Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 10. September 2020, 19:19

[Ritter] Jesien Medane (in Bearbeitung)



Ritter] Jesien Medane
Personendaten:
Vorname: Jesien
Nachname: Medane
Alter: 38
Rasse: Mensch
Geboren auf: Corellia
Im Orden seit: 8 VVC
Meister: Hektor Merriat
Lichtschwertstil: Shien/Djem So
Spezialisierung: Diplomat/Ermittler
Ausbildungsstatus: Jedi Ritter

Fortschritt:
Jüngling: 7 Jahre lang (Alter 4 bis 11 )
Padawan: 15 Jahre lang (Alter 11 bis 26 )
Ritter: 12 Jahre (Alter 26 bis 38 )

Besondere Merkmale:
Trägt eine streng-kurze Frisur, die stets den Eindruck hinterlässt, als wäre sie frisch geschnitten. Sein linkes Auge ist mit einem Implantat voll ausgefüllt.

Verhalten:
Bei Blickkontakt kann man oft beobachten, dass sein Kopf in der alten Blickrichtung verharrt, wobei er nur das verbleibende Auge seinem Gegenüber zuwendet. In Streitfragen, bei denen es primär darum geht ob Hilfe zu leisten, oder das „Richtige“ zu tun ist, hat Jesien hin und wieder ein Problem damit, wenn er nicht das letzte Wort hat. In Gesprächen vermittelt Jesien Aufrichtigkeit. Man weiß steht’s woran man ist und hat keine listigen Kehrtwendungen zu erwarten. Bei Eintritt in den Orden, besaß Jesien im Alter von 4 einen deutlichen cotellianischen Akzent. Im Laufe der Zeit wurde der Akzent bis zu seinem heutigen Lebensjahr hin immer undeutlicher. Heute könnten vermutlich nur echte Kenner der corellianischen Sprache heraushören, dass Jesien diesen Akzent besaß/besitzt.


Stärken:
Kampf mit dem Lichtschwert.
Hat die Fähigkeit zusammenhänge schnell zu erkennen und zu kombinieren, was ihn dank seines guten Gedächtnisses zu einem guten Ermittler macht. Ausgeprägte Hilfsbereitschaft gegenüber anderen


Schwächen:
Ausgeprägte Hilfsbereitschaft gegenüber anderen. Jesien hat manchmal eine schroffe Art an sich, die von manchen als Diskussionsfreudigkeit ausgelegt werden könnte. So viel Können und Geschick er mit dem Lichtschwert zeigt, fehlt ihm bei manchen Machtanwendungen. Wäre er in ein direktes „Macht-Messen“ mit einem fortgeschrittenen Sith verwickelt, ist er unterlegen.


Hintergrund:

Die Familie Medane, die durch die Grenzkonflikte der Republik und des Imperiums in zwei Hälften zerrüttet ist, kämpft um familiären Zusammenhalt. Während Familienmitglieder, die das Glück hatten auf dem Grenzgebiet der Republik zu landen, noch ein relativ angenehmes Leben führen können, so muss der andere Teil der Familie ein Dasein voller Angst und Entbehrungen auf Seiten des Imperiums fristen.

Lebenszeichen oder Briefe von einander erreichten die beiden Familienhälften schon lange nicht mehr. Jennifer Medane, die Mutter von Jesian und Vleit, übernahm die Rolle des Familienoberhauptes als Kelvin Medane (Vater), sein Leben lies während er verzweifelt versuchte mit einem Transporter auf das Gebiet des Imperiums zu gelangen, um die vermisste Familienhälfte zurück nach Hause zu holen.

Nur kurze Zeit später schlug wieder ein herber Schlag in das Familienleben, da Jesien Medane im Rahmen einer Jüngling-Initiative als Machtsensitiv von einem Jedi gemeldet, und schließlich für weitere Prüfungen dem Orden der Jedi überstellt wurde.


Wichtige Geschehnisse und Missionen bis 27 NVC (Spielstart)

12 VVC Geboren auf dem Planeten Corellia
8 VVC Eintritt in den Orden der Jedi. Durch den frühen Verlust des Vaters und die folgende Trennung aus der Familie, führte Jesien anfangs ein eher zurückhaltendes Dasein im Orden der Jedi. Erst mit zunehmenden Alter und einer Begegnung mit Jedi Meister Merriat, welcher auch sein zukünftiger Meister werden sollte, änderte sich Jesiens Verhalten grundlegend und öffnete sich zunehmend seinen Ordensbrüdern.

