Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Al'isan'tharani

Fortgeschrittener

  • »Al'isan'tharani« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Wohnort: Dorum ( Niedersachsen ), Kleinaitingen (Bayern)

Beruf: Dienstleister für äußere Sicherheit

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. September 2020, 14:22

[Meisterin] Al'isan'tharani



Name: Al'isan'tharani (Thara gerufen)
Kernname: Alisth
Alter: 51
Geschlecht: weiblich
Rasse Chiss
Rang: Jedi-Meister
Geburtsort: Csilla
Jetziger Wohnort: Tatooine
Lichtschwertform: Shii-Cho, Meisterin der Soresu Form
Eintritt in Orden: 17 VVC Orden als Jüngling: 6 Jahre ( Alter 7 bis 12 )
Padawanprüfungen (wann): 12 VVC
Meister als Padawan: Taza'mani Daroshi
Orden als Padawan: 15 Jahre ( Alter 12 bis 27 )
Ritterprüfung (wann): 03 NVC
Orden als Ritter: 9 Jahre ( Alter 27 bis 36 )
Erhebung zum Meister (wann): Ende 12 NVC
Erhebung zum Meister (Grund): Im Krieg gegen das Imperium durch Fronteinsätze durch Taktik und Aufklärung hinter den feindlichen Linien
Orden als Meister: Ende 12 NVC bis aktuell


Beruf:
Ordensfunktion: Mitglied Enklavenrat der Zwillingssonnen

Familie:
Familienstand: ledig
Eltern: unbekannt ( verstarben beim Piratenüberfall )
Geschwister: unbekannt ( für Plots offen gelassen )
Lebenspartner: keinen
Kinder: keine

Zitat


-24 VVC geboren auf Csilla

-18 VVC Ausbildung auf Csilla
Primär setzt sich die Regierung des Planeten Csilla aus vier verzweigten Herrscherfamilien zusammen. Ihre Familie war Mitglied des Hauses Nuruodos (Adel) und damit wurde der Fokus auf die taktischen und strategischen Fertigkeiten gesetzt. Dazu lernte sie dort die 3 Chiss Sprachen.

-17 VVC Erster Anwendung der Macht bei ihrer Ausbildung auf Csilla. Sie hebt mit der Macht eine Waffe zu sich, als sie den Zweikampf üben, daraufhin wird das Training unterbrochen und ihre Eltern werden an die Akademie befohlen und vor die Wahl gestellt, dem Kind Medikamente zu geben um die Macht zu bekämpfen. Ihre Mutter und ihr Vater nehmen sie aus der Schule und bringen sie von Csilla weg.

-17 VVC Ihre Eltern sterben bei dem Piratenüberfall auf den Transport nach Korriban, ein republikanisches Schiff reagiert auf den Notruf und kommt zur Hilfe. Sie wird entdeckt durch ihren späteren Meister Taza'mani Daroshi, welcher sich an Bord befindet und Sie nach Coruscant bringt. Dort wird Sie Anwärterin.

-12 VVC Padawan Ernennung durch Meister Daroshi

-08 VVC Mission auf Ritas II, Ausflug von mehreren Padawane und Meistern, wobei das erste Mal die analytischen taktischen Fähigkeiten von ihr zur Anwendung kommen, sie koordiniert die Angriffe der anderen Padawane und erlangt dadurch Respekt. Vor der Mission hatten viele andere Padawane Misstrauen gegenüber einer Chiss.

[Freigabe:Meister]-07 NVC Beginn der Ausbildung zur Jedi Ermittlerin

-07 - 01 VVC Teilweise Ausbildung beim SID in Zusammenarbeit mit ihren Meister, im Speziellen im Bezug auf die Spezialausbildung Jedi Ermittler wird die Ausbildung auch Teilweise beim SID durchgeführt, danach verschiedene Missionen im Auftrag des SID und dem Jedi Orden. Auf den Missionen wird vor allem die taktische Seite der Einsätze fokussiert.

-06 VVC Schlacht von Jar`thes II, zurückschlagen der Truppen des Imperiums auf ihrem Vormarsch im Outer Rim, dabei mehrfacher Kontakt zu Truppen des Imperiums, wobei durch ihre Abstammung Verwirrung erzeugt wird. Dabei kommt das erstes Mal dazu, die Abstammung auszunutzen um gegnerische Truppe zu verwirren. Die Idee zur Ausbildung einer Spionin wird ihr angeboten und nach kurzem Überlegen angenommen.

