Sie sind nicht angemeldet.

Athenae

Fortgeschrittener

  • »Athenae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Wohnort: Bochum

Beruf: Pöse Jedi

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. September 2017, 18:21

[Ritterin] Athenae Nephal Sina'vi

Athenae Nephal Sina'vi



Personendaten:
Vorname: Athenae Nephal
Nachname: Sina'vi
Geburtsdatum: 17.04.25 VVC (48 jahre alt)
Spezies: Mensch
Geschlecht:
Weiblich
Herkunft: Kuat
Rang: Ritter
Letzter/derzeitiger Meister: Jedi-Meister Alln Haedg
Bisherige Meister: Jedi-Meister Alln Haedg
Letzter/derzeitiger Padawan: -
Bisherige Padawane: -
Lichtschwertstil:
  • Form I Shii-Cho (perfektioniert)
  • Form III Soresu (meisterlich)
Spezialisierung: Jedi-Wächter
  • Diplomatie (dipl. Mediation)
  • Beratung (Strategieberatung)
  • Philosophie
Laufbahn:
Jüngling: insgesamt 8 Jahre (Alter 5 bis 13)
Padawan: insgesamt 13 Jahre (Alter 13 bis 26)
Ritter: seit 21 jahren (Alter 26 bis ---)
Meister: es erfolgte bisher keine Rangerhebung

