Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Seren Bentu

Ordensmitglied

Beiträge: 236

Wohnort: Dortmund

Beruf: Student

  • Nachricht senden

121

Samstag, 4. November 2017, 18:47

VON: Trayos Venn
AN: Athenae Sina'vi
Betreff: Landwirtschaft und Logistik

Geehrte Schwester Sina'vi,

nach einigen Überlegungen und Rücksprache mit weiteren Verantwortlichen kann ich eurem Antrag stattgeben. Die Idee einen größeren Bereich landwirtschaftlich zu nutzen um diverse Erzeugnisse selbst zu erstellen und das Mitwirken als Erweiterung des Lerninhaltes für unsere Anwärter und Padawane darzulegen ist eine lohnenswerte Initiative. Eine entsprechende Fläche sollte sich auf unserem Gelände finden lassen. Ich bitte euch in dieser Sache weiter mit Jediritterin Kari Patangaroa in Verbindung zu setzen. Diese kümmert sich um den bereits angelegten Garten.

Des Weiteren sprach ich mit Ritter Varoulis über den Posten des Quartiermeisters. Er ist mit Freuden bereit diese Stelle an euch zu übertragen, da seine anderen Pflichten in der Enklave seine vollste Aufmerksamkeit benötigen. Hierzu wird er euch kontaktieren, was die Übergabe der Aufgaben angeht. Ebenso stehe ich weiterhin für Fragen in diesem Bereich zur Verfügung.


Möge die Macht mit euch sein,


gez. Jediritter Trayos Venn

Seren Bentu

Ordensmitglied

Beiträge: 236

Wohnort: Dortmund

Beruf: Student

  • Nachricht senden

122

Samstag, 4. November 2017, 18:54

VON: Trayos Venn
AN: Verteiler Enklave
Betreff: Quartiermeister


Verehrte Brüder und Schwestern,

von nun an wird Jediritterin Athenae Sina'vi den Posten des Quartiermeisters übernehmen. Ich bitte euch sie in der Ausübung ihrer Pflichten tatkräftig zu unterstützen, wie ihr es auch in der Vergangenheit getan habt. Wir wünschen ihr einen guten Start in ihren Aufgabenbereich und möge die Macht weiterhin mit uns allen sein.


gez. Jediritter Trayos Venn, i.A. des Enklavenrates

Athenae

Ausbilder-Team

Beiträge: 133

Wohnort: Bochum

Beruf: Schüler & Praktikant

  • Nachricht senden

123

Samstag, 4. November 2017, 22:36

 Spoiler



VON: Ritter Sina'vi, Athenae
AN: Ritter Venn, Trayos
CC: nicht angegeben

Betreff: Landwirtschaft & Logistik


Seid gegrüßt, Ritter Venn,

ich bedanke mich bei Euch, dass Ihr bereits in dieser kurzen Zeit meinen Antrag nachgehen konntet und dieser in Auftrag gegeben worden ist. In folgend geraumer Zeit werde ich eine Absprache mit Ritter Patangaroa versuchen zu vereinbaren, und Euch über die weiteren Informationen auf dem aktuellen Stand halten.

Bereits jetzt kann ich Euch verkünden, dass ich gerne auf Euer Angebot zur Nachfrage in logistischer Hinsicht zurück komme, doch dies ist aktuell noch nicht der Fall. Ich werde Euch dann entsprechend kontaktieren und bedanke mich herzlichst.


Möge die Macht mit uns sein.




