Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shifty

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 26. Juli 2017, 13:34

Xine und Skye sind wieder da. Deutlich gezeichnet von einem offensichtlichen Abenteuer auf Ilum trägt Skye eine behelfsmäßig geflickte Schnittwunde an der Stirn. Beide Jedi haben sich auf der Med-Station durchchecken lassen und gingen schon bald darauf den normalen Aktivitäten wieder nach.

Ritter Xine Erauqs hat Skye Marsadi zu seiner ersten Padawan-Schülerin ernannt!
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Padawan Skye Marsadi

Skye Theme | Skye Battle Theme

Avatar von Gloria

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (30.07.2017)

82

Mittwoch, 26. Juli 2017, 15:40

Nachdem es kaum noch arbeiten in und um den Stützpunkt herum gibt, fängt Kria wieder an genau wie auf Tatooine Ritter und Meister um Möglichkeiten sich nützlich zu machen an zu betteln.
Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

83

Mittwoch, 26. Juli 2017, 23:46

*wieder ist ein Stück der Fassade der Medstation restauriert worden, der Fortschritt ist gut am Moos an den noch nicht berührten Stellen zu sehen.*

<<471. Sondereinheit>>

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (27.07.2017), Talasha (27.07.2017), Harlen Gregorius (30.07.2017)

84

Sonntag, 30. Juli 2017, 15:57

*Seit der letzten großen Versammlung der Beteiligten für die Erkundung des Zakuul-Kreuzers, welcher durchaus mittlerweile ein Thema auch in der Enklave gewurden ist, konnte man des öfteren Jedi wie auch Soldaten darüber reden hören wie damit um zugehen sei, war das Treiben deutlich intensiviert wurden. Es gab Vorbereitungen, die schnellstmöglich erfüllt wurden. Grade die Soldaten der Nails waren immer auf Achse, schienen Materialien wie auch Equipment in kleinerne Kisten mit dem Siegel der Regierung von Teya IV von A nach B zu transportieren. Desweiteren konnte man in der Enklave auch immer mehr das Thema der Allianz auffunken hören. STimmen wurden Laut die sich dafür.. aber auch genau gegensätlich welche die sich dagegen aussprechen. Die Diskusionen waren meinst recht intensiv, die Enklave schien sich immer mehr der Thematik und des Problemes bewusst zu werden. Es gab aber auch einige wenige, die sich raus hielten.*
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mirànda« (30. Juli 2017, 18:06)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (30.07.2017), Harlen Gregorius (30.07.2017)

85

Dienstag, 1. August 2017, 14:18

* Grade die Soldaten der Nails waren immer auf Achse, schienen Materialien wie auch Equipment in kleinerne Kisten mit dem Siegel der Regierung von Teya IV von A nach B zu transportieren*

Da Kria, wenn man von den 12 Stunden Studium, Training und Meditation die für jeden Jedi so normal sind das sie eigentlich keiner Erwähnung bedürfen, immer noch nicht wirklich etwas zu tun hat hilft sie den Nails nach Kräften dabei.
Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Shifty

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 2. August 2017, 22:20

Nachdem der Stoßtrupp, der die Aufgabe hatte den Zakuul-Kreuzer genauer unter die Lupe zu nehmen, wieder auf dem Enklavengelände gelandet war, hastete direkt medizinisches Personal zu dem stark beschädigten Frachter.
Bald darauf konnte man den Grund für das Chaos sehen. Skye wurde während der Mission anscheinen verletzt. Sie wurde auf einer Liege auf die Med-Station gebracht, dabei umringt von den Helfern, sowie zumindest Saneera Uniri und Xine Erauqs. Die verwundete Jedi wird mit Bandagen und Koltospray versorgt.
Über Skyes Zustand lässt sich insgesamt nur wenig herausfinden. Aber sie wird an diesem Tag wohl nicht mehr aufwachen. In Lebensgefahr scheint sie aber nicht mehr zu schweben.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Padawan Skye Marsadi

Skye Theme | Skye Battle Theme

Avatar von Gloria

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (02.08.2017), Xine (03.08.2017)

87

Donnerstag, 3. August 2017, 07:24

Seit der Rückkehr von der Spähmission ist Ritter Erauqs statt bei seiner Padawan fast ausschließlich im Archiv vorzufinden. Er sitzt meistens dabei am, von Ritter D'nar, aufgestellten Tisch inklusiver aller Materialien und zermahlt sich den Kopf über Pläne, Taktiken und neue Ansätze. Wer ihn länger beobachtet wird merken, dass er zeitweise zwischen Enttäuschung und vollkommener Ahnungslosigkeit schwankt. Viel Nahrung scheint er seit dem Morgen nicht zu sich genommen zu haben allerdings wirkt die Arbeit in die er sich gestürzt hat wohl auch irgendwie Hunger stillend.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (03.08.2017), Harlen Gregorius (03.08.2017)