Ordensangehörigkeit seit: 20 VVC; 43 Standardjahren

Zitat

Wichtige Geschehnisse und Missionen | Von 25 VVC bis 12 NVC


25 VVC - Geburt auf Kuat
: [Freigabe: Padawan] Es wurden keine genaueren Informationen angegeben.
21 VVC - Erkennung & Mitnahme; Transport nach Coruscant
: [Freigabe: Padawan] Die Erkennung und anschließende Mitnahme erfolgte durch Jedi-Ritter Min’Falathie während einer geplanten Operation des Jedi-Ordens auf Kuat.
- Jedi-Ritter Min'Falathie befand sich mit einer Gruppe republikanischer Soldaten und einem kleinen Trupp des Jedi-Orden auf Kuat, wo sie eine geplante Operation zur Infiltration eines Söldnerlagers ausführten. Bei der Ausführung ihrer Operation traf der Jedi-Ritter auf die junge Athenae und erkannte, dass diese machtempfänglich ist. Nach Absprache mit seiner Truppleitung, brach er selbst die Mission ab, um das junge Mädchen nach Coruscant zu bringen und dem Jedi-Orden vorzuführen.
20 VVC - Aufnahme in den Jedi-Orden
: [Freigabe: Padawan] Athenae Nephal Sina’vi wird in den Jedi-Orden aufgenommen und ab diesem Zeitpunkt als Jüngling im Jedi-Tempel auf Coruscant ausgebildet.
12 VVC - Ernennung zum Padawan auf Coruscant
: [Freigabe: Padawan] Athenae Nephal Sina’vi schließt nach 8 Jahren Ausbildung die ersten Prüfungen ab und wird in den Rang des Padawan erhoben. Ab diesem Zeitpunkt untersteht sie Jedi-Meister Alln Haedg.
11 VVC - Mission I
: [Freigabe: Ritter] Die Mission, als QUARTALIS bezeichnet, ist eine ungenau definierte Erkundungsmission in den Kernwelten. Die Zuteilung der Mission erfolgte durch den Rat der Jedi.
11 VVC - Mission II
: [Freigabe: Padawan] Ein Erkundungsschiff der Republik wurde in den Kernwelten durch ein unbekanntes Objekt schwer beschädigt. Padawan Athenae Nephal Sina’vi und Jedi-Meister Alln Haedg führten den Auftrag die Crew zu evakuieren und sämtlich vorhandene Forschungsdaten sicherzustellen erfolgreich aus.
- Das Erkundungsschiff der Republik wurde, laut Aussagen der Crew- Mitglieder, von einem großen Asteroiden getroffen, als sie gerade eine Wartung der äußeren Schutzschilde ausführten. Der Captain des Schiffes wurde, auf Grund des Versäumnisses auf der Brücke zu sein und für aktualisierte Daten aus der Umgebung zu Sorgen, aus seinem derzeitigen Rang enthoben und hat sich vor einem Generalkonsultat auf Coruscant zu erklären. Das Erkundungsschiff wurde, durch den Einschlag in der Nähe des Maschinenraums, kurz nach der Evakuierung und Sicherstellung aller Forschungsdaten vollkommen zerstört. Trümmerteile konnten nicht gesichert werden, laut Informationen wurden diese von Weltraumpiraten aufgesammelt.
11 VVC - Mission III
: [Freigabe: Padawan] Padawan Sina’vi und Meister Haedg reisten zu einer verlassenen Raumstation in den Kernwelten, wo eine Herstellung eines Virus vermutet wurde. Die Vermutungen stellten sich als falsch heraus.
- Auf Grund von unbestätigten Berichten, welche den Jedi-Orden erreichten, wurde vermutet, dass eine Gruppe Krimineller mit diversen Biochemikern, sich anscheinend einer verlassenen Raumstation gewidmet haben und diese für diverse, eigene, Forschungszwecke missbraucht haben. Nach Ankunft durch die Jedi stellte sich sehr schnell heraus, dass es sich bei den unbestätigten Berichten und falsche Informationen handelte. Die Station war fast bis in jeden Winkel geplündert, das einzige was vorgefunden wurde, war, dass wohl unbekannte Personen auf der Station gelebt haben, doch in welchem Zeitraum konnte nicht definiert werden. Die Mission wurde beendet.
10 bis 8 VVC - Schulungen auf Coruscant
: [Freigabe: Padawan] Athenae Nephal Sina’vi befand sich seit 10 VVC bis 8 VVC ausschließlich auf Coruscant und unterzog sich Schulungen durch Jedi-Meister Alln Haedg und sonstigen Ausbildern.
8 VVC - Anteilnahme an diplomatischen Gesprächen auf Alderaan
: [Freigabe: Padawan] Zusammen mit Jedi-Meister Alln Haedg befand sich Padawan Sina’vi auf mehreren diplomatischen Gesprächen auf Alderaan. Die Gründe hierfür wurden allein von Meister Haedg gestellt.
- Jedi-Meister Alln Haedg war ein diplomatischer Berater des Jedi-Ordens für diverse Diplomatischen Handlungen auf Alderaan. Als ein Spezialist für die Beratung von Strategien und Logistikverfahren, unterwies er so gleichzeitig seinen Padawan direkt im Geschehen. Im Rahmen ihrer ersten Schritte moderierte sogar Padawan Sina'vi ihr erstes diplomatisches Gespräch außerhalb des Tempels.
8 bis 7 VVC - Mission IV
: [Freigabe: Meister] Padawan Sina’vi und Jedi-Meister Alln Haedg mussten während ihrer Reise nach Coruscant einen Zwischenstopp einlegen und eine Raumstation von einer unbekannten Gewalt befreien. Dort führten sie im Namen des Jedi Rates den Einsatz an und unterzogen sich einen Kampf um die Kontrolle der Station. Sie konnten nicht nur die unbekannten Soldaten festnehmen, sondern auch einen hochgesuchten Kriminellen stellen, welcher zum genaueren Verhör und Verwahrung nach Coruscant zum Jedi-Tempel verfrachtet wurde. Die Jedi übernahmen den Transport.
- Dem Rat der Jedi wurde bekannt, dass eine republikanische Raumstation von einer unbekannten Gruppe angegriffen wurde, welche sich in einem großen Transporter versteckten. Da Jedi-Meister Alln Haedg mit seinem Padawan Sina'vi sich gerade in der Nähe befanden und für die Situation als würdig erwiesen, wurden diese zur Rettung der Station entsandt. Dort angekommen wurden sie einem heftigen Kampf ausgesetzt und mussten, mit hohen Verlusten, größere Abteile der Raumstation aufgeben. Nach einem Hinterhalt auf der Brücke konnten sie jedoch wieder die Oberhand gewinnen und die unbekannten Soldaten zurückstoßen, darunter wurden eine handvoll Soldaten festgenommen, wie auch einer der meist gesuchtesten Kriminellen. Die unbekannten Soldaten stellten sich als ehemalige, republikanische Soldaten heraus, welche nun für Eigenprofit mit diversen Kartellen kooperieren und anscheinend bereits einige Standorte überfielen.
7 bis 5 VVC - Schulungen auf Coruscant
: [Freigabe: Padawan] Athenae Nephal Sina’vi befand sich seit 7 VVC bis 5 VVC ausschließlich auf Coruscant und unterzog sich Schulungen durch Jedi-Meister Alln Haedg und sonstigen Ausbildern.
6 VVC - Mission ‘V’
: [Freigabe: Meister] Padawan Sina’vi und Meister Haedg hatten den Auftrag, gezielt eine Kleingruppe von Cyberkriminellen aufzuspüren und genauestens zu befragen, da diese sich in das Netz des Jedi-Tempels hackten und sensible Daten abrufen konnten.
- Die Jedi wurden durch Ermittlungen zu einem versteckten Lager auf Coruscant geführt, wo sie bereits erste Anzeichen dafür vorfinden konnten, dass genau an dieser Stelle der Angriff auf das Netz des Jedi-Tempels stattfand. Das Lager war verlassen und wurde von Untergrundanwohnern als Schlafplatz benutzt, von diesen erhielten sie auch einen Namen, mit welchen sich die Cyberkriminellen ausgaben. Nach einiger Verfolgung durch die Unterwelt von Coruscant war es möglich, die Kleingruppe von Cyberkriminellen aufzuspüren und festzusetzen. Die Daten konnten, nicht rechtzeitig, vollständig gesichert werden.
5 bis 4 VVC - Teilnahme an multiplen diplomatischen Besprechungen auf Alderaan
: [Freigabe: Ritter] Padawan Sina’vi und Meister Haedg befanden sich nicht nur zur Anteilnahme an diplomatischen Besprechungen auf Alderaan, sondern auch zur Informationsbeschaffung für den Jedi-Orden über eines der Adelshäuser.
4 VVC - Mission V
: [Freigabe: Ritter] Padawan Sina’vi und Meister Haedg mussten eine Ermittlung zu einem Korruptionsfall auf Alderaan leiten. Sie übernahmen die Untersuchungen, aber kamen auf nicht genügend Beweise für eine Anklage.
3 VVC - Mission VI, Fortlauf von Mission V
: [Freigabe: Ritter] Padawan Sina’vi und Meister Haedg befanden sich weiterhin auf Alderaan. Durch einen zweiten Auftrag des Jedi-Orden kamen sie wieder auf Mission V zurück. Es ging um einen weiteren Korruptionsfall und das untermauern von Informationen eines Offiziers auf einem republikanischen Vorposten. Durch diesen konnten sie weitere Beweise für Mission V aufnehmen und beide Personen erfolgreich anklagen.
