Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nodan

Fortgeschrittener

  • »Nodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 194

Beruf: Aktiv abwesendes Mitglied

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. August 2010, 12:03

Server-Wahl?

Hallöchen!

Segensreicher weise wird es SWTOR ja auch in Deutsch geben.... zumindest vom Client her. Daher ist die Frage nach der Sprache für mich geklärt. Allerdings sind PvE und PvP Server in Planung. Da ich mir das PvP nicht schon durch die Wahl des Servers verbauen möchte, weiss ich nicht was ich wählen sollte.

Wie sehen es die anderen Ordensmitglieder? Wenn das PvP ähnlich wie bei SWG geregelt ist, spricht doch nichts gegen einen Open PvP Server für uns RPler, oder?

Gruß,
Nodan
Corruptio optimi quae est pessima

2

Donnerstag, 26. August 2010, 17:28

Re: Server-Wahl?

ich habe mir da auch schon gedanken gemacht.
ich denke mal auch das die RP-Community eher einen PVE server wählen wird.
Ich habe außerdem irgendwie gelesen letztens...keine ahnung mehr wo das war bei der flut an interviews...
das es PVP und PVE server geben soll mit freiem PVP. An anderer stelle heisst es wieder "kein freies PVP" was soll man glauben ?

Ich würde es anstreben, dass wenn kurz vor release die Servernamen bekannt sind, man das im OFF-Board bzw. Gamona und OnlineWelten abspricht damit man einen server eindeutscht wie bei SWG das mit Gorath passierte.

Einfacher würde es natürlich sein wenn man europe server einrichtet oder vielleicht sogar einen reinen German-Server.. schön würde es ja sein damit man sich da gleich als "sprache" fokussieren kann.
Ich überstürze ja auch immer gern die sachen, die in meinem kopf mir keine ruhe lassen. Daher hab ich auch schon überlegt einen "welchen server??" in den 3 boards zu starten um früh genug eine einigkeit zu erzielen. vielleicht sollte man das machen.
aber solange man ja noch nichts 100% über PVP / PVE Server, Europe-Server oder sogar Sprachendifferenzierte-Server weiss, macht das weniger sinn weil es ein raten ins leere ist.

Man was für ein post^^


Ich habe zwar ein Interview gefunden (nicht das was ich meitne aber mit anderen infos)

Zitat


Wird es spezielle Server geben für Europäer, Amerikaner, Asiaten usw.?

Wir haben noch gar nicht darüber geredet aber es wäre eine gute Idee.

Wie wird das PVP-Modell aussehen? Bekämpfen sich nur gute Jedi und böse Sith?

Es gibt zwei Fraktionen, die Republik und das Sith-Imperium, mit jeweils vier Klassen. Wenn du die Welten erkundest, kommst du auf Planeten, welche für beide Seiten relevant sind z.B. Tatooine. Daher kommst du automatisch in Kontakt mit der jeweils anderen Seite, was wir "Open World PvP" nennen.

Aus einer anderen Quelle:

Sean gibt Hinweise darauf, dass es möglicherweise unterschiedliche Server für PvE und PvP gibt.


Nodan

Fortgeschrittener

  • »Nodan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 194

Beruf: Aktiv abwesendes Mitglied

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. August 2010, 05:21

Re: Server-Wahl?

Nach einigen MMOs bin ich immer noch von der PvP-Variante von SWG überzeugt. Es gibt kein MMO mit einer besseren Lösung. In Lotro kann man nur in einem bestimmen Gebiet PvP machen...und das auch nur gegen Monster. Die sind dort als eigene Spielerklassen und können sich nur dort aufhalten. Freies PvP in der Form von AoC ist eklig. Leider wurde bis heute keine Maßnahme ergriffen um das ständige umgeholze wirkungsvoll zu unterbinden. Mir wäre es lieb, könnte man sich in SWTor wie in SWG als PvP "flaggen" oder halt in PvP Zonen gehen. Damit würden sich auch extra PvP Server erübrigen.