-05 VVC Schlacht um Tarus VII, erster Kontakt mit einem Sithlord, Sieg durch die Erkenntnisse der vorher durchgeführten Analyse des Gegners und Ausnutzung seiner gefundenen Schwäche zusammen mit ihrem Meister.

-00 Beim Angriff auf Coruscant ist sie zusammen mit ihrem Meister im inner Rim tätig. Beide werden zurückgerufen um dann im Kampf um Coruscant mitzuwirken. Die Zerstörung des Tempels hinterlässt eine tiefe Narbe in ihrer Seele, da sie den Tempel als ihre Heimat angesehen hat. Ihr Meister und Sie halten viele Meditationsstunden ab um diese Narbe zu heilen.

-03 NVC Ernennung zum Jediritter, nach dem Retten ihres Meisters auf Coruscant vor Imperialen Truppen. [Freigabe:Ritter]Mehrfaches einsetzten als Spionin unter dem falschen Namen Commander Pin'nas'erana [Kernname: Pinaer]

-02 - 08 NVC Verschiedene Einsätze mit dem Militär und dem SID im Outer Rim, primär gegen Imperiums Versuche, ihren Einfluss zu vergrößern. [Freigabe:Ritter]Oft als Spion in den Reihen der Imperialen unter falschen Namen und verschiedenen Persönlichkeiten, welche vom SID vorbereitet werden.

[Freigabe: Meister]- 03 NVC Erster langer Einsatz hinter den Frontlinien, Hauptsächlich Aufklärung gegen Imperiale Truppen, welche sich nach dem Vertrag zurückziehen mit dem Ziel Schwächen zu finden und diese ggf. Auszunutzen. Als Commander Pin'nas'erana Beschaffung einiger wichtiger Daten von Schiffsbewegungen, hier wird das zweite mal die Tarnidentität genutzt. Sie wird von den Sith aufgedeckt, jedoch kann Thara erfolgreich von dem Planeten fliehen. Weitere Missionen werden aufgesetzt. Der SID verwaltet und koordiniert die Aktionen von ihr und anderen Agenten im Imperium. Nach der Aktion, wird die Tarnidentität immer wieder gewechselt.

-09 NVC Treffen auf Echani Truppen im Outer Rim, dabei Hilfe Sie den Echani Truppen beim Zurückdrängen Imperialer Soldaten durch Spionage und entsprechender Aufklärung, aus Dank wird Thara in der Kampfkunst der Echani (mittelmäßige Beherrschung) unterwiesen. Sie versucht seit dieser Zeit immer wieder zu Trainieren.

-10 NVC Mission auf Hoth zusammen mit einem Kommandotrupp der republikanischen Streitkräfte, Ziel: Retten ihres Meisters aus der Hand Imperialer, dabei Kampf mit einem Sithlord. Meister Daroshi wurde bei einer Spionage Mission gefasst. Die Mission geht schief und nur unter starken Verlusten können der Kommandotrupp und Thara sich zurück ziehen. Durch heldenhaften Einsatz von Meister Daroshi kann er aber entkommen und mit dem Kommandotrupp fliehen.

-10 NVC Ihr alter Meister stirbt auf dem Weg zurück nach Tython an den Folgen von der Flucht und dem Verhör. Thara gibt sich selbst die Schuld an dem Verlust, Sie erwägt die Ausbildung zur Ermittlerin abzubrechen und sich zurück zu ziehen, da ihr Meister sie jedoch auf dem Sterbebett gebeten hat, den Pfad weiter zu folgen, entschließt sie sich dagegen und trainiert um so härter.

[Freigabe:Meister]- ende 10 NVC Abschluss der Ausbildung zur Jedi Ermittlerin, vor allem das intensive Training nach der Mission verhilft ihr zum Abschluss der Ausbildung.

-ab 11 NVC Suchen nach einem Padawan, nebenbei wird sie immer wieder in Einsätze für den Orden geschickt. [Freigabe:Meister]Nach der Ausbildung zur Ermittlerin, legt sich der Fokus ihrer Ausbildung auf Taktik um in diesem Bereich die gemachten Erfahrungen zu analysieren und besser Einschätzen zu können.

-ab 12 NVC Ernennung von Shinzu zu ihren Padawan, Padawan Cresso wird ebenso in die Ausbildung mit einbezogen, [Freigae: Meister]da auch bei ihm das Potenzial zum Jediermittler ausgebildet zu werden festgestellt wird.

