Sie sind nicht angemeldet.

Lunah Dane

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Beruf: Tennistrainer / Schriftsteller

  • Nachricht senden

141

Freitag, 22. Januar 2021, 15:48

Mira Furlan 65
Bekannt aus Babylon 5
And blood-black nothingness began to spin. A system of cells interlinked within cells interlinked within cells interlinked within one stem. And dreadfully distinct against the dark, a tall white fountain played.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aico (23.01.2021), Juoko (23.01.2021)

142

Samstag, 23. Januar 2021, 12:27



Damals in Babylon 5 habe ich Mira Furlan für den geheimnisvollen Charakter Delenn geliebt.
Und ich war bei der Lovestory damals schon ein bisschen eifersüchtig
- (damals für mich noch völlig unverständlich) aber weniger auf Delenn, sondern auf Sheridan :rolleyes:

Aber als ich dann Lost geguckt habe und den Charakter Danielle Rousseau so faszinierend fand und die Schauspielerin gegoogelt habe, bin ich echt überrascht gewesen.

Offenbar war mein Jugendschwarm zusammen mit mir reifer geworden :(


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Juoko (23.01.2021)

143

Samstag, 23. Januar 2021, 19:10

Mira's Tod trifft mich schon ausserordentlich ;(

wir schauen gerade wieder Babylon5 (meine Frau zum ersten mal) und auch so sind mir die Charaktere von damals und die Schauspieler immer recht nahe geblieben.
so viele von ihnen mussten schon gehen :(

ruhe in Frieden Botschafterin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aico (24.01.2021)

144

Sonntag, 24. Januar 2021, 16:40

Ja, der Babylon-5-Cast hat echt eine unglaublich-hohe Sterblichkeitsquote.

Aber nach einem Interview mit Michael Straczynski hat er mal erzählt, dass er sich bewusst dazu entshcieden hat, viele Rollen mit Schauspielern, die es nicht einfach hatten zu besetzen.

Sinclair, Garibaldi, als Beispiele - alles Charaktere, die mit Schauspielern besetzt wurden, die die Probleme dieser Charaktere auch im echten Leben hatten.
(O'Hare hatte mentale Probleme, Jerry Doyle war trockener Alkoholiker - genau wie ihre Rollen)

Mira Furlan gehörte wohl ein bisschen auch dazu. Ihre Karriere ist ein kleines bisschen mit der Delenns zu vergleichen.

JMS hat nicht einfach nur eine fantastische, epische Geschichte geschrieben, sondern hatte bei Babylon-5 tatsächlich auch das unglaubliche Talent, strauchelnde Schauspieler mit genau den Rollen zu besetzen, die sie so am besten darstellen konnten. Er ist nach allem was man so liest auch bekannt dafür, sich um seine Leute zu kümmen und Chancen zu geben.

Leider war es dadurch aber halt auch so, dass dadurch die Rollen zwar absolut perfekt besetzt waren - aber die Schauspieler häufig eben auch Probleme hatten. Wobei man das bei Mira Furlan wohl ausschließenb kann, da war es einfach "nur" ein unglücklicher Zusammenstoß mit dem West-Nil-Virus war.

Aber über den Sterblichkeitsfaktor von Babylon-5 gibt es wohl auch unendlich viele Theorien drüber.
Vielleicht ist der in de rSerie thematisierte "Fluch der Babylon-Stationen" eben doch auch auf Babylon 5 übergetreten.... :(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Juoko (24.01.2021)

Lunah Dane

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Beruf: Tennistrainer / Schriftsteller

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 24. Januar 2021, 22:12

Ich fand Ivanova immer netter. Ihre freundliche schroffe russische Art gefiel mir besser als die geheimnisvolle Delenn.

Achja, back to Topic
Larry King
And blood-black nothingness began to spin. A system of cells interlinked within cells interlinked within cells interlinked within one stem. And dreadfully distinct against the dark, a tall white fountain played.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aico (24.01.2021), Juoko (25.01.2021)