Ich hoffe, dass es bei SWTor keine Server völlig ohne PvP geben wird. Fürs RP werde ich natürlich einen Char genau da hinschicken, wo die meisten RPler hingehen. Allerdings bin ich auch ein begeisterter PvEler und ab und an auch ein PvPler. Ggf. werde ich mir also verschiedene Chars auf verschiedenen Servern erstellen..... hoffentlich brauch ich das nicht. :)
Corruptio optimi quae est pessima

4

Sonntag, 29. August 2010, 19:50

Re: Server-Wahl?

Üblicherweise sprechen sich die größeren RP-PAs untereinander ab auf welchen Server sie gehen. So gut wie immer ist dies ein RP-PVE Server. Natürlich immer vorausgesetzt Bioware wird die übliche Serverstruktur übernehmen (RP-PVE, PVP, PVE und vielleicht RP-PVP).

Einen Server gänzlich ohne PVP Möglichkeit wird es, so denke ich, nicht geben. Sonst wären manche Planeten, die als Warzones dienen, überflüssig.

Silayai

unregistriert

5

Dienstag, 16. November 2010, 16:31

Re: Server-Wahl?

Ich wollte im Grunde lieber gar nichts zu diesem Thema sagen. Ich kann nur meine persönliche Meinung kurz kundtun. Ich habe damals in WoW mit Rp-PVP angefangen. Und mal ganz ehrlich, das ist nichts für mich. Ich habe beim spielen manchmal einfach die Phase... chillen.. ein gutes Glas Wein dabei, und ein bisserl Questen und seis nur zur Entspannung nach der Arbeit. Da möchte ich nicht mit dem Mauszeiger über dem Medi Pack rumrennen weil irgendein, man verzeihe mir diese Aussage aber solche Leute gibts mein Sohn ist einer davon, Counter Strike Script Kiddie meint mit seinem Agenten mal hinterrücks zwei drei Salven aus dem Sniper abzuschiessen.

Ich habe leider nur Kill on sight kennengelernt auf PvP servern egal welcher Art von daher, werde ich diese Server strengstens meiden. Dafür ist mir mein Blutdruck zu schade. Ich würde es bedauern dafür auf Rp-Mitspieler verzichten zu müssen aber im schlimmsten Fall wäre das dann mein Weg.

*guckt rauf* Hm kurz ist das zwar nicht aber naja.

Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 474

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Januar 2011, 11:19

Re: Server-Wahl?

Ich glaube diese Frage ist ungefähr so alt wie das PVP selber. Ich für meinen Teil habe die Erfahrung gemacht, dass RP-PVP Server ein grosses Konfliktpotenzial bieten. Dieser Konflikt ereignet sich für gewöhnlich zwischen den beiden in der Serverbezeichnung genannten Parteien, zumal sich die Zahl der RPler die PVP betreiben (nicht PVP-RPler) eher in Grenzen hält, wobei sich dieser Konflikt meist auf reiner OOC Basis abspielt, da sich die eine Partei angegriffen fühlt und auf irgendeina Art und Weise zurückflamet. Hier muss ich meinem einen Vorposter recht geben, dass das System mit dem PVP Flag das man aus Spielen wie SWG und auch von PVE Servern von WoW kennt für mich persönlich das entspannteste ist. Alle die Lust auf PVP haben machens an und gut ist. Alle die keinen Bock auf das ganze haben, lassen es eben.

Ich für meinen Teil würde sagen man macht mal den Vorschlag im Offiziellen SWTOR Forum (denn nicht jeder liest Gamona oder andere seiten, so wie ich z.B.) dass man sich darauf einigt z.B. den RP-PVE server zu nehmen, dessen Bezeichnung Alphabetisch am weitesten vorne oder hinten zu finden ist, um mal ein Beispiel zu machen.

Bei der Aufstellung: Alderaan, Coruscant, Dantooine, Ryloth also entweder Alderaan oder Ryloth (fiktiv).

So gibt es keine Verwirrung und man muss nicht mit derlei Absprachen warten, bis die Server bekannt sind.
Wo ein Wille ist, ist auch ein "oder".
- Colonel Jack O'Neill

7

Dienstag, 11. Januar 2011, 11:27

Re: Server-Wahl?

Ja das klingt auch nicht schlecht. Aber erstmal abwarten ob es deutsche server gibt und ob es rp server gibt. Vielleicht gibts ja nur einen offiziellen deutschen rp server.. Das wär dann wohl eine traumhafte lösung ;)
Na erstmal abwarten

8

Dienstag, 11. Januar 2011, 12:26

Re: Server-Wahl?

Stimmt *auch anhänger der ein-server-präferenz sei*

Grindir

Schüler

Beiträge: 74

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Januar 2011, 12:51

Re: Server-Wahl?

Naja auf der SW:TOR Rollenspiel-Plattform hat man wohl deutlich gemerkt, dass die Mehrheit auf RP-PVE server möchte. Auch haben sich dort einigermaßen geeignet, dass man versucht auf einen Server zu gehen. Ich denk mal ne Apsrache wenn die Server on gehen bzw bekannt sind, wird im offenen Forum von SW:Tor schon geben, und zu not machen wir einfach eine :P
„Jedi drohen nicht. Wir informieren.“

10

Freitag, 4. November 2011, 14:28

Zitat

Es ist soweit. Der Release rückt in großen Schritten näher und nun kommen all die Infos, zu welchen wir früher immer nur zu hören bekommen haben, dass dies "näher am Releasetermin" angekündigt werde. Also werfen wir heute wieder einen Blick auf die Serverarten von SW:TOR und freuen uns, dass so gut wie alles, was man sich wünschen kann dabei ist. Hier die offizielle Beschreibung der Serverarten aus dem Forum:

PvE (Player vs Environment)-Spieler müssen bewusst den PvP-Modus aktivieren, wenn sie sich außerhalb ausgewiesener Kriegsgebiete und PvP-Zonen mit anderen Spielern messen wollen.
PvP (Player vs Player)-Spieler sind außerhalb gewisser 'sicherer' Gebiete (wie Startgebiete, Hauptstadtwelten und den Republik- /Imperiumsflotten; für genauere Informationen siehe unten)
immer im PvP-Modus.
RP-PvE-Spieler sind zum Rollenspiel aufgefordert und sollten sich ‘in-character’ verhalten, während sie auf einem RP-PvE Server spielen. Spieler müssen bewusst den PvP-Modus aktivieren, wenn sie sich außerhalb ausgewiesener Kriegsgebiete und PvP-Zonen mit anderen Spielern messen wollen.
RP-PvP-Spieler sind zum Rollenspiel aufgefordert und sollten sich ‘in-character’ verhalten, während sie auf einem RP-PvP Server spielen. Spieler sind außerhalb gewisser 'sicherer' Gebiete (wie Startgebiete, Hauptstadtwelten und den Republik- /Imperiumsflotten; für genauere Informationen siehe unten) immer im PvP-Modus.
Quelle: Lars Malcharek im offiziellen Forum

Damit ist nun auch endlich klar, dass es RP-PvP-Server geben wird, welche bisher immer als möglich, aber nicht sicher bezeichnet wurden. Aus Lars Posting geht weiter hervor, dass diese Serverart auch erst sehr spät beschlossen wurde und deshalb auch keinen Einzug in das Gildenhauptquartier finden konnte. Alle Gilden, die dort RP ausgewählt haben, werden automatisch auf einem RP-PvE-Server erstellt. Wollt ihr doch auf einen RP-PvP-Server wechseln, werdet ihr dies leider von Hand tun müssen.
Quelle: http://swtor.gamona.de/

Es wird sich für den Orden wohl am besten anbieten auf einem RP-PVE Server anzufangen. Man kann, wenn man PvP möchte, ja dieses Aktivieren.

