Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Mittwoch, 6. März 2019, 18:05

Gegen Nachmittag können aufmerksame Beobachter entdeckt haben, wie Jedi-Ritter Lucian das Tempelgelände in Richtung Süden verließ. Dabei pragmatisch in Hose und Hemd und hohe Stiefel gekleidet, trug der Mann zudem Kletterausrüstung und grundlegendes Überlebenskit mit sich. Wohin genau ihn seine Reise verschlug ist unbekannt.
Er kann in den frühen Morgenstunden bei seiner Wiederkehr beobachtet werden. Körperliche Verletzungen oder andere Beeinträchtigungen wird er nicht mitbringen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (06.03.2019), Harlen Gregorius (06.03.2019)

Lunah Dane

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Beruf: Tennistrainer / Schriftsteller

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 6. März 2019, 21:37

Wer genau zuhörte, konnte ein gesummtes leises Lied in der Nähe eines Shuttels hören. Lunah wurde seitdem nicht mehr auf dem Gelände gesehen. Auf dem Tisch steht eine kleine Platzkarte mit "Ich werde bald zurück sein." Jünglinge und Schüler haben extra lange Literaturlisten bekommen, die sie in einer Woche durchlesen und bearbeiten sollen.
Jeder Schüler und jede Schülerin muss nach der Rückkehr eine Hausarbeit, die wissenschaftlichen Standards entspricht, schreiben.
And blood-black nothingness began to spin. A system of cells interlinked within cells interlinked within cells interlinked within one stem. And dreadfully distinct against the dark, a tall white fountain played.

63

Mittwoch, 27. März 2019, 13:58

Wenn man die Tage viel im Archiv war, könnte man Anwärterin Edrin bei ihrem Studium erblickt haben, die nach einem Gespräch mit Ritter Vi'skar sogar in ihrer spärlichen Freizeit das Angebot im Archiv nutzt. Wenn man sie grüßt oder anspricht, dann antwortet sie immer freundlich. Alles in Allem ein ruhiges Studium, ohne viel Action.
<<471. Sondereinheit - Raptor-Trupp>>

64

Freitag, 5. April 2019, 18:26

In den letztem Tagen kann man Irfan Bladeshadow vermehrt grübelnd durch den Tempel streifen sehen. Mit dabei hat er ständig auf seinem Datenpad den Jedikodex, über den er anscheinend sehr viel nachdenkt. Gelegentlich tauscht er sich mit anderen Anwärtern, Padawanen und Lehrern aus.

Er scheint sehr fokussiert und lässt sich nur schwer ablenken.

Beiträge: 41

Wohnort: Tempel

Beruf: Jedi - Anwärter

  • Nachricht senden

65

Freitag, 5. April 2019, 19:09

Nach dem letzten - katastrophalen - Fehlschlag in einer Weiterbildung in Sachen 'Slicing' (bei der nicht wenig Übungsmaterial durch Anwärter Tatany atomisiert wurde), hat die gute Galvany nun offensichtlich 'Nachsitzen' aufgebrummt bekommen. In diesen Stunden soll ihr nun täglich der Umgang mit technischen Gerätschaften beigebracht werden.

So auch heute. Im Erdgeschoss des West-Flügels kam es zu vermehrten Stromspitzen und einem kurzzeitigen Ausfall der Elektrizität... nur im besagten Raum des Nachsitzens (ein weiser Meister hat da wohl was vorhergesehen).

Weitere Neuigkeiten! Meister Legov S'spas, seines Zeichens vor allem für die 'Slicing'-Lehre zuständig, bevorzugt es nun offenbar einen Afro zu tragen! Er soll manchen versichert haben, dass das nicht beabsichtigt war und nicht von Dauer ist, und hat gebeten keine haltlosen und völlig unsinnigen Gerüchte zu verbreiten, aber das interessiert uns natürlich nicht.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (05.04.2019), Wareon (07.04.2019), Jestocost (08.04.2019)