1 VVC Erhebung in den Rang eines Padawans unter Meister Merriat. Zwischen Padawan und Meister formte sich ein besonderes Band der Zwischenmenschlichkeit, da Meister Merriat sich zum Teil selbst in Jesien wieder erkannte, als er seine eigene Jünglingzeit Revue passieren lies. Hier bot sich Jesien schließlich mit Hilfe seines Meisters die Chance, mehr aus sich zu machen als er ist. So erlernte Jesien nicht nur mühsam die Wege der Macht, sondern auch zwischenmenschliche Gepflogenheiten.

0 bis 1 NVC Während einer Lektion tief in den unteren Ebenen von Coruscant und praktisch abgeschnitten von der "oberen City" erlebten Meister Merriat und Jesien den Angriff auf den Jedi Tempel. Viel zu spät erst erreichten beide während des andauernden Chaos die Oberfläche und konnten nur noch dabei helfen Verletzte zu versorgen. Für Jesien bedeutete dies ein Rückschlag, denn aufs neue hatte er ein Zuhause, und die Geborgenheit, welche er dort fand, verloren. Meister Merriat allein war es zu verdanken, dass Jesien in diesem Gefühlschaos nicht für den Orden verloren ging. Merriat bewies erneut, dass er in der Lage war einem Padawan Leitfigur, Freund und Meister zugleich zu sein.


5 NVC War zusammen mit Meister Merriat auf einer diplomatischen Mission.
(Ziel -> das Senken von überteuerten Nahrungsmittelpreisen zu Gunsten einer hungernden Bevölkerungsschicht auf Tatooine) - Erfolg. Jesien wurde auf Tatooine einmal mehr vor Augen geführt, dass nichts ist wie es zu sein scheint. War er zunächst relativ naiv mit dem Gedanken nach Tatooine gereist, dass die Händler allein die schwere Verantwortung der zu hohen Nahrungsmittelpreise tragen, wurde klar, dass auch die Händler litten und deshalb zu horenden Preisen ihre Waren verkauften. Um diese Kaskade zu unterbinden, war es nötig die Probleme der Händler zu lösen - zu Gunsten besserer Lebensmittelpreise der Bevölkerung.

7 NVC Verletzte sich selbst im Gesichtsbereich beim Lichtschwerttraining. Noch während seiner Zeit als Padawn verletzte sich Jesien bei einem Lichtscherttrainingsunfall, welcher sein Gesicht bis heute zeichnen sollte. Obgleich es dem Unfall zu verdanken ist, dass Jesien mehr Zeit als gewöhnlich in das Lichtschwerttraining, und über die Ausbildung hinaus, investierte. Daher ist er heute in der Lage hervorragendes Geschick mit dem Lichtschwert unter Beweis zu stellen.

8 NVC Verlängertes und schließlich erweitertes Lichtschwerttraining

11 NVC Mission mit Meister Merriat
(Ziel -> Untersuche die Umstände um das Verschwinden von Sicherheitskräften auf Coruscant) - Erfolg. Meister Merriat und Jesien wurden nach anhaltenden Ermittlungen mit einem Serienmörder konfrontiert, den sie schließlich fassten und den Sicherheitsbehörden übergaben. Bei der anschließenden Befragung des Mörders wurde Jesien zum ersten Mal mit dem absoluten Bösen konfrontiert. Jesien´s Meinung nach musste es eine Logik im Handeln des Mannes geben. Es existierte jedoch kein logisches Motiv, sondern nur die Lust zu Töten - was für Jesien ein Problem darstellte. Schließlich hatte der Orden ihm bisher Ordnung und Logik als selbstverständlich beigebracht. Meister Merriat machte Jesien durch weitere Gespräche bewusst, dass Gewalt keine logische Handlung sein muss.

13 NVC Mission mit Meister Merriat
(Ziel -> Erreiche die Freilassung eines als Geisel genommenen Botschafters auf Alderaan) - Erfolg. Meister Merriat befreite die Geisel fast im Alleingang mithilfe des Geistestricks. Der Geistestrick wurde von den Jedi als eine Anwendung der Macht gesehen, die Teil der Fähigkeitsgruppen Beherrschung, Wahrnehmung und Wandel war. Mithilfe einer Kombination aus rezeptiver und projektiver Empathie und Hypnose war der Anwender in der Lage, den Verstand anderer Personen zu beeinflussen. Nach der Befreiung machte sich Merriat daran Jesien den Geistestrick in vielen Übungsstunden zu vermitteln - mit Erfolg.

