Sie sind nicht angemeldet.

Shifty

Fortgeschrittener

  • »Shifty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Juli 2017, 13:40

Kai-Kan, mich interessiert da mal was

[Verschieben, wenn woanders besser aufgehoben]

Hey liebe Leute,

wie ihr vielleicht wisst bin ich sehr interessiert am Schwertkampf und bin jetzt wieder auf eine "Kleinigkeit" gestoßen, