Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 3. August 2020, 13:55

Bespielte Jünglings - Clans in Tython

Hallöchäään! *winkt*,

also mich täte interessieren ob und wenn ja, es bespielte Jünglings - Clans in Tython/im Projekt gibt. Ich wäre sehr dankbar über Informationen über den Ablauf, den Vorstellungen und dem Aufbau der selbigen. Da Ku'kiri noch den Status eines Jünglings/Anwärters innehat, wäre das recht interessant, wie ich finde.


In dem Sinne

Kuki

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Shifty

Projektleitung

Beiträge: 1 456

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. August 2020, 16:08

Hay Kuki!
Es gab vor einiger Zeit mal einen bespielten Clan, den "Tauntaun-Clan", der von Spielern des Projekts belebt wurde. Da er zur Zeit der Zakuul-Belagerung entstand, konnten dort alle Jünglinge, Anwärter und sogar meisterlose Padawane unterschlüpfen und von bespielten Clanlehrern unterrichtet werden.

Leider staubte der Clan ein, als einige Spieler inaktiv wurden und andere sich mit ihrem Jedi umorientierten. Um den Clan wieder vernünftig aufleben zu lassen, bräuchten wir eine Hand voll (regelmäßig) bespielter Schüler, sowie (ebenso regelmäßig bespielte und) motivierte Lehrer.

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

3

Montag, 3. August 2020, 17:04

*Wie ein Gummiball auf und ab hüpft*

Nun die erste meldet sich schon mal!
Bisher habe ich es so gehalten im RP, als gehöre Kuki einem an, inklusive dem NPC Jegor (frecher Kerl das ist, Junge eben!) und NPC Meister Bran. Es wäre natürlich eine feine Sache wenn dies auch wieder Einzug findet im RP mit anderen Spielern in Tython.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Fidelio

Kreativ-Team

Beiträge: 240

Wohnort: Rostock

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. August 2020, 20:06

Das Potential ist durchaus gegeben, gerade wenn sich der Trend fortsetzt, dass wieder mehr Jünglinge, Anwärter und meisterlose Padawane auf Tython zu finden sind. In dem Fall könnte man auch wieder aktiv nach Clanlehrern suchen und den Tauntaun-Clan zurückholen (oder einen neuen auf die Beine stellen).

Derzeit kompensieren wir das Fehlen eines bespielten Clans ein wenig über unsere Gesprächsrunden und Ausbildungsabende, an denen du ja auch schon teilgenommen hast, um jungen Jedi trotzdem die Möglichkeit zu geben, sich weiterzuentwickeln und Fortschritte in ihrer Ausbildung zu ermöglichen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 5 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aico (04.08.2020), Ku'kiri Dhan (10.08.2020)

Shifty

Projektleitung

Beiträge: 1 456

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. August 2020, 22:34

Nur, weil das Projekt (jetzt gerade) keinen Clan bespielt, bedeutet es ja nicht, dass Jünglinge/Anwärter clanlos unterwegs sind. Daher ist die Lösung "irgendeinen" Clan im Hintergrund zu haben, so wie du Kuki, ideal und musterhaft.

Aber ja, solche Ausbildungsinhalte aktiv auszuspielen ist natürlich viel reizvoller. Sofern sich tatsächlich genügend dauerhaft aktive Leute finden, lässt sich sowas sicher wieder etablieren.

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

6

Dienstag, 4. August 2020, 15:31

Ich mag die Idee, den Tauntaun-Clan wiederzubeleben.
Immherhin laufen da gerade mindestens 5 geeignete Kandidaten auf Tython herum :)

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 5 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ku'kiri Dhan (10.08.2020)

Shifty

Projektleitung

Beiträge: 1 456

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. August 2020, 19:00

Abgesehen von Kuki kennen ich im moment keinen, der in den Tautaun-Clan gehören könnte :D

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

8

Freitag, 7. August 2020, 09:40

*Aufzähl und mit einer dicken Liste vor Shifty's Nase herumwedel*

Kuki
Jesrani
Sayouri
Pampy'ani
Araxa
Rejaaki


Das wären nur die die mir im RP IC über den Weg gelaufen sind und mit denen ich/wir eigentlich regelmäßig Kontakt/RP haben. Die meisten davon sind auch dir schon über den Weg gestolpert....ähm..geschritten...Anwärter würden niemals nicht stolpern! *anmerk* Achne...Kuki hat deine Ritterin ja noch nicht kennengelernt das war..ähm..durch die Schwingungen der Macht..vermutlich..*herausred*

IC wurde der Clan durch Araxa auch erwähnt/bespielt und ein gewisser Char, der neu in Tython eingetroffen ist vor ein paar Wochen , hat da um eine Führung gebeten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ku'kiri Dhan« (7. August 2020, 09:58)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Shifty

Projektleitung

Beiträge: 1 456

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. August 2020, 10:13

Davon bist bislang aber nur du im Projekt, Kuki. Das ist der Haken. Sayouri ist fast fertig. Und Jesrani/Jestrani/Jeshrani bräuchte nur noch eine Akte... Dennoch.