- Durch das Bestreben von Padawan Sina'vi, war es möglich, die besagten Informationen zu erlangen und durch diesen Vorteil den gesamten Vorfall aufzuklären. Alle Beteiligten der Vertuschung wurden verhaftet und mit sofortiger Wirkung aus dem Dienst freigestellt.
3 bis 2 VVC - Mission VII
: [Freigabe: Padawan] Padawan Sina’vi und Ritter Haedg war es zur Aufgabe gemacht eine Gruppe von Schmugglern auf Kuat ausfindig zu machen. Diese schmuggelten wertvolle Waren des Jedi-Ordens, darunter mehrere geheime Akten und Daten. Die Schmuggler konnten identifiziert werden, doch es konnte kein friedlicher Weg zum Ende bestritten werden, die Schmuggler mussten im Rahmen eines Kampfes eliminiert werden.
- Die Daten konnten vollständig sichergestellt und zu dem Jedi-Orden zurückgeführt werden.
2 bis 1 VVC - Mission VIII
: [Freigabe: Padawan] Padawan Sina’vi und Meister Haedg eskortierten ein Würdenträger der Republik von Kuat nach Coruscant.
1 VVC - Aufenthalt auf Coruscant
: [Freigabe: Padawan] Padawan Sina’vi befand sich zur Berichterstattung und für gefolgt geplante Ausbildungen auf Coruscant.
0 VC - Teilnahme an dem Kampf um den Jedi-Tempel auf Coruscant
: [Freigabe: Padawan] Padawan Sina’vi versuchte den Jedi-Tempel mit Meister Haedg und vielen weiteren Jedi zu verteidigen, wobei sie mit an erster Front stand.
0 VC - Rückzug zu einem Safehouse
: [Freigabe: Padawan] Padawan Sina’vi zog sich mit Meister Haedg zu einem sicheren Rückzugsort zurück und erwarteten Meldungen des Jedi-Ordens. An diesem Kampf erlitt Padawan Sina’vi die Verletzung im Gesicht.
1 NVC - Ernennung zum Jedi-Ritter
: [Freigabe: Padawan] Athenae Nephal Sina’vi wurde nach erfolgreichen bestehen der Prüfungen in den Rang des Jedi-Ritter erhoben.
2 bis 4 NVC - Mission IX | Überwachungsauftrag I
: [Freigabe: Rat] Ritter Sina’vi übernahm die Überwachung des Asmall-Systems. Der Grundauftrag lautete Informationen über das Sith-Imperium für den Jedi-Orden zu gewinnen.
- Im Rahmen ihres Auftrags gelang es Ritter Sina'vi nicht nur wertvolle Informationen über das Sith-Imperium zu erlangen, sondern auch, nach einem stark erbitterten Kampf, einen Sith-Lord in Gewahrsam zu nehmen und nach Tython zu bringen. Vor Ort stand ein Verhör an, was aus dem Sith-Lord geworden ist, ist unbekannt und wurde nirgends notiert.
4 bis 6 NVC - Mithilfe bei dem Aufbau des Jedi-Tempels auf Tython
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi half bei dem Aufbau des Jedi-Tempels auf Tython. Bereits zu diesem Zeitpunkt ließ sie ihr Interesse an Assistenzen im Ausbildungsbereich von Jünglingen und Padawane vormerken.
6 bis 7 NVC - Assistenz bei Schulungen auf Tython
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi übernahm viele Kurse von Jünglingen und Padawane und lehrte in den Unterrichtsstunden die Thematiken der Geschichte des Jedi-Ordens, die Thematik des Jedi-Kodex und die Thematik der Diplomatie.
7 bis 10 NVC - Mission X | Überwachungsauftrag II
: [Freigabe: Rat] Ritter Sina’vi übernahm die Überwachung des Telerath-Systems. Der Grundauftrag lautete Informationen über das Sith-Imperium für den Jedi-Orden zu gewinnen.
- Im Rahmen ihres Auftrags geriet Ritter Sina'vi in einen Kampf mit einem Sith, wobei Ritter Sina'vi sich geschlagen zurückziehen musste.
10 bis 11 NVC - Mission XI
: [Freigabe: Padawan] Es erfolgte eine Erkundungsmission im Outer Rim, geleitet von Ritter Sina’vi mit einer Crew von 7 Personen, zur Informationsbeschaffung für die Republik.
11 bis 12 NVC - Berichterstattung & Bearbeitung von Datenbeschaffungen auf Tython
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi führte eine Berichterstattung bei dem Jedi-Rat vor und machte sich selbst folglich an die Analyse von den Datenbeschaffungen ihrer letzten Mission.

Zitat

Wichtige Geschehnisse und Missionen | Von 12 VVC bis 17 NVC

12 bis 13 NVC - Mission XII, Fortlauf von Mission I

: [Freigabe: Ritter] Nach erneuter Zuteilung durch den Rat der Jedi wird Ritter Sina’vi wieder auf ihre erste Mission angesetzt. Es wurden keine weiteren Daten angegeben.
13 NVC - Mission XIII
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi muss in den Kernwelten ein Notruf einer republikanischen Forschungsstation nachgehen. Diese wurde von bedürftigen, bewaffneten Personen überrannt und es fand eine Geiselnahme statt. Die Situation konnte friedlich gelöst werden.
14 NVC - Rückkehr nach Tython
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi kehrte nach Tython zur Berichterstattung zurück.
14 NVC - Teilnahme an der Verteidigung des Jedi-Tempel auf Tython
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi kämpfte an erster Front, wobei sie im Verlauf des Kampfes die Front verließ und einen Teil der Logistik leitete. Ritter Sina’vi erbaute unter anderem auch bereits erste Verwundetenlager.
14 bis 16 NVC - Weiterer Aufenthalt auf Tython
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi blieb auch nach dem Kampf auf Tython und half bei den weiteren versorgen der Verwundeten.
14 bis 16 NVC - Interne Notiz
: [Freigabe: Meister] Athenae Nephal Sina’vi befand sich im Rahmen dieser Zeit selber in Behandlung bei einem Geistheiler.
- Die Behandlung stellte sich als nicht schwierig heraus. Es wurde kein besonderer Vermerk erstellt, da es sich scheinbar um nichts handelte, was effektiv eine Veränderung an ihrem Verhalten ausüben würde.
16 NVC - Teilnahme an dem zweiten Kampf um den Jedi-Tempel auf Tython
: [Freigabe: Padawan] Wieder an erster Front kämpfte Ritter Sina’vi um die Verteidigung des Jedi-Tempels.
16 NVC - Beteiligter Rückzug nach Coruscant
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi musste mit ihren Brüdern und Schwestern den Jedi-Tempel auf Tython aufgeben und sich nach Coruscant zurückziehen.
17 NVC - Ritter Athenae Nephal Sina’vi wird offiziell als vermisst gemeldet.
: [Freigabe: Padawan] Keine genaueren Informationen wurden hinzugefügt.