Athenae Nephal Sina'vi, Jedi-Ritterin
Quartiermeisterin der Jedi-Enklave
__________________________________

Mit freundlichen Grüßen
Ritter Athenae Nephal Sina'vi, Quartiermeisterin der Jedi-Enklave
Tutor für Projektneulinge

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (13.11.2017)

Athenae

Ausbilder-Team

Beiträge: 133

Wohnort: Bochum

Beruf: Schüler & Praktikant

  • Nachricht senden

124

Samstag, 4. November 2017, 23:14

VON: Ritter Sina'vi, Athenae
AN: Verteiler Enklave
CC: nicht angegeben

Betreff: Überholung der Inventar-Listen


Verehrte Brüder und Schwestern, geehrtes Personal,

wie Euch bereits durch Ritter Venn bekannt sein dürfte, übernehme ich die Aufgaben des Quartiermeisters der Enklave und löse somit Ritter Varoulis ab.
An dieser Stelle möchte ich meinen Dank an Ritter Varoulis für seine geleistete Arbeit als Quartiermeister aussprechen, jenem ist es bedingt durch andere Pflichten in der Enklave nicht mehr möglich diese Funktion weiterhin zu übernehmen.

Für einen reibungslosen Ablauf in unserer Versorgung und Logistik bitte ich jedes Mitglied der Enklave darum, sich, bei der für Sie nächsten Möglichkeit, mich persönlich zu kontaktieren und eventuell einen Termin auszumachen, doch in der Regel dauert alles folgende ca. 10 Minuten und kann direkt vor Ort abgefertigt werden. Anschließend müssten Sie ein Formular mit wichtigen Informationen ausfüllen, wie in etwa welche Kleider- und Schuhgröße Sie tragen und ob Sie ein eigenes oder Doppel-Zimmer besitzen. Dieses Gespräch ist erforderlich, wenn Sie Änderungen an Ihrer Ausrüstung bzw. Austattung vornehmen wollen, bis dahin bleibt die Inventur für Sie die gleiche und kann nicht mehr geändert werden. Für Missions & Operations spezifische Ausrüstungen ist ein extra Formular auszufüllen.

Darüber hinaus empfehle ich Ihnen den Eintrag bei mir in das neue System, damit Sie bereits in dem Verzeichnis geführt werden können und der Umstieg von dem alten auf das neue System leichter erfolgen kann. Jedes Mitglied erhält daraufhin eine personifizierte ID mit der Sie sich selbst im System anmelden können und darüber bspw. Reparaturen uvm. in Auftrag geben können.

Wichtiger Hinweis:
Sollten sich neue Mitglieder an der Enklave anmelden, so bitte ich ebenfalls darum, dass diese an mich weitergeleitet werden. So ist es mir direkt ermöglicht, diese in das System mitaufnehmen und ich kann diese ihren Zimmern zuteilen und Ausrüstungsgegenstände bereitstellen.


Für weitere Nachfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Möge die Macht mit uns sein.




Athenae Nephal Sina'vi, Jedi-Ritterin
Quartiermeisterin der Jedi-Enklave
__________________________________

Mit freundlichen Grüßen
Ritter Athenae Nephal Sina'vi, Quartiermeisterin der Jedi-Enklave
Tutor für Projektneulinge

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (13.11.2017)

Kari

Ordensmitglied

Beiträge: 168

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

125

Montag, 27. November 2017, 12:19

Von: Kari Patangaroa
An: Enklavenrat
Betreff: Landwirtschaftsprojekt


Veehrte Ratsmitglieder,


Ritter Venn sprach mich an ob es möglich wäre eine Landwirtschaftliche Nutzfläche anzulegen, um eine größere Autarkie der Enklave zu Gewährleisten. Nachdem vorgeschlagen wurde den Bereich bei den Quartieren dafür zu nutzen, wollte ich auf diesem Wege nochmals sichergehen, dass die Fläche dort nicht anders genutzt wird. Gleichzeitig wollte ich über Möglichkeiten fragen, Kontakt mit der Regierung aufzunehmen bezüglich Informationen und ggf. Proben von heimischen Pflanzen die Landwirtschaftlich nutzbar wären. In diesem Zuge sei erwähnt, dass ich erst einmal davon abraten würde nicht heimische oder stark modifizierte Pflanzen zu verwenden, Da der Einfluss der Enklave und der Mögliche Einfluss von nicht heimischen Arten auf das Ökosystem vor Ort kaum bis gar nicht erforscht sind(oder aber Daten für mich aktuell nicht vorhanden sind). Selbstverständlich wäre ich auch bereit mich slebst darum zu kümmern, jedoch ist mir aktuell nicht klar wo und wer der entsprechende Ansprechparter zu finden wäre



