Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 21:40

[Überläuferbetreuung Sheysa Garrde]

Verfasser: Ritter Morwena Aquae
Beteiligte: Ritter Ashanea Anca
Betreff: Betreuung von Überläuferin Sheysa Garrde, Fortschrittsbericht I

Werte Ordensmitglieder,
im Folgenden berichte ich über den bisherigen Fortschritt im Gespräch mit der potentiellen Anwärterin und ehemaligen Sith, Sheysa Garrde (SG).
Nachdem sich SG meiner Verantwortung auf Alderaan ergab und ihre Waffen freiwillig ablegte, verlegten wir nach Coruscant. Dort erwartete uns nach Vorabinformation Ritterin Ashanea Anca. Gemeinsam verbrachten die Ritter die Überläuferin in einen Sicherheitsraum des SID unterhalt des Senats.
In den ersten Gesprächen wird deutlich, dass SG den Weg der Jedi als Mittel zum Zweck ansieht, um ein inneres Problem zu beheben. Jenes Problem definierte sie so, dass SG einen langanhaltenden Konflikt spürt, der aus dem Wunsch erwächst die Macht zu kontrollieren ohne Schaden zu nehmen. Sie versucht sich folglich in dem vergeblichen Versuch eine aktive Balance zwischen Heller und Dunkler Seite zu finden. Ritterin Anca machte deutlich, dass es so ein „herumwursteln“ nicht geben kann. Der Weg der Jedi muss ohne Hintergedanken eingeschlagen werden.
In den folgenden Tagen wurden weitere intensive Gespräch durchgeführt, mit der Absicht die Ansichten von SG weiter zu evaluieren. Sie zeigte sich dahingehend interessiert und kooperationswillig und ich schätze, dass sie den Weg einer Anwärterin in absehbarer Zeit beginnen kann. Ich bitte allerdings darum, einen Ritter oder Meister zur zweiten Evaluation abzustellen, sobald mein Urteil gefällt ist.

Ritterin Morwena Aquae.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (06.12.2018), Jestocost (06.12.2018), Lunah Dane (06.12.2018), Sheysa (07.12.2018), Aloncor Torn (08.12.2018)

Ähnliche Themen