Shifty

Projektleitung

Beiträge: 1 077

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 12. Juni 2019, 19:02

Padawan Skye konnte am frühen Abend dabei gesehen werden, wie sie sich in eine Meditationskammer zurückzog. Unweigerlich beginnt sie mit der meditativen Rekapitulation ihrer Ausbildungszeit, sowie der Evaluierung ihres künftiges Weges als Jedi als Vorbereitung auf den morgigen Ritterschlag.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (13.06.2019)

67

Freitag, 19. Juli 2019, 11:13

Für einen kurzen Moment kam es am heutigen Mittag zu Verwirrungen auf der Orbitalstation. Ein imperiales Shuttle sprang aus dem Hyperraum und näherte sich dem Dockbereich. Sofortiger Funkkontakt unterband jedoch den Abschuss des Shuttles, als sich Ritterin Marsadi zu erkennen gab und um sofortige medizinische Versorgung bat. An Bord befand sich neben der Ritterin noch Ritter Erauqs. Das imperiale Shuttle wurde durch die Republikanische Marine akquiriert und wird auf Wissenswerte Informationen untersucht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (19.07.2019)

68

Montag, 19. August 2019, 21:33

Seit seiner Entlassung aus der direkten Behandlung der Med-Station ist Ritter Erauqs samt Augenbinde auffällig oft unter Mit-Jedi zu finden. Zwar spricht er sie nicht an, bleibt aber gerne in ihrer Nähe. So ist es fast regelmäßig zu beobachten, wie der Jedi still an einem Tisch in einer vollen Cantina sitzt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (19.08.2019)

Faren

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Rostock

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 28. August 2019, 22:16

Ritter Faren Unari ist von seinen Pflichten als Lehrer des Tauntaun-Clans zurückgetreten. Gerüchten zufolge hängt diese Entscheidung mit dem Verlust seines Padawans Rhyess Amren zusammen. Dieser hatte den Orden vor einiger Zeit verlassen, obwohl kürzliche Berichte darauf hindeuten, dass Rhyess sogar den Verlockungen der Dunklen Seite erlegen sein soll und schließlich durch einen Jedi in einem Duell zu Tode kam.

Ob an den Gerüchten etwas dran ist, weiß wohl nur der Mirialaner selbst. Zumindest wirkt er in letzter Zeit recht in sich gekehrt und ernst, ja sogar besorgt...was recht unüblich für den sonst so optimistischen und gut gelaunten Ritter ist.
"Um die Schwachen zu schützen muss ein Jedi wie ein Schild sein, unzerbrechlich und stark."

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xine (29.08.2019), Shifty (29.08.2019), Saneera Uniri (29.08.2019)

70

Montag, 2. September 2019, 13:41

Mit Gepäck und in Montur stand Ritter Erauqs heute am Abflugterminal und hat auf seine Maschine gewartet. Nach der offiziellen Entlassung macht er keine anstalten als blinder Passagier zu reisen, sondern begibt sich ganz offiziell nach Coruscant mit den öffentlichen Raummitteln. Es bedarf dabei keinen Spezialisten, um zu erkennen, dass das Gepäck weit mehr als einer Reise zum Zentrum der Galaxie entspricht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (03.09.2019)

71

Heute, 11:18

In der Mensa des Jedi Tempels haben einige ältere Jedi Ritter und einige Padawane darunter auch Asura Valren eine kleine Überraschung für Ritter Uniri organisiert. Zum erreichen ihres 68sten Lebensjahrs hat man der alten Jedi Gewürzbrot und Tee organisiert, ihr gute Gesundheit gewünscht und die Kraft noch viele weitere Jahre Padawanen,jungen Rittern und ganz besonders dem Imperium auf die Nerven gehen zu können.
"Der Kampfstil eines wahren Meisters des Lichtschwerts sollte der Natur des Wassers ähneln.

Nichts ist sanfter als Wasser und Wasser kämpft nicht. Dennoch fließt es um seinen Gegner herum und zermahlt ihn Stück für Stück wie einen Fels."


Saneera Uniri

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xine (18.09.2019), Shifty (18.09.2019)

Ähnliche Themen