Zitat


### Selbstständiger Nachtrag in die Akte ###
Wichtige Geschehnisse und Missionen | Von 17 VVC bis heute

17 NVC - Alleiniger Rückzug
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi begab sich nach der Zersplitterung des Jedi-Ordens in einem alleinigen Rückzug mit ihrem Raumschiff in den Oplovis-Sektor, dem Ketaris-System auf den Planeten Ketaris.
17 NVC - Start der Suche nach Überlebenden aus dem Jedi-Orden
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi startete ihre eigene Suche nach Überlebenden aus dem Jedi-Orden im näheren System.
18 NVC - Abbruch der Suche ; Rückkehr nach Ketaris
: [Freigabe: Meister] Athenae Nephal Sina’vi erlitt einer körperlichen Krankheit und musste sich auf Grund dessen zurückziehen. Durch Meditation befreite sie ihren Körper von der Krankheit. Dies beanspruchte mehrere Monate.
18 bis 22 NVC - Leben in Abgeschiedenheit
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi lebte in Abgeschiedenheit auf Ketaris, wobei sie sich durch Training fit hielt. Diese Zeit wurde für Findung, Meditation und ein intensives Training verwertet.
22 NVC - Erneuter Start der Suche nach Überlebenden aus dem Jedi-Orden
: [Freigabe: Padawan] Durch das finden und lösen eines Rätselwürfels war es Ritter Sina’vi möglich, Koordinaten für Teya IV zu erhalten.
22 NVC - Anflug & Aufenthalt auf Teya IV
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi musste sich erst einmal in die Gesellschaft eingewöhnen und vor allem durch die Kontrollen des Militär kommen, welches ihr aber als ein einfaches gelingte.
22 NVC - Aufnahme in die Jedi-Enklave auf Teya IV
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi folgte den Koordinaten weiter und fand einen Stützpunkt der Republik, welcher sich für sie als eine Jedi-Enklave entpuppte. In diese wurde sie aufgenommen und befand sich nun wieder in Gesellschaft von Ordensschwestern und -Brüdern.
22 NVC - Übernahme als Quartiermeister
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi übernimmt nach Absprache mit dem Enklavenrat und Ritter Varoulis, dem ehemaligen Quartiermeister, die Aufgaben des Quartiermeisters der Jedi-Enklave auf Teya IV.
23 NVC - Operation Insolence
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina'vi wurde im Auftrag von Ritter Cado Pana zu einer Mission unter der Kennung 'Operation Insolence', einberufen. Das Ziel der Mission war es, zusammen mit dem Teyanischen Militär unter dem Kommando von Lt. Hamshire, von dem Imperium als Geisel gefangen genommene Piloten aus einem imperialen Lager auf dem Planeten Jazbina zu retten.
: [Freigabe: Ritter] Es war möglich 4 von 10 gefangenen Piloten zu retten.
: [Freigabe: Meister] Im Verlauf des Einsatzes stoß der Jedi-Trupp auf Kontakt mit zwei Sith-Geschwistern, welche in Folge einer Kampfhandlung um ihr Leben kamen. Eine Gefangennahme war nicht möglich.
- Die Teilnehmer der von Ritter Cado Pana geplanten 'Operation Insolence' waren neben Ritterin Sina'vi, Ritter Trayos Venn, Ritterin Kari Patangaroa und Padawan Morwena Aquae. Genauere Informationen sind aus dem Bericht von Padawan Aquae und aus dem Bericht von Ritter Venn zu entnehmen.
23 NVC - Reise zurück nach Tython
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina'vi verließ mit ihrem eigenen Schiff zu einem späteren Zeitpunkt, nachdem die Hauptgruppe bereits abgereist war, die Enklave auf Teya IV und reiste nach Tython.
23 NVC - Aufenthalt auf Tython
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina'vi war zuerst kaum unter anderen Leuten. Sie hat sich sehr zurückgezogen, verbrachte ihre Tage mit Meditation und fortlaufenden Training. Mit der Zeit wurde sie wieder öfters auf den Gängen des Tempels gesehen, sie verbrachte viel in den sehr heruntergekommenen Bereichen und beteiligte sich bei den Planungen am Wiederaufbau.
__________________________________

Mit freundlichen Grüßen
Ritterin Athenae Nephal Sina'vi, Quartiermeisterin der Jedi-Enklave Teya IV
Tutor für Projektneulinge

Dieser Beitrag wurde bereits 23 mal editiert, zuletzt von »Athenae« (29. Mai 2018, 14:00)


Athenae

Fortgeschrittener

  • »Athenae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Wohnort: Bochum

Beruf: Pöse Jedi

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. November 2017, 22:12

Zitat

Ausbildungsveranstaltungen, Gesprächsrunden, Vorträge

22 NVC - Leitung: 1. Gesprächsrunde
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi übernimmt die Moderation ihrer ersten Gesprächsrunde in der Jedi-Enklave auf Teya IV.
: Das behandelte Thema lautet: Der Umgang mit der Zersplitterung des Jedi-Ordens zu 16 NVC
23 NVC - Leitung: 2. Gesprächsrunde
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi übernimmt die Moderation ihrer zweiten Gesprächsrunde in der Jedi-Enklave auf Teya IV.
: Das behandelte Thema lautet: Was bedeutet Frieden?
23 NVC - Teilnahme: Ausbildungsabend
: [Freigabe: Padawan] Ritter Sina’vi nimmt an dem Ausbildungsabend von Ritter K. Patangaroa teil, wo sie kurzzeitig zusammen mit Ritter Patangaroa die Übung für die Teilnehmer vorzeigte.
: Das behandelte Thema lautet: Kontrolle und Disziplin im Umgang mit Machtfähigkeiten
__________________________________

