Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. August 2012, 22:25

Uthred Berran (angenommen)

Name: Uthred Berran

Alter: 19

Geschlecht: männlich

Rasse: Mensch

besondere Merkmale: keine

Stärken:
Sehr guter Umgang mit dem Lichtschwert, sehr hartnäckig. Was er nicht mit Talent erreichen kann, erarbeitet er sich solange, bis er es kann. Sogar ungeliebte Aufgabenfelder erlernt er mit aller Konsequenz, was seine Lehrer immer wieder bemerkten und was ihn vermutlich davor bewahrte, den Orden zu verlassen.

Schwächen:
Er scheitert immer wieder daran, sich zu gedulden, weshalb er den Meditationen nur bedingt etwas abgewinnen kann. Dieselbe Schwäche führt dazu, dass er sich zuweilen überschätzt hat. Obwohl er den Kodex an dieser Stelle auswendig zitieren kann, gelingt es ihm nicht wirklich, die viel zitierte Gelassenheit zu wahren. Gehorsam gehört ebenfalls nicht zu seinen Stärken. Wann immer ihn seine Ausbilder oder Meister etwas auftrugen, machte er es mit Murren. Im Laufe der Jahre wurde es zwar besser, aber Uthred muss sich immer wieder bewusst machen, wie man mit einem Jedi-Meister umgehen sollte.

Rang: Padawan, ohne Meister

Alter beim Ordenseintritt: 7 Jahre

Alter bei der Ernennung zum Padawan: 11 Jahre

Alter bei der Ernennung zum Ritter: --

Verhalten:
Uthred ist eigentlich ein eher unkomplizierter Mensch. Kontakte knüpft er schnell und gerne. Die Ausbildung hat das vielleicht ein wenig gedämpft, im wesentlichen aber ist er er selbst geblieben. Sein Umfeld, vor allem innerhalb des Ordens, empfindet ihn oft als sehr emotional. Er kann sich überschwänglich freuen, ist aber ebenso am Boden zerstört, oder gar wütend, wenn ihm etwas nicht oder nur mühevoll gelingt.

Herkunft: Alderaan

jetziger Wohnort:
Übergangsweise Tython. Hier versucht Uthred wieder zur Ruhe zu kommen und wartet auf die Entscheidung des Rates hinsichtlich seiner Zukunft im Orden.

Beruf:
Bevor sein späterer Meister ihn kennenlernte, lebte er im Haushalt eines Adligen auf Alderaan, der dem Haus Thul nahestand. Uthreds Vater Osberth Berann gehörte zum Hauspersonal und bevor Uthred den Jedi traf war klar, dass er dort ebenfalls eine Anstellung finden würde.

Familie:
Über seine Mutter weiß Uthred nicht viel. Sie starb als er sehr jung war, Geschwister hat er keine. Zu seinem Vater hatte er immer ein gutes Verhältnis und als man ihm eröffnete, dass er nun in den Tempel ginge, war er mit seinen sieben Jahren keinesfalls begeistert davon. Sein Vater hat Tage auf ihn eingeredet, während Meister Alrik einfach abwartete. Seit jener Zeit wurde Meister Alrik soetwas wie ein Onkel oder älterer Bruder, er verehrte im Laufe der Jahre seinen Meister sehr, obwohl er sich ständig mit ihm stritt.

Hintergrund:
Uthred ist nicht gerade ein Technikgenie. Ein Raumschiff sollte halt fliegen können und am besten hat man einen guten Droiden. Sein Lichtschwert hat er zwar selbst geschaffen, es scheint aber noch nicht ganz ausgereift zu sein. Irgendein Problem mit dem Aktivator vielleicht. Dennoch liebt er das Lichtschwert und vor allem die Eleganz, mit der es geführt wird. Viele Stunden verbringt er damit, seine Techniken zu perfektionieren.



Timeline:
jetzt mit Korrekturen, sodass es hoffentlich mehr Sinn ergibt.

-
VVC 18: Meister Alrik wurde als Besatzung abgestellt nach der Schlacht von Bothawui; aus Erzählungen des Meisters weiß Uthred, dass die Imperialen mit Fußtruppen auf den Planeten landeten, da sie den Planetenschild nicht überwinden konnten. Uthreds Meister gehörte zu den Verteidigern, wurde aber abgezogen, bevor das Imperium den Gegenschlag unternahm. Wahrscheinlich wurde Uthreds Leidenschaft für das Lichtschwert geweckt, als er diese Geschichten hörte und später auch nachlas.

- VVC 7: Geburt Uthreds auf Alderaan.

- VVC 1: Meister Alrik wird nach Alderaan gesandt, er soll erschließen, ob das Haus Panteer dazu zu bewegen ist, der Republik gewogen zu bleiben. Dazu nimmt jener Kontakt zu den führenden Häusern auf, darunter das von Thul, muss aber feststellen, dass zumindest das Haus Thul dem Sith-Imperium gewogen ist. Stattdessen findet er einen einen Jungen, der machtsensitiv zu sein scheint, wenn nicht das, dann leuchten seine Augen doch zumindest, wenn er ein aktiviertes Lichtschwert sieht...