Möge die Macht mit uns sein


gez. Kari Patangaroa
Es gibt kein Chaos, nur Harmonie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (02.12.2017)

126

Samstag, 2. Dezember 2017, 03:36

Von: Harlen Gregorius
An: Kari Patangaroa
Betreff: Landwirtschaftsprojekt

Gehrte Ritterin Patangaroa,

wir denken es wäre angebracht Euch, als Expertin auf diesem Gebiet, in dieser Frage freie Hand zu lassen, Euer Ziel findet unsere volle Zustimmung.
Was einen möglichen Kontakt zu den Verantwortlichen angeht, so werde ich erbitten, dass man Euch die erforderlichen Daten zukommen lässt, für Eure Anfrage ist es sicherlich förderlich, wenn Ihr das Anliegen selbst vortragen könnt und der Gedanke so nicht durch einen Mittelsmann verfälscht wird.
Das örtliche Ökosystem sollte natürlich geschützt bleiben, da wir als Gäste hier einen möglichst geringen abruck hinterlassen wollen.

Solltet Ihr weitere Fragen haben, oder sich der Kontakt als schwierig erweisen, steht unsere Tür natürlich für Euch offen.

Möge die Macht mit uns sein.



Harlen Gregorius, i.A. des Enklavenrates

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kari (02.12.2017)

127

Mittwoch, 31. Januar 2018, 14:40

Abs.: Rikalia Rorgard
An: Enklavenrat

Sehr geehrte Mitglieder des Rates,

mein Name ist Ritterin Rikalia Rorgard. Seit einigen Tagen bin ich in der Enklave auf Teya angekommen. Ich hatte noch keine Gelegenheit bekommen mich Euch vorzustellen und möchte dies daher in naher Zukunft tun. Es würde mich freuen, das persönliche Gespräch mit einem der Meister der Enklave zu führen.

Zum einen sehe ich es als meine Pflicht an, mich vorzustellen, zum anderen möchte ich mich über einige Abläufe sowie gezielt manch einer Person informieren.

Über die Ehre eines Termins zur Zusammenkunft freue ich mich sehr.

Mit respektvollem Gruß

Rikalia Rorgard


OOC: Ich möchte gerne ein Gespräch mit einem IC verantwortlichen der Enklave führen. Gerne im Zwei-Personen Gespräch. Dabei möchte ich mich auch über drei Personen des Ordens austauschen. Am Samstag kann ich leider nicht abends zur Gesprächsrunde kommen.

Kontakt gerne auch über PM Möglich.
Die Macht ist mein Verbündeter.
Sie ist mein Lehrmeister,
sie ist mein Seelsorger.
Die Macht ist mein Antrieb.
Sie ist meine Stärke,
sie ist meine Wächterin.
Die Macht ist meine Freiheit.
Sie zeigt mir Gelassenheit,
sie bietet mir Frieden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (31.01.2018), Harlen Gregorius (01.02.2018)

Seren Bentu

Ordensmitglied

Beiträge: 236

Wohnort: Dortmund

Beruf: Student

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 31. Januar 2018, 15:43

AN: Rikalia Rorgard
VON: Trayos Venn, Enklavenrat
Betreff: persönliches Gespräch


Verehrte Schwester Rorgard,

im Namen der gesamten Enklave und als Repräsentant des Enklavenrates, ist es mir ein Vergnügen euch bei uns willkommen zu heißen. Gerne stehe ich euch für eure Fragen über die Enklave und unseren Fortschritt zur Verfügung. Einem persönlichen Treffen steht nichts im Wege. Darüber hinaus werde ich euch eine Übersicht an möglichen Terminen zukommen lassen.