-ende 12 NVC Thara wird zur Jedimeisterin ernannt, nachdem sie sich im Krieg vor allem an der Front durch Taktik und Aufklärung hinter den feindlichen Linien sich verdient gemacht hat. Im besonderen Maße waren die Einsätze als Spionin hinter den feindlichen Linien ausschlaggebend, wo sie durch Ruhe, Weitsichtigkeit und Geduld vielen republikanischen Soldaten das Leben gerettet hat.

[Freigabe: Meister]-ab 14 NVC Padawan Cresso wird an einem anderen Meister vermittelt und bricht die Ermittlerausbildung ab, da seine Gefühle zu Shinzu die Ausbildung nachteilig beeinflussen

[Freigabe:Meister]-ab 14 NVC Der Rat der Jedi schickt Thara auf eine sehr lange und schwierige Mission, die es Unmöglich macht, eine Padawan weiter auszubilden. Der Rat entschließt sich, das Padawan - Meister Verhältnis aufzulösen und Shinzu Saito in den Aiwah Clan zu geben. Die verantwortliche Mission war Mission Hellfire.

- ab 14 NVC Mission Hellfire beginnt, Ziel ist es, den Gerüchte über das belastete Verhältnis zwischen Imperium und Chiss Imperium zu ergründen und ggf. zu sabotieren.

- ab 15 NVC Mission Hellfire wird erfolglos beendet. Thara wird entdeckt und kann nur mit großen Verlusten (die letzten Reste ihrer Familie sterben als sie ihr helfen) von Csilla fliehen.

- ab 15 NVC Nach der Mission plagen sie schwere Selbstzweifel am Orden und dem Kodex. Heilung in Begleitung durch einen Jedigeistheiler und Gespräche mit anderen Meistern. Ihre Zulassung für Missionen wird zurückgestellt. Sie verliert fast komplett die Ermittlerfähigkeit der Vergangenheitssicht, nur nach hartem Training kann sie die Technik zumindest teilweise wieder einsetzten.

- ab 15 NVC Bescheinigung der Genesung und Erlaubnis zur Wiederaufnahme von Missionen an der Front


- Anfang 15 NVC Thara zieht sich nach Tatooine zurück, wobei sie dort in Ruhe meditiert und zu ihrer inneren Ruhe finden will.

- Ende 15 NVC Rückkehr in den Orden und nach Tython, sogleich Versetzung an die Front. Mehrere Missionen als Spionin und Kampfeinsätze, dabei auch auf Yavin 4.

- Anfang 16 NVC Operation Geleitzug Primor, eine Flotte von Schiffen wird ausgesendet um einen republikanischen Außenposten zu entsetzen, dabei kommt es zu schweren Kämpfen mit Einheiten des Imperiums. Neben Raumkämpfen finden auch schwere Bodenkämpfe statt. Am Ende Siegt die Republik, jedoch mit 40% Verlust.

- Mitte 16 NVC Operation Geleitzug Primor II, erneut versucht das Imperium den Außenposten zu stürmen. Wieder kommt es auf Primor zu heftigen Kämpfen.

- Mitte 16 NVC Während der heftigen Kämpfe auf Primor II wird Thara darüber informiert, dass Tython von den Sith angegriffen wurde. Eine Rückentsendung nach Tython lehnt Thara ab, da sie auf Primor II gebraucht wird.

- Ende 16 NVC Nach einen strategischen Fehler auf Seiten des Imperiums als diese Truppen von angeblichen unwichtigen erhöhten Positionen abziehen, kann diese schwäche der Verteidigung von Thara erkannt und ausgenutzt werden. Dadurch dann ein überraschend einfacher Sieg für die Republik, als sie den Feind überraschend von einer Flanke angreifen, die der Feind nicht erwartet hatte (von den entsprechenden Erhöhungen, dabei wurden Sprungtruppen mit extra starken Sprungmodulen ausgestattet, die nach Gebrauch weggeworfen wurden um diese erhöhten Positionen zu erreichen. Auf Primor II können durch die heftigen Stürme gerade Shuttel nur sehr eingeschränkt genutzt werden)

- ab 17 NVC Rückendsendung nach Tython zur Ausbildung und Schulung von Jünglingen und Padawanen in Taktik und Strategie.

