Sie sind nicht angemeldet.

Shifty

Azubi: Kreativ-Team

  • »Shifty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 750

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. August 2018, 13:38

[Bericht] Notruf der Auriga-Station


###########################
Notruf der Auriga-Station
##########################

Freigabestufe: Padawan/Ritter/Meister


Jahr: 23 NVC
Beteiligte: Ritter Cado Pana, Padawan Morwena Aquae, Republikanische Hammerhead-Corvette "Charlemagne"
Besonderheiten: Angriff einer unbekannten Fraktion, Enterung und Zerstörung der "Charlemagne", Machtsensitiver Eindringling
Sonstiges: Die Aggressoren sind vermutlich Piraten jedoch gut organisiert und aggressiv
Verfasser: Ritter Cado Pana

Missionsverlauf:

Den beteiligten Jedi wurde der Auftrag zu Teil den Grund für das Notsignal von der Auriga-Station im gleichnamigen System zu untersuchen. Für diesen Zweck schlossen wir uns der Besatzung der republikanischen Corvette "Charlemagne" an. Vor Ort konnte kein Kontakt zum Personal der Auriga-Station hergestellt werden. Das Notsignal sendete in alle Richtungen und auf allen Frequenzen. Nach Sicherung des Orbits durch eine Sonde begaben sich vier Marines, sowie Padawan Aquae und ich an Bord der Auriga-Station. Zuvor konnten wir keine Lebenszeichen feststellen und bereits bei Betreten der Station fanden wir die Leichen der Stationsarbeiter, welche durch Blaster und ein Metallschwert getötet wurden. Auf dem Weg zu den Systemkontrollen der Station wurden wir vom Captain kontaktiert, der uns über ein aufgetauchtes, nicht identifizierbares Schiff informierte, welches die Waffensysteme aktivierte. Die unbekannten Aggressoren eröffneten das Feuer auf die Auriga-Station, was den Generator dieser beschädigte, einen Ionenimpuls aussendete und uns temporär kampfunfähig machte. Die Marines waren auf der Stelle tot.
Als wir wieder zu Bewusstsein kamen, vernahmen wir Kampfgeräusche auf der "Charlemagne". Wir begaben uns schnellstmöglich zurück zur Schleuse. Zurück auf dem Schiff stellten wir fest, dass die Corvette geentert und von Soldaten in roter Rüstung belagert wurde. Die Besatzung wurde bei Kontakt sofort getötet. Uns gelang es vier der Angreifer außer Gefecht zu setzen, ehe der Captain uns mitteilte er stünde einer Übermacht der Angreifer auf der Brücke gegenüber und es würde nicht mehr lange dauern, bis sie die Panzertür durchbrochen hätten. Er legte uns nahe den Hangar aufzusuchen und das Schiff zu verlassen, um Kontakt zur Verteidigungsflotte bei Tarniyan aufzunehmen. [Kommentar des Verfassers: Da ich befehlshabender Jedi dieser Mission war, übernehme ich die volle Verantwortung für die nachfolgende Entscheidung.] Ich wies Padawan Aquae an mich zum Hangar zu begleiten, um der Empfehlung des Captains zu entsprechen. Es ist davon auszugehen, dass die Brückencrew ebenfalls exekutiert wurde. Auf dem Weg wurden wir Zeuge, wie ein Angrifskreuzer, sowie zwei Unterschützungs Fregatten das System betraten.
Im Hangar trafen wir auf ein Individuum, das eindeutig machtsensitiv und in der Macht gefestigt war. Es schien sich weder der hellen, noch der dunklen Seite der Macht verschrieben zu haben. Das Individuum teilte uns mit, dass "die Rote Sonne aufgegangen" wäre und ihren ursprünglichen Lebensraum zurückfordert. Außerdem kündigte er einen Angriff auf das Tarniyan-System an. Ausgehend von unserem, durch vorherigen Ionenimpuls ausgelösten, ledierten Zustand sah das Individuum davon ab uns zu bekämpfen. Es hätte ihm keine Ehre zu Teil werden lassen. Er wies uns an das Schiff zu verlassen. Wir entsprachen dem, bemannten zwei der Ein-Mann-Jäger im Hangar und verließen das Schiff. Anzumerken ist, dass wir nicht unter Beschuss genommen wurden.
[Kommentar des Verfassers: Da ich befehlshabender Jedi dieser Mission war, übernehme ich die volle Verantwortung für die nachfolgende Entscheidung.] Als wir das Schiff verließen war der Großteil der Crew bereits gefallen und keine Chance auf ein Überleben ersichtlich. Wir entschieden uns aus taktischen Gründen, um dem Feind größstmöglichen Schaden zuzufügen, die "Charlemagne" gezielt zu zerstören. Es ist davon auszugehen, dass alle an Bord befindlichen Wesen dabei ihr Leben ließen. Wir kontaktierten den Flottenverband bei Tarniyan und informierten über die Entwicklungen.


Ende des Berichts

Gezeichnet,
Ritter Cado Pana
Hard work beats talent when talent fails to work hard.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Main Theme | Skye Battle Theme

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Shifty« (20. August 2018, 19:50)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xine (13.08.2018), Saneera Uniri (13.08.2018)