Möge die Macht mit euch sein,


gez. Trayos Venn

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (01.02.2018)

129

Freitag, 2. Februar 2018, 18:36

An: enklave_all
Von: Sergeant Drey, Conner
Betreff: Angebot, gemeinsames Training

Werte Jedi,

Nach Absprache mit einer Vertreterin des Enklavenrates bieten die Truppen der PSF Interessierten die Möglichkeit einer gemeinsamen Trainingseinheit an. Der Fokus soll auf der Blasterabwehr unter realistischen Bedingungen liegen.

Termin: Mittwoch, 7.2., 20 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten.

Gez. Sergeant Drey
Weltbester Avatar von der weltbesten Klott.

130

Montag, 5. Februar 2018, 08:55

An: enklave_all
Von: Sergeant Drey, Conner
Betreff: Angebot, gemeinsames Training II

Werte Jedi,

Mangels Anmeldungen wird das angebotene Training abgesagt und die zugewiesenen Soldaten wieder in die normale Dienstrotation integriert.

Gez. Sergeant Drey
Weltbester Avatar von der weltbesten Klott.

131

Montag, 5. Februar 2018, 17:25

An: Padawan Komseja
Von: Ritter Erauqs
Betreff: Nächtliche Trainingseinhaiten

Halo Padawan,

ich bin gerade am Trainingplaz vorbei gegangen und musste feststellen das dort jemand wahrhaftig auf eine Puppe einprügelt.
Nach meinem Gesuch an Sergant Drei habe ich efahren dass es wohl um euch handelt.

DHer wollte ich euch Fragen ob es notwendig ist mizzen in der Nacht aud dem Trainingsplat di Puppen zu verprügeln?

Hochahtungsvoll
Ritter Erauqs

OOC: Die Nachricht hat den Timestamp von 01:30 Uhr und die Rechtschreibfehler im Text sind gewollt.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jeviamma (05.02.2018), Gryth (05.02.2018), Jestocost (05.02.2018), Harlen Gregorius (05.02.2018)

132

Montag, 5. Februar 2018, 17:45

An: Ritter Erauqs
Von: Padawan Komseja
Betreff: RE: Nächtliche Trainingseinhaiten



Grüße Meister,


mein nächtliches Training verübe ich schon seit ich in hier in der Enklave bin und gehört zu meinem alltäglichen Ablauf. Besonders eine sehr akrobatische Lichtschwertform wie Ataru erfordert stets einen fitten Körper, mit der Grundlage eines täglichen Trainings. Unter dem Sternenhimmel fällt mir die Konzentration leichter.


Falls es Euch stört, oder Derartiges werde ich es selbstverständlich unterlassen.


Möge die Macht mit Euch sein
Padawan Jeviamma Komseja

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xine (05.02.2018), Jestocost (05.02.2018), Harlen Gregorius (05.02.2018)

133

Montag, 5. Februar 2018, 19:01

An: Padawan Komseja
Von: Ritter Erauqs
Betreff: RE Nächtliche Trainingseinhaiten

Gegrüßt Padawan,

wenn Ihr dieses Training schon durchführt seit Ihr hier seid habt Ihr euch entweder verbessert oder trefft nun, denn ich kann euch sagen, dass es mittlerweile hörbar ist wie Ihr die Puppen verdrescht.

..nur ein Scherz.

Aus meiner langjährigen Erfahrung im Umgang mit Ataru ist mir durchaus bewusst, welche körperlichen Anstrengungen notwendig sind um in dieser Form sich weiterzuentwickeln. Deshalb will ich Euch in Euer Training gar nicht erst reinreden. Bitte beachtet jedoch Uhrzeit und Ort während eurer Trainingseinheiten.