Mit freundlichen Grüßen
Ritterin Athenae Nephal Sina'vi, Quartiermeisterin der Jedi-Enklave Teya IV
Tutor für Projektneulinge

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »Athenae« (25. Februar 2018, 14:38)


Athenae

Fortgeschrittener

  • »Athenae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Wohnort: Bochum

Beruf: Pöse Jedi

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. November 2017, 22:12

Äußeres Erscheinungsbild:

Spezies: Mensch
Geschlecht: Weiblich
Körpergröße: 1.77m
Körpergewicht: 67kg
Augenfarbe: Blau
Hautfarbe: Weiß

Besondere Merkmale:
Eine Narbe, in Form eines Kreuzes über das rechte Auge sowie von Wange zu Wange, ziert ihr Gesicht.
Ihre gelassene, kräftige Stimme sowie ihr Ausdruck sind ein prägendes Merkmal.

Verletzungen:
Ritter Athenae Nephal Sina'vi benutzt nun seit geraumer Zeit einen Krückstock, woraus nun mittlerweile ein Gehstock geworden ist. Durch den letzten Besuch der Medi-Station wurde bekannt, dass dies auf einer Verletzung in der rechten Hüfte, in Form eines Faserriss's beruht, welche bei einer ihrer letzten Exkursionen, außerhalb der Jedi-Enklave von Teya, auftrat.

Mittlerweile sind nur noch leichte Verbrennungen in der Halsgegend, sowie auf beiden Handgelenken zu sehen. Eine Einschränkung dadurch ist nicht bekannt.

Zitat

Stärken:
- ruhige, geduldige & bedachte Art
- aufmerksam, analytische Denkweise
- gebildet und diszipliniert
- talentiert im Umgang mit der Macht, sehr Willensstark
- meisterliche Anwendung des Soresu Kampfstils

Schwächen:
- mittlere Kolto-Allergie
- körperlich eher schwach, bedingt durch Größe & Gewicht
- stellt hohe Erwartungen an sich selbst, selbstkritisch
- besitzt eine ehrliche Ader
- sehr strenge Art, nicht sonderlich einfühlsam
- diverse Defizite im Umgang mit Technik, schlechte Pilotin

Durch Umstände entsprechend:
- athletisch
__________________________________

Mit freundlichen Grüßen
Ritterin Athenae Nephal Sina'vi, Quartiermeisterin der Jedi-Enklave Teya IV
Tutor für Projektneulinge

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Athenae« (28. Mai 2018, 21:13)


Athenae

Fortgeschrittener

  • »Athenae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Wohnort: Bochum

Beruf: Pöse Jedi

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. November 2017, 22:17

[ -- Platzhalter-- ]
__________________________________

Mit freundlichen Grüßen
Ritterin Athenae Nephal Sina'vi, Quartiermeisterin der Jedi-Enklave Teya IV
Tutor für Projektneulinge

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Athenae« (25. Februar 2018, 14:38)


Athenae

Fortgeschrittener

  • »Athenae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Wohnort: Bochum

Beruf: Pöse Jedi

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2018, 14:40

[ -- Aktualisierung -- ]

Die Akte wurde erweitert und ergänzt.
__________________________________

Mit freundlichen Grüßen
Ritterin Athenae Nephal Sina'vi, Quartiermeisterin der Jedi-Enklave Teya IV
Tutor für Projektneulinge

Ähnliche Themen