Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. Mai 2018, 15:45

Festnahme eines Imperialen Soldaten in Kaleth



Festnahme eines Imperialen Soldaten in Kaleth

Verfasser: Saneera Uniri
Weitere Beteiligte: Ritter Unari, Padawan Amren, Ritter Patangora, Ritter Vi'skar
Freigabe: Beteiligte, Benutzer mit Ritterkennzeichen

Im Zuge der Untersuchungen bezüglich der seltsamen Droidenaktivitäten in Kaleth stieß unser Stoßtrupp sehr bald auf die vermeintliche Quelle dieser Anomalien. Eine verschütteter bisher unerkundeter Teil der Ruinen von Kaleth erwies sich als HQ eines imperialen Soldaten der anscheinend die Modifikation an den Droiden vorgenommen hat, da er in der Lage war diese zu Kontrollieren. Der Imperiale warf unserme Stoßtrupp einige Droiden und Fallen entgegen aber letztendlich konnte er von Ritter Vi'skar ,Padawan Anmren und mir bei seinem Fluchtversuch gestellt und gesichert werden.

Ritter Unari und Ritter Patangora gingen während der Mission verloren und werden solange als "Vermisst" eingestuft. Eine Suche wurde bereits von mir in Auftrag gegeben.

Der gefangene Imperiale hat ersten persönlichen Beobachtungen zufolge den Verstand verloren. Er redet wirr und hat eine sehr tiefe Abneigung gegen uns Jedi. Er ist momentan in den Sicherheitstrakten des Tempels untergebracht und wird von Ritter Avorn bewacht.
Desweiteren scheint er Mitglied einer Spezialeinheit des Imperiums gewesen zu sein. Diese Schlussflogerung resultiert wegen einer Kennzeichnung die der Imperiale an der Schulterplatte seiner Rüstung trägt.

Zum Abschluss des Berichts möchte ich die Leistungen von Padawan Amren positiv hervorheben. Sein Engagement und pflichtbewusstsein haben wesentlich zur Ergreifung des Imperialen beigetragen.

Gez. Saneera Uniri/Ritter und Jedi-Hüter des Ordens




" Irgendwann wird euch jemand der nur halb so alt ist wie ihr euch darum bitten euer ganzes Leben in wenigen Sätzen zusammenzufassen und dann werdet ihr Merken wie wiederlich diese bitte doch eigentlich ist!"

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kelron (05.05.2018), Rhyess (05.05.2018), Nelvani/Faren (05.05.2018), Seichiro Kazeru (05.05.2018)

Kari

Ordensmitglied

Beiträge: 240

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:05

Addendum Ritterin Patangaroa:

Ritter Unari und ich wurden während einer Explosion eines Gegenstandes in einem Werkstattähnlichem Raum von den anderen getrennt. Wir fanden uns in einem, uns unbekanntem, Höhlensystem wieder. In dieser Höhle entdecken wir Ruinen und Hinweise, dass sich wpmöglich eine Ritualstätte sowie besondere Pflanzen in der Höhle befinden. Aufgrund unserer Verletzungen entschieden wir uns jedoch, auf schnellstmöglichem Weg zum Tempel zurückzukehren. Die Position der Höhle bzw. des Ausganges welchem wir benutzten wurde auf der Karte und Vorort vermerkt, damit eine Expedition zu einem Verfügbaren Zeitpunkt stattfinden kann.
Für jede Pflanze die zerstört wird, pflanze zwei neue an ihrer Stelle.

Ithorianisches Sprichwort

Ähnliche Themen