Es wäre für mich ideal, wenn Ihr Euer Training zeitlich verschiebt, damit Ihr und Ich genug Schlaf bekommen, dennoch sei es auch ausreichen, solltet Ihr einen Ort etwas entfernter von den Schlafräumen wählen. Alternativ wäre es auch angemessen, die wirklichen schweren Übungen in den Tag zu legen, damit das Training nicht ganz so aufmerksam verfolgt werden kann. Wie Ihr und ob Ihr reagiert ist aber vollkommen euch überlassen.

Hochachtungsvoll
Ritter Erauqs
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jestocost (05.02.2018), Harlen Gregorius (05.02.2018), Jeviamma (06.02.2018)

Athenae

Ausbilder-Team

Beiträge: 133

Wohnort: Bochum

Beruf: Schüler & Praktikant

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 6. Februar 2018, 16:54

VON: Ritter Sina'vi, Athenae
AN: Padawan Komseja, Jeviamma
CC: Ritter Venn, Trayos

Betreff: Beschluss zur medizinischen Voruntersuchung


Seid gegrüßt, Padawan Komseja,

mir war es noch möglich an dem selben Abend, an welchem wir über eure Symptome redeten, den Enklavenrat zu kontaktieren. In Absprache mit Enklavenratsmitglied Ritter T. Venn habe ich den Auftrag erhalten, mich weiter mit dem Thema zu beschäftigen und mich um euch zu kümmern.

In Anbetracht eures wohl bald möglichen Gesundheitsgefährdenden Zustand bleibt mir vorerst nichts weiteres, als eine medizinische Voruntersuchung anzuordnen in der ihr eure Symptome erneut beschreibt und ein ausführlicher Check ausgeführt wird.

Die Medi-Station der Enklave wurde bereits über das Thema informiert. Natürlich werdet ihr in der dafür beanspruchten Zeit von euren weiteren Verpflichtungen innerhalb der Enklave freigestellt, so dass wir den Fokus auf den Erhalt eurer Gesundheit legen können.


Möge die Macht mit Euch sein.




Athenae Nephal Sina'vi, Jedi-Ritterin
Quartiermeisterin der Jedi-Enklave
__________________________________

Mit freundlichen Grüßen
Ritter Athenae Nephal Sina'vi, Quartiermeisterin der Jedi-Enklave
Tutor für Projektneulinge

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jeviamma (06.02.2018), Shifty (06.02.2018), Xine (18.02.2018), Harlen Gregorius (19.02.2018)

Shifty

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

135

Samstag, 10. Februar 2018, 00:06

VON: Padawan Skye Marsadi
AN: Clan-Lehrer Tauntaun-Clan
CC: Padawan Morwena Aquae

Betreff: Padawan Jeviamma Komseja

____________________________________________________________


Sehr geehrte Meister,

ich kontaktiere Euch in einer Angelegenheit, die mich mit großer Sorge und Nachdenklichkeit erfüllt.

Schon seit einiger Zeit fällt mir Padawan Komseja dadurch auf, dass sie übermüdet, unkonzentriert und ausgelaugt wirkt. Einen Grund darin sehe ich in ihren wohlbekannten, nächtlichen Trainingseinheiten und zusätzlichen Sparrings zur Tagzeit, an denen ich ebenfalls gelegentlich teilnehme. Bei unserem letzten Zusammentreffen am gestrigen Abend, auch hier ein gemeinsames Sparring, war Padawan Komseja ungewöhnlich außer Form. Das eigentlich Alarmierende war jedoch, dass sie auch nach mehrfachen Niederlagen im Einzelkampf und offensichtlicher, körperlicher Erschöpfung keine Auszeit nehmen wollte.
Meiner Einschätzung nach zeigt sich ein außerordentliches Maß an Ehrgeiz, das bei unachtsamer Behandlung gefährliche und gesundheitsschädliche Ausmaße annehmen kann. Auch Padawan Aquae fiel dieser Umstand auf und wir suchten das Gespräch. Auf die Frage hin, wer sie zu solch drastischen Leistungen fordere und was sie sich davon erhoffe, antwortete sie lediglich, dass sie selbst den hohen Anspruch an sich stelle und bis hierhin gute Resultate erzielt hätte. Sie schien jedoch nicht bereit das Gespräch weiter zu führen, denn sie verließ das Trainingsgelände.