Und wir sollten uns sobald die Servernamen bekannt sind, auf seinen Server einigen :)

Grindir

Schüler

Beiträge: 74

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4. November 2011, 14:32

Eh öh war das nich eh der Plan? xD also ich mein RP-PVE war doch von Anfang an eigtl klar. und auf den selben Server sowieso
„Jedi drohen nicht. Wir informieren.“

12

Freitag, 4. November 2011, 14:39

Ja PVE ist natürlich sicher. Der Orden wird sich nach den Partnergilden richten mit dem Ziel, dass die Community soweit auf einem Server landet (wenn es denn mehr als 1 RP-PVE Server geben sollte.)
Ob man Listen mit den Serverlisten veröffentlicht, da ist Bioware sich selbst nicht sicher laut Stephen Reid  heut auf Twitter. ;)

13

Freitag, 4. November 2011, 14:39

Es geht ja jetzt nur darum, das es bekannt ist das auf PvE Servern auch PvP möglich sein wird, was für unsere PvP-Freunde vllt. etwas interessanter ist :)

14

Freitag, 4. November 2011, 15:14

Es ist auch bekannt das man sich auf einem Pve Server auf PvP flaggen kann. Das wäre zwar der Verlust des first strike aber die PvP Spielmöglichkeit wäre gegeben.
Ich würde um fast jeden Rollenspieler trauern der sich lieber für einen Rp-PvP Server entscheidet und uns verloren ginge. :schmoll:
42.

15

Freitag, 4. November 2011, 16:55

Auch ich (und meine Frau) sind natürlich für RP-PvE Server. In unserem etwas fortgeschrittenem Verfallstadium *hust* ist das auch nur sinnvoll. Was nicht heissen soll, das wir nicht ab und zu auch mal einer kleinen Schlägerei abgeneigt sind. :D


-E

16

Freitag, 4. November 2011, 21:15

RP-PvE.

17

Samstag, 5. November 2011, 19:52

RP-PvE ist bei mir ganz klar. Ich brauch niemanden der mich aus heiterem Himmel mitten in meinem Text niederhaut und sich dann an mir totcampt oder solcherlei. War zwar glaub ich noch nie auf einem PvP Server, aber mir reichte es schon 5 Minuten warten zu müssem auf den PvE Servern von WoW :rolleyes:
Jedi Chars: Yerana Deikan und Girru Wuhri

"Der Weise erwartet von den Menschen wenig, erhofft viel und befürchtet alles."

~ Chinesisches Sprichwort

18

Donnerstag, 10. November 2011, 12:28

Ein PvE-RP Server wäre auf alle Fälle besser. Wenn Ich daran denke das es nicht mal möglich war nach dem einloggen auf unserem PvP-Rp Server in Conan einfach nur ein paar quests zu machen, weil man sofort angegriffen wurde und man dann ständig die Instanz wechseln muste.
Ich mache schon mal gerne PvP aber nur wenn ich darauf Lust habe und nicht wenn man es mir aufzwingt. :schmoll:

Norru

Projektmeister

Beiträge: 1 474

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

19

Freitag, 11. November 2011, 00:37

Die Gründe für meine Entscheidung habe ich ja oben bereits erwähnt. Daher: RP-PVE/PVE-RP.
Wo ein Wille ist, ist auch ein "oder".
- Colonel Jack O'Neill

20

Dienstag, 15. November 2011, 22:02

Also mein "Padawan" Sar'jin und ich haben uns auch entschlossen, dass es RP-PVE wird... allein aus der Tatsache heraus, das wir am Ordensprojekt teilnehmen möchten.
Macht ist ein größerer Fluch, als sie Segen sein kann.