-
NVC 0: An den Vertragsverhandlungen nimmt Meister Alrik nur am Rande teil. Aufgrund der tragischen Entwicklungen auf Coruscant bringt Alrik Uthred nach Tython, wo er seine ersten Schritte als Jüngling macht.

- NVC 4: Nal Hutta.
Gemeinsam mit seinem Meister besucht Uthred den Planeten. Meister Alrik hofft, dass er die führenden Hutten dazu bekommt, Ihre Geschäfte... weniger drastisch zu führen. Uthred ist von den diplomatischen Fähigkeiten beeindruckt, kann aber absolut nicht verstehen, wie man es schaffen kann, ein solches Gespräch zu führen, ohne den Einsatz eines Lichtschwertes zu nutzen.


- NVC 10: Voss.
Meister Alrik versucht, die Mystiker zu überzeugen, dass das Sith-Imperium vor allem auf den eigenen Vorteil bedacht ist. Uthred bemüht sich, das perfekte Bild eines Padawans zu sein. Dies vor allem, damit sein Meister beweisen kann, dass der Weg der Jedi keiner der brachialen Gewalt ist. Es kostet Uthred alle Mühe wenigstens einmal keine Widerworte zu geben.


- NVC 11: Es gab, wie so oft, einen Streit. Uthred wollte seinen Meister nach Hoth begleiten, er hielt sich für bereit. Er meinte zu wissen, dass sein Meister diesmal mehr bräuchte, als die Macht und auch die Macht der Worte. Meister Alrik verbot es, und so standen bittere Worte zwischen Meister und Schüler, als sie schieden. Meister Alrik kehrte nie zurück und Uthred gab sich die Schuld an dessen verfrühtem Aufbruch nach Hoth. Beide sollten sich nicht wieder sehen ...

-NVC 12: auf Tython begegnete Uthred dem Jedi-Ritter Zallow, der ihm derzeit wie die Lösung all seiner Probleme erscheint. Und so hofft er, dass der Rat Zallow erlauben wird, ihn als Padawan anzunehmen.

-NVC 13: auf Tython Nachhaltige Meditationen führen zumindest zu einer gewissen Beruhigung. Dennoch wirkt Uthred rastlos, seine innere Ruhe kaum findend und so ziejt er sich weiter zurück, um endlich über seine Gefühle Klarheit zu erlangen.


OOC-Infos:

über 18 ?: Ja, ziemlich deutlich sogar :)

Gilde: --

RP-Erfahrung:
Lange Jahre habe ich LotRO gespielt, spiele es zuweilen noch. Dies mit dem absoluten Schwerpunkt RP. Pen und Paper habe ich ebenso gespielt, ab und dann findet man mich beim LARP.
Allerdings: Ich weiß, dass die Lore wichtig ist und versuche auch, mich daran zu halten, so gut es geht. Manchmal aber, finde ich, sollte zugunsten des Spielspaßes nicht alles allzu eng gesehen werden. Ich versuche immer, halbwegs informiert zu sein, habe aber einfach nicht die Zeit, mir Massen von Sekundärliteratur anzueignen oder alle Filme, Comics, Serien zu sehen. Ich hoffe, das ist zu verzeihen.

Besitzt du ein Headset?: Ja, ich favorisiere als Kommunikationsform in der Regel TS, wobei das ja im RP nicht zwingend ist.

Serverwechsler? Wenn ja, von wo: Ganz neu im SW:ToR-Geschäft

Kontaktmöglichkeiten ausserhalb des Spiels (Skype, ICQ, MSN): Das würde ich bei Bedarf klären, sonst lieber über Forums-PM

sonstiges:
ich bin Gelegenheitsspielerin und werde es wohl auch bleiben, einfach, weil die Zeit fehlt. Für mich steht immer das RP im Vordergrund und das Miteinander dabei. Was dazu führt, dass ich über kleinere Ungenauigkeiten hinwegsehe und auf Milde bei meinen sicher auftretenen Fehlern hoffe.
IC: Akte Uthred Berran im Archiv und das ziemlich schlecht gesicherte Holo-Log des Padawans.

Dieser Beitrag wurde bereits 20 mal editiert, zuletzt von »Uthred« (21. Januar 2013, 22:27)


2

Montag, 13. August 2012, 20:21

Seid gegrüßt Padawan Uthred Berran,

willkommen in den Hallen des Jedi Ordens und danke für Euren Eintrag.
Nachdem wir nun die fehlenden und beschädigten Datenfragmente aus Eurer Akte ergänzen, bzw. extrahieren und somit den Eintrag komplettieren konnten, freut es mich Euch mitzuteilen, dass dieser Vorgang nun abgeschlossen ist.

Euer Zugang zur Datenbank des Ordens wird nun aktualisiert.
Um in den Datenbanken schnellstmöglich und sicher zu navigieren, empfehle ich Euch diese Einführung in die Archive zu lesen.


Möge die Macht mit Euch sein,


Meister Kerr Teru