Kari

Ordensmitglied

Beiträge: 139

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 3. August 2017, 20:31

Ritter Andall war die letzte Woche wohl auf dem Planeten unterwegs, laut Notiz die er der PSF bei seiner Abwesenheit hinterlegt hat, besucht er die Städte Shezem und Port Garanis um sich ein Bild von diesen zu machen, sowie eventuell Kontakte zu knüpfen. Mitgenommen wurde dabei nur leichtes Gepäck.
Es gibt kein Chaos, nur Harmonie

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xine (03.08.2017), Shifty (03.08.2017), Talasha (03.08.2017)

Kari

Ordensmitglied

Beiträge: 139

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

89

Freitag, 4. August 2017, 11:09

Der Garten, welcher von Ritterin Patangaroa angelegt wurde, sieht inzwischen auch mehr und mehr wie ein Garten aus. Während am Anfang praktisch nur weiß-rote Saramai- Blumen aus Sarelin sowie blaue Blumen, die einigen noch von Tython bekannt gewesen sein dürften, wuchsen, wachsen nun nun auch viele heimische Arten wie das Blutgras oder der Flammendorn im Garten. Auch ein Nobis-Strauch ist in dem Garten zufinden, jedoch etwas Abseits und mit einem Hinweis auf seine, leichte, Giftigkeit. Ritterin Patangaroa wird häufig beim meditieren in dem Garten beobachtet, auch scheint sie den Wachstumsverlauf der Pflanzen stets im Auge zu behalten.
Es gibt kein Chaos, nur Harmonie

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (04.08.2017), Mirànda (04.08.2017), Saneera Uniri (04.08.2017), Jestocost (05.08.2017)

90

Sonntag, 6. August 2017, 21:11

Nach einer ausgiebigen Meditation konnte man Xine dabei beobachten wie er sich mit Corporal Korvalis auf ein Spiel Pazaak eingelassen hat. Kenner des Ritters werden wissen, dass er selbst kein einziges Mal Pazaak bisher spielte. Auf dieser Grundlage ist es auch kaum verwunderlich, dass sich Korvalis im Nachgang damit gebrüstet hat einen Jedi ganze 84-Mal im Pazaak geschlagen zu haben.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gryth (06.08.2017), Shifty (06.08.2017), Jestocost (08.08.2017)

91

Dienstag, 8. August 2017, 10:31

*Die Fassade der rechten Gebäudehälfte der Medistation scheint wohl nun wiederhergestellt. Die linke Gebäudehälfte wurde noch nicht begonnen. Jeyla konnte man die letzten Tage vermehrt beim Training an einer der Übungsziele beobachten, sofern man im Trainingsbereich war.*

<<471. Sondereinheit>>

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (08.08.2017), Jestocost (08.08.2017), Talasha (08.08.2017)

92

Mittwoch, 9. August 2017, 11:22

Manchmal kann man Specialist Karinto dabei beobachten wie sie mit Argusaugen die Reparaturen des Frachters aus der Distanz beobachtet. Auch wenn sie unter den grundsätzlich müden Augen eine Spur Zufriedenheit zeigt stößt es ihr wohl doch ab und zu in einem stressigen Moment auf, dass sie sich wohl um Hülle kümmern wird müssen.

Möglicherweise ein "Hilferuf" an den Hüllenschweißer auf dem weißen Bantha?
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mirànda (09.08.2017), Gryth (09.08.2017)

93

Freitag, 11. August 2017, 11:08

Zu nächtlicher Stunde kehrte Ritter Maeveen Amena ins Praxeum zurück. Die recht angeschlagen wirkende Jedi verschwand direkt mit Ritter D'Nar sowie Meisterin Savoth im Archiv, das daraufhin für zwei Stunden abgeriegelt wurde und während dieses Zeitraumes für niemanden zugänglich war.

Wer die Räumlichkeiten in den Morgenstunden aufsucht, wird keine nennenswerte Veränderung vorfinden, lediglich der Boden scheint ordentlich gereinigt und von etwaigen Staubablagerungen (und Bothanerfell) befreit worden zu sein.

Empathisch veranlagte oder anderweitig gerade in diesem Zeitfenster mit gesteigerter, mentaler Aufmerksamkeit gesegnete Jedi könnten einen kurzen Anstieg innerer Unruhe verspürt haben oder die üblichen Träume für eine kurze Sequenz durch düstere Bildnisse verklärt finden. Spürt man später danach, findet man keine Hinweise auf den Quell der Störung und die Enklave spiegelt die gewohnte, über Jahrhunderte geprägte Ruhe wider.