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ku'kiri Dhan (07.08.2020), Fidelio (07.08.2020)

10

Dienstag, 11. August 2020, 14:43

Araxa ist bereits in einem Clan, dem Nexu-Clan.
der Clan gehört zu unserer Gilde aber diese ist auch recht eingeschlafen.
aktuell tut sich zwar wieder etwas in Form von erstellten Chars die dann als Lehrer fungieren sollten... aber bisher ohne grosse Ergebnisse.
was mich etwas entmutigt beim Thema Lehrabende gildenintern zu erstellen ist die Tatsache, dass auch an den Gesprächs- und Lehrabenden kaum jemand von unserer Gilde auftaucht :-/
insbesondere irritierend wenn solche nicht auftauchen die gildenintern klagen, dass keine Lehrstunden bespielt werden...
(und ich mache in unserem Discord meistens Werbung für die Projekt-Abende)

ich für meinen Teil hatte Ritterin Nila Eira als sporadische Lehrperson vorgesehen.
klar könnte ich diese auch "open" oder im Tauntaun-Clan einsetzen aber wenn ich ehrlich bin wäre es mir wohler meinen tatsächlich allerersten Versuch in diese Richtung im vertrauten Umfeld zu machen ... unser harte Gildenkern kennt sich nun ja auch bereits etwa 5-6Jahre ^ ^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Juoko« (12. August 2020, 21:11)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 5 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (11.08.2020), Ku'kiri Dhan (11.08.2020), Fidelio (11.08.2020)

11

Donnerstag, 13. August 2020, 12:18

Es ist natürlich immer schade wenn die Zeit es nicht erlaubt so etwas gemeinsam zu bespielen. Deshalb hoffen wir ja das dies wieder belebt wird. Es stoßen immer wieder Spieler dazu. Gestern tauchte nun noch ein 12 jähriger Nautolaner auf und ich bin mehr als gespannt.

Hier stellt sich nun die Frage wie wir damit umgehen, solange es darüber keine endgültige Entscheidung gibt. Kuki hat das für ihren Teil ja so gelöst das sie einen -quasie NPC - Clan- bespielt und natürlich gibt es X Gründe warum, so denn TaunTaun wieder starten sollte, die Jünglinge zusammen gefasst werden. Die Frage ist nur wie mit den anderen interessierten verfahren. Intern im Grüpplein besprochen kam die Meinung dahingehend auf, das man ja vorerst den TaunTaun auch als NPC Strukture bespielen könnte, inklusive deren Lehrer, so denn kein Einwand dagegen spräche. Dazu würden wir gern eure Meinung hören.

In dem Sinne auch vielen Dank an @Kari, die sich bereit erklärte den Kleinen etwas über Biologie in die Köpfe zu zimmern! :D




@Juoko

Bei Araxa dachte ich das auch sie das so handhabt, was sich einfach aus einem IC Gespräch ergeben hat das sie mit einem meiner Chars führte. Dort "bespielte" sie den TaunTaun und bot sich für eine Führung an.

Gut dann weiss ich nun Beschied. :)

Liebe Grüße,

Kuki

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (13.08.2020), Juoko (13.08.2020)

Shifty

Projektleitung

Beiträge: 1 456

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. August 2020, 12:59

Die Idee, den Tauntaun-Clan als NPC-Struktur zu bespielen, bis wir den Clan wieder mit genügend Spielern füllen können, finde ich super und unterstütze ich zu 100%!

Dafür könnte (und müsste vielleicht auch) etwas mehr Gedanken dahinter gelagert werden - sprich NPC-Lehrer und andere Schüler ausdenken, auf die man sich bei Gerüchten und Stories beziehen kann. Dadurch würde der Clan zumindest auf dem Papier etwas belebter wirken. Sowieso wird es ja mehr Lehrer geben, als wir jemals durch Spieler einbinden könnten. Der Aufwand wäre also keinesfalls vergebens.

Ich schau mal, ob ich zeitnah etwas Luft habe den Bereich dafür auszugraben und aufzuhübschen. Im gleichen Zuge kann ich mir auch NPCs ausdenken - wenn ihr noch handfeste Ideen habt, oder schon welche in eurem RP verankert habt, sagt eben Bescheid. Hauptsache die Sachen haben Hand und Fuß. Also kein Lehrer Arsch, der nicht weiß, was er da tut. Oder Schüler Hinz, dem es erlaubt ist, alleine irgendwelche Abenteuer zu erleben.

Auch für Neubewerber mit geeigneten Charakteren können wir (also das Team) das Thema nochmal pushen. Wichtig ist mir nur, nach wie vor, dass der Clan dann halt Sache des Projekts ist. Externe da einzuschleusen wäre semioptimal, weil so sehr schnell die Übersicht flöten gehen würde. Aber eine aktive Jedi-Azubi-Riege ist sicher eine effektive Werbung für unser Projekt.

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ku'kiri Dhan (13.08.2020), Fidelio (13.08.2020), Juoko (13.08.2020)