der Pass bis zuletzt noch von gut 2000 Spartanern, Thebanern und Thespiern verteidigt. Immer noch gegen eine horrende Übermacht, jedoch eben nicht ganz so wie dargestellt.

2. Den oft und gern dargestellten Pass zwischen steilen Felswänden gab es nicht. Der Pass war stellenweise sehr schmal, aber wurde nur auf der einen Seite von Bergen begrenzt. Auf der anderen lag der Strand des Malischen Meerbusens. Darum ist es wohl auch richtig, wie schon Herodot schreibt, dass viele Perser ins Meer gedrängt wurden. Sie stürzten aber nicht malerisch von Steilklippen runter wie in "300", sondern wurden vom flachen Strand aus hineingedrängt und kamen wegen der schieren Masse an Kämpfern nicht mehr heraus; viele wurden laut Herodots Bericht auch zu Tode getrampelt, was sicher plausibler ist. So kann man es sich wirklich vorstellen:

Ost-West-Blick vom griechischen Stützpunkt Alpenoi zum persischen Lager weiter im Osten. Das Meer ist hinzugefügt, weil der Küstenstreifen im Lauf der Jahrhunderte versandet ist und die Küstenlinie heute weiter nach rechts raus liegt. Die Form der Landschaft aber dürfte damals ähnlich ausgesehen haben:


3. Bei der Größe der persischen Armee muss sich irgendwer mal um eine Null vertan haben. Eine Viertelmillion hätte man niemals auf dem Marsch versorgen und ernähren können.

4. "Leonidas' wife Gorgo said..." Diese markigen Sprüche sollte man nicht als gesicherte Zitate hinstellen. Schon sehr kurze Zeit nach der Thermopylenschlacht blühte die Legendenbildung (daher vielleicht auch die phantastischen Zahlen, die kursierten, und die Heroisierung der 300 unter Vernachlässigung der anderen Kämpfer), und schmissige Spartanerquotes machten die Runde, die später in Sammlungen festgehalten wurden. Wer Lust drauf hat, kann mal hier schauen:
http://penelope.uchicago.edu/Thayer/E/Ro…tans*/main.html

5. Last Stand / Leonidas' Tod: Die sagenhafte Verteidigung von Leonidas' Leiche durch die Spartaner muss wohl ebenfalls der nachträglichen Heroisierung zugerechnet werden. Herodots Beschreibung der Ereignisse (auf die alle diese Darstellungen zurückgehen) zeigt längere mehr oder weniger wörtliche Anklänge an homerische Passagen, in denen ein gefallener Held von seinen Leuten verteidigt wird.
Wer hätte auch zuverlässig berichten sollen, was zu diesem Zeitpunkt wirklich geschah? Alle griechischen Kämpfer fielen.

6. Die alte, wieder reparierte Verteidigungsmauer quer über den Pass dürfte auch etwas höher gewesen sein als ne Bordsteinkante *g*


Für einen realistischeren Blick auf das alte Sparta empfehle ich die Ausführungen von Mr. Brasidas:

"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von »Jestocost« (7. September 2013, 12:56)


96

Samstag, 7. September 2013, 11:09

Melden sie sich jetzt!
Libera et Impera, Acerbus et Ingens, Auguste per Angusta!

Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 525

Wohnort: Tython

Beruf: Matadora de Sith

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 10. September 2013, 23:01

Ich muss doch mal meckern. Der Thermopylen-Film ist so grausam schlecht recherchiert.

Was glaubst Du, warum ich den in den lustigen Thread gestellt habe, und nicht in den Thread "höchstinteressante und höchstwissenschaftliche Dokumentationen"? Das ganze Ding ist von vorne bis hinten grausam schlecht gemacht, alleine die Verwendung von Rome: Total War zur Darstellung, und die ständige Musik aus dem Spiel ist zum Schießen.

Aus aktuellem Anlaß:
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


98

Mittwoch, 11. September 2013, 07:52

Gut gut. Nur nicht, dasss jemand glaubt, dass sei alles für bare Münze zu nehmen. Es geht auch genauso weiter. (In dem Film zur Schlacht von Marathon von denselben Machern erfährt man, dass das Ganze 40 Jahre vor den Thermopylen und zur Zeit Alexanders des Großen stattfand.)

Bleiben wir bei Fakten, Fakten, Fakten, hier beim Frauentausch Athen-Sparta.

"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

99

Mittwoch, 11. September 2013, 13:05

42.

100

Donnerstag, 12. September 2013, 16:01

Libera et Impera, Acerbus et Ingens, Auguste per Angusta!

Ähnliche Themen