Padawan Aquae und ich sind der Überzeugung, dass ihre Einstellung nicht nur gefährlich für ihre Gesundheit werden, sondern sie auch der dunklen Seite der Macht nahe bringen kann, sobald sie ihre Gefühle nutzt, um ihre Grenzen zu überwinden. Daher möchten wir Euch, Meister Jedi, bitten das Gespräch mit Padawan Komseja zu suchen. Ritterin Rorgard hat dies bereits als Wunsch geäußert und wollte noch am selben Abend das Gespräch suchen. Ob sie erfolgreich war, weiß ich im Moment noch nicht.

Für weitere Nachfragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Hochachtungsvoll,
Padawan Skye Marsadi

Zeitstempel: 9:32Uhr, 10. Tag, 2. Monat, 23 NVC
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Theme | Skye Battle Theme

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jeviamma (10.02.2018), Kari (10.02.2018), Harlen Gregorius (10.02.2018), Morwena (10.02.2018), Hanaa (10.02.2018), Xine (10.02.2018), Rikalia (10.02.2018)

Kari

Ordensmitglied

Beiträge: 168

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 11. Februar 2018, 15:29

An: Rikalia Rorgard
Von: Kari Patangaroa
CC: Clanlehrer des Tauntaunclans
Betreff: Gespräch mit Padawan Komseja


Ritterin Rorgard,

Mir wurde zugetragen das ihr das Gespräch mit Padawan Komseja suchtet, nachdem Padawan Marsadi und und Padawan Aquae euch auf den Gesundheitszustand und das Verhalten Aufmerksam gemacht haben.
Da ich mich als Clanlehrerin in Verantwortung sehe auf das Wohlergehen der Jünglinge und Padawane zu achten und der Bericht der mir zu Padawan Komseja zugetragen wurde, sehr besorgniserregend ist würde ich euch gerne zu einem Treffen in möglichst naher Zukunft einladen um euer Gespräch sowie eure Meinung zu den Problem zu thematisieren.


Möge die Macht mit uns sein


gez. Kari Patangaroa
Es gibt kein Chaos, nur Harmonie

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (11.02.2018), Jeviamma (11.02.2018), Xine (11.02.2018), Harlen Gregorius (11.02.2018)

137

Montag, 12. Februar 2018, 00:14

An: Kari Patangaroa
Von: Rikalia Rorgard
Betreff: RE: Gespräch mit Padawan Komseja

Ritterin Patangaora,

selbstverständlich komme ich Eurer Bitte nach. Ich werde Euch zeitnah aufsuchen. Ansonsten könnt Ihr mein Zelt direkt ausserhalb vor der Enklave finden.

Möge die Macht über Euch wachen.

Rikalia Rorgard
Die Macht ist mein Verbündeter.
Sie ist mein Lehrmeister,
sie ist mein Seelsorger.
Die Macht ist mein Antrieb.
Sie ist meine Stärke,
sie ist meine Wächterin.
Die Macht ist meine Freiheit.
Sie zeigt mir Gelassenheit,
sie bietet mir Frieden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (12.02.2018), Harlen Gregorius (12.02.2018), Kari (17.02.2018)

138

Sonntag, 18. Februar 2018, 22:07

Von: Xine Erauqs
An: Enklavenrat
CC: Kari Patangaroa, Athenae Sina'vi
Betreff: Padawan Komseja

Sehr geehrter Enklavenrat,

ich ersuche euch aufgrund besorgniserregender Vorkommnisse im Bezug auf Padawan Komseja. Derzeit trainiert sie exzessiv, darunter auch mitten der in der Nacht, die Ataru-Form und scheint sich dabei über das Maß hinaus zu erschöpfen. Sie schläft nicht ordnungsgemäß, scheint eine überdurchschnittliche Ambition und einen unausgewogenen Trainingsplan zu besitzen. Darüber hinaus wird sie von Visionen geplagt und es fehlt ihr offensichtlich an Leitfiguren.