- Bei der Zakuul Invasion führt sie eine republikanischen Einheit im Kampf gegen die Zakuul

- Nach einer großen Schlacht, in der die Einheit aufgerieben wurde, gilt sie als verschollen

- Es sammeln sich wenige Überlebende einiger republikanischen und imperialen Einheiten auf einem abgelegenen Planeten, Thara ist Teil dieser Überlebenden

- Für die Versorgung werden einige alte Frachter restauriert und in Dienst genommen

- Um die Versorgungsgüter bezahlen zu können, werden Optionen gesucht. Da einige der Überlebenden beim SID waren, wird mit ihnen zusammen eine Kopfgeldjägerorganisation auf Nar Shaddaa aufgebaut. Finanziert wird dies aus geheimen Konten der ehemaligen SID Agenten, die noch Zugriff auf diese Konten haben.

[Freigabe:Meister]- Getarnt als Kopfgeldjägerin, führt Sie Kopfgeldaufträge auf Nar Shaddaa aus. Sie sucht sich vor allem Kopfgeldjagend nach Schwerverbrechern, die Mord oder andere schlimme Delikte ausgeführt haben. Die Ziele werden immer Lebend an die Gerichtbarkeit des Planeten überstellt. Bei einer Kopfgeldjagdmission trifft sie zufällig ein anderer Jedi-Ermittler, den Thara noch aus der frühsten Zeit kennt. Er erklärt ihr, dass der Orden wieder aufgebaut wird und einige Konklaven die Angriffe überlebt haben. Thara entschließ sich, die Konklaven aufzusuchen.

- Aufnahme in die Konklave auf Alderaan, dabei werden die Überlebenden von der Konklave mitversorgt und in die Republik zurück geführt. Viele Familien werden wieder vereint. Die Imperialen Überlebenden werden auf Alderaan Imperiums freundlichen Häusern übergeben und darüber ins Imperium zurück geschickt.

- Ernennung zum Enklavenratsmitglied

- Verlassen der Enklave auf Alderaan und Versetzung zur Enklave der Wölfe
• Berufung in den Enklavenrat der Wölfe

- 27 NVC Nach schweren internen Unruhen in der Enklave der Wölfe Versetzung zur Enklave der Zwillingssonnen, Berufung in den Enklavenrat.


Wichtige Geschehnisse und Missionen nach 12 NVC ( Hier handelt es sich um gespielte Plots)

• Haltung des Vortrages Analyse und gemischte Kampfgruppen
• Teilnahme an der Diskussionsrunde: Richten oder Vergeben
• Teilnahme an Info Rede: Umgulian Blob
• Teilnahme an der Gedenkfeier der Opfer von Veral V
• Teilnahme 10. Ausbildungsabend Thema: Machtsinne
• Gefangennahme eines Sithschülers auf Tython
• Datenbeschaffung auf Nar Shaddar • Mission: Dromund Kaas
• Teilnahme am Vortrag: Macht-Tarnung
• Teilnahme an der Gesprächsrunde, Thema: Gewissen und Gehorsam
• Teilnahme an der Erkundung Machtkonstrukt
• Teilnahme an Ausflug nach Thantos III
• Teilnahme an Mission Nachforschung über Genetics
• Teilnahme an der Mission Einsatz auf Kor Bensadii
• Halten des Gastvortrages Padawan und Meister, das mystische Band
• Angiff auf eine Anwärterin auf Tython
• Ausbildungsmission Shinzu Saito ( Teil I: Das dreckige Coruscant )
• Ausbildungsmission Shinzu Saito ( Teil II: Und doch nur eine handvoll Credits )
• Ausbildungsmission Shinzu Saito ( Teil III: Das Entdecken des Lichtsschwertkristalls )
- Vorfall mit dem Botschafter


Körperlichen Merkmale:

Größe: 172 cm
Gewicht: 70 kg
Hautfarbe: dunkelblau
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: rot, leicht leuchend, keine sichtbare Pupille ( Chisstypisch )
Der athletisch gebaute Körper ist durch viele Narben gezeichnet, eine tiefe Narbe befindet sich quer über dem rechten Auge.

"Ein Lehrer wird von seinem Schüler respektiert, weil der Lehrer dem Schüler immer seine Fehler erneut vor Augen führt und somit die eigene Schwäche offenbart. Dies macht er nicht um den Schüler zu ärgern, sondern um ihn aus seinen Fehlern lernen zu lassen und so Wissen und Weisheit zu finden."

- Meister Taza'mani

Avatar sponsort by RiaStarchild
"Vielen Dank für die Mühe und die Zeit"

Ähnliche Themen