Ritter Amena sah man morgens für knapp eine Stunde in stiller Einkehr bei der Gedenkstätte, ehe sie zu einem längeren Gespräch mit Ritter Jhurn verschwand.
Weltbester Avatar von der weltbesten Klott.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mirànda (11.08.2017), Xine (11.08.2017), Harlen Gregorius (11.08.2017)

Shifty

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 15. August 2017, 16:32

Skye befindet sich auf dem Weg der Genesung.
Während sie die letzten 2 Wochen nahezu ausschließlich im Bett der Med-Station verbrachte und sich über jeden noch so kurzen Besuch freute, ist sie mittlerweile dabei zu beobachten wie sie Übungen zur Resensibilisierung der Rücken-, Arm- & Beinmuskulatur, sowie des Nervengewebes durchzuführt. Kritisch beobachtet und kontrolliert von den Angestellten und Droiden der Med-Station macht sie recht schnell gute Fortschritte.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Padawan Skye Marsadi

Skye Theme | Skye Battle Theme

Avatar von Gloria

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mirànda (15.08.2017)

95

Freitag, 25. August 2017, 12:48

*In den letzten Tagen konnte man Jeyla dabei beobachten, wie sie die Steinplatten, vor der bereits restaurierten Fassade auf der vom Eingang aus rechten Seite der Medi-Station, von Unkraut befreit hat, des Weiteren hat sie nun mit der linken Seite der Medi-Station begonnen. Zwischenzeitig kann man sie auch beim Training an einer der Übungsziele gesehen haben.*

<<471. Sondereinheit>>

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (25.08.2017), Talasha (26.08.2017)

Shifty

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 27. August 2017, 18:45

Padawan Skye ist am frühen Vormittag mit Specialist Karinto aufgebrochen. Ziel war laut der Soldatin Port Garanis.
Bei der Rückkehr hatten die beiden Damen reichlich Ersatzteile im Gepäck, die für die Reparatur des ramponierten Frachters bestimmt sind. Es kann aufgefallen sein, dass die Zwei scherzend und gut gelaunt zurückkehrten. Es scheint ein aufregendes Abenteur gewesen zu sein.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Padawan Skye Marsadi

Skye Theme | Skye Battle Theme

Avatar von Gloria

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shifty« (28. August 2017, 05:48)


Shifty

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 31. August 2017, 10:54

Seit einiger Zeit nun ist Padawan Skye vermehrt auf dem Trainingsplatz zu sehen.
Dort pendelt sie zwischen verschiedenen Übungen, wie Sprungtechniken und Klettermanöver an den Bäumen, wobei sie sich zum Beispiel an den Ästen entlang schwingt. Auch trainiert sie ihre Rückenmusklatur, sowie die Verteidigung des Rückens. Zwischendurch wälzt sie verschiedene Lektüren über Schwertkampftechnik und Sokan.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Padawan Skye Marsadi

Skye Theme | Skye Battle Theme

Avatar von Gloria

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Shifty« (31. August 2017, 19:04)


98

Donnerstag, 31. August 2017, 11:11

Specialist Karinto kümmerte sich intensivst um die Reparatur des beschädigten Frachters. Mehr als einmal wird man ihre Flüche mitbekommen haben. Auch der eine oder andere Hydroschlüssel soll Opfer der Technikerin geworden sein. Gerade die letzten Tage war es gefährlich Karinto zu nahe zu kommen, die auf Caf-Entzug ihre Bemühungen verteidigte wie eine Löwenmutter ihr Junges. Man munkelt dass sich ein Nail-Soldat ein blaues Auge eingefangen haben soll aber um wen es sich dabei handelt, noch ob es wahr ist, ist unklar.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (31.08.2017), Mirànda (31.08.2017), Talasha (31.08.2017)

99

Dienstag, 5. September 2017, 00:54

In der Enklave könnte man seit neuster Zeit ein Gerücht aufnehmen, eines der nicht allzu alltäglichen Sorte. jemand scheint in der Enkalve angekommen zu sein. Ein Neuling in Form einer Frau wohl, einer Jedi die keiner wirklich zu kennen scheint. Ein alter Marinerucksack wird ihr angesagt, welcher wohl etwas löchrig zu sein scheint. Es war recht Spät als die Frau die Enklave erreichte. Hören und Sagen, so man sich denn für das Gerede interessierte, brachten auch einen Namen mit sich.. "Theamer".
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

100

Donnerstag, 7. September 2017, 10:26

Gegen Nachmittag des gestrigen Tages verzeichnete der Lagerbestand die Mitnahme von wenigen Atemgeräten und Desinfektionsmittel. Im Zusammenhang damit steht der Abflug eines kleinem Shuttles. Die Logbücher in der Teya Enklave verzeichnen "Routinekontrolle - Würfel - Dorin". Zeitlich passend ist der Unterricht von Ritter Erauqs ausgefallen, dennoch gab es bereitgestellte, theoretische Aufgaben, die in Anwesenheit eines anderen Jedis zu bewältigen waren. Skye Marsadi ist ihrem Bett nach zu urteilen, ebenfalls von Teya abwesend.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (07.09.2017)