Ich habe gerade die Clanliste vor mir liegen und bin verwundert zu bemerken, dass Padawan Komseja in keinerlei Eintragung vorzufinden ist. Derzeit hat Padawan Komseja augenscheinlich keinen Meister und ich bin besorgt nachfragen zu müssen, wieso sie nicht bereits dem Clan gemeldet wurde bzw. dort nicht eingetragen ist. Aus meiner Ansicht hätte bereits seit ihrer Anmeldung, die zweifellos stattfand betrachte man die Akte, eine Meldung an den Tauntaun-Clan erfolgen müssen.

Jedoch ist es nicht meine Intention in der Vergangenheit zu wühlen. Viel mehr erbitte ich euch uns (den Lehrern des Tauntaun-Clans) die Erlaubnis zu erteilen, Padawan Komsejas Verhalten nach unserem besten Wissen und Gewissen zu maßregeln und geeignete Alternativen bzw. Methodiken anzuwenden um ihren Zustand zu verbessern und ihre Ausbildung zu gliedern.

Auf eine zeitnahe Rückmeldung warte ich hoffnungsvoll.

Mit Hochachtung
Ritter Erauqs
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kari (18.02.2018), Jeviamma (18.02.2018), Harlen Gregorius (18.02.2018)

139

Montag, 19. Februar 2018, 00:27

Von: Harlen Gregorius, Enklavenrat
An: Xine Erauqs
CC: Kari Patangaroa, Athenae Sina'vi
Betreff: Padawan Komseja

Geehrter Ritter Erauqs,

ich danke Euch, dass Ihr uns auf diese Angelegenheit aufmerksam gemacht habt. Ich kann leider keine Erklärung liefern, wie/ wieso Padawan Komsejas Aufnahme in die Klanliste nicht erfolgt ist.

Was Ihr schildert, klingt allerdings in der Tat nicht, als wäre es der körperlichen und seelischen Gesundheit förderlich. Ihr habt daher selbstverständlich die volle Zustimmung des Enklavenrates Euch der Situation sofort im Sinne des Wohls der Padawan anzunehmen und alle nötigen Schritte hin zu einer Verbesserung der Situation einzuleiten.
Darüber hinaus legen wir für die Zukunft fest, dass die Klanlehrer, im Bezug auf Anwärter und meisterlose Padawane, im Zweifelsfall auch ohne Rücksprache mit dem Enklavenrat vorläufige Maßnahmen und Regelungen anordnen dürfen, wenn sie das körperliche oder seelische Wohl als gefährdet ansehen.
Wir hoffen, dass damit der ggf. vorliegenden Notwendigkeit für schnelle, unbürokratische Hilfe in nötiger weise Rechnung getragen ist.

Für Rückfragen oder weitere Hilfe steht der Enklavenrat natürlich zur Verfügung.

Möge die Macht mit uns sein.



Harlen Gregorius, i.A. des Enklavenrates

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xine (19.02.2018), Kari (19.02.2018)

140

Montag, 19. Februar 2018, 16:55

VON: Ritter Amena, Maeveen
AN: Ritter Sina'vi, Athenae

Betreff: Rückfrage Datenbankeintrag


Ritter Sina'vi,

im Zuge der Fachkräfte-Erfassung habt Ihr den Punkt "Diplomatie: Beratung" eingetragen, daraus geht jedoch nicht hervor, welche Form von Beratung Ihr damit meintet. Bitte formuliert diesen Punkt verständlicher aus, sobald Eure Zeit es ermöglicht.

Bis dahin bleibt dieser Eintrag inaktiv geschalten.

Möge die Macht mit Euch sein,

Maeveen Amena
Weltbester Avatar von der weltbesten Klott.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Athenae (21.02.2018)