14 NVC Erhebung in den Rang eines Ritters

16 NVC Übernahme von langfristigen Aufgaben auf Tatooine
(Ziele -> Untersuche den Konflikt der Republik und des Imperiums auf Tatooine. Wo gibt es Konfliktpunkte und warum? Kläre den Status der Bevölkerung, wen unterstützt sie? Helfe der Republik dabei die Lage auf Tatooine zu stabilisieren.) Zwei Jahre nach der Ernennung zum Jedi Ritter wurde Jesien nach Tatooine entsannt, um die Republik vor Ort bei ihren Aufgaben zu unterstützen. Auf Tatooine wo es vielen an Nahrung, Wasser und anderen Selbstverständlichkeiten mangelt, sah Jesien sich zum ersten mal dem Leid vieler Individuen über mehrere Jahre hinweg ausgesetzt. Hier entwickelte sich schließlich Jesians starke Hilfsbereitschaft und der Entschluss nie vor einer unangenehmen Debatte über richtig und falsch zurückzuschrecken. Der Erfolg der Mission konnte nicht abschließend bewertet werden, da die Ereignisse um 17 NVC das Leben der Jedi und des Ordens durcheinander brachten.

17 NVC Beim Angriff auf den Jedi Tempel erhielt Ritter Jesien Medane den Befehl auf Tatooine zu bleiben und seine Mission abzuschließen bzw. sich im Verborgenen zu halten, um den Zakuul zu entgehen. Anders als um 0 bis 1 NVC, war Jesien heute als ausgebildeter Ritter in der Lage die Situation zu begreifen und zu verarbeiten. Meister Merriat hatte einmal gesagt "Angst und Verzweiflung sind die größten Feinde eines Küchenchefs. Das Soufflé wird sich entweder heben, oder nicht. Und du kannst daran nichts ändern. Also kannst du dich genauso gut zurücklehnen, und dann sehen was Passiert." Obwohl Jesien in der Lage war den Frieden in sich zu bewahren, empfand er es dieses Mal jedoch als schwierig seinen Ratschlag zu befolgen. Jesien tat das, was für ihn am logischsten gewesen ist und schloss sich auf Tatooine den übrigen Truppen der Republik an. Hier gab es nicht nur Verbündete, sondern auch Obdach und Nahrung.

17 NVC Machte sich auf die Suche nach seinem alten Meister Merriat, der nach dem Angriff auf den Tempel als verschollen galt. Hinweise auf seinen Rückzugsort gab es nur von "Hörensagen". Doch dies war für Jesien genug, einen Versuch zu wagen seinen alten Meister und Freund zu suchen.


18 NVC Kehrte nach einem Jahr der erfolglosen Suche auf den Planeten Tython zurück. Dort begegnete Jesien am zerstörten Tempel einem amderen Jedi Ritter, dessen Mission darin bestand, Rückkehrer "einzusammeln" um "verlorene" Ordensbrüder wieder dem Orden zuzuführen.
22 NVC Vertiefen der Kampftechniken Shien/Djem So.

23 NVC Wurde als neutraler Ermittler/Beobachter nach Alderaan entsannt, um bei der Aufklärung eines Mordfalls innerhalb der ansässigen Adelshäuser zu helfen. - Teilerfolg. Jesien konnte den Mord zu einem Attentäter zurückführen, welcher von einem rivalisierenden Haus für das Attentat bezahlt wurde. Der Auftraggeber konnte identifiziert und festgenommen werden. Der Attentäter jedoch blieb unentdeckt. Jesien schrieb den Attentäter dem Haus Rist zu, welches für seine Attentäterkultur bekannt war. Doch hierfür gab es nur Indizien.

24 NVC Auffrischung/Training in der Machtanwendung.

25 NVC Studierte/Beschäftigte sich intensiv mit Akten und Aufzeichnungen, die mit aufgeklärten Spionagefällen zutun hatten.

27 NVC (Spielstart)


ooc Infos:
36 Jahre alt, heiße Tim ;-)
Der Charakter Jesien Medane ist eine Art Reboot eines alten Charakters von mir, den ich vor vielen, vielen Jahren gespielt habe. Nach jahrelanger Abwesenheit, Heirat, Vater werden, und anderen Dingen, möchte ich gerne wieder Star Wars RP machen, weil ich es liebe und als ausgleichendes Hobby betreiben möchte :-)


Gilde: keine

RP-Erfahrung:
- RP zum ersten mal im Spiel Neocron betrieben (Gott bin ich alt)
- RP in WoW, SWTOR, EVE Online, Neocron, Sehr viel Foren RP
- Viel Foren RP
- Und alles was ich vergessen habe aufzuzählen

Kontaktmöglichkeiten:
- hier im Forum unter Jesien Medane
- bei https://vc-rp.de/ unter Vleit Medane
- Ingame bei der Republik unter "Jesien" und auf Seiten der Imps "Vleit"
Wer bin ich? Ich bin die Summe meiner Erfahrungen und heute bin ich mehr als ich gestern war.

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Jesien Medane« (15. September 2020, 19:04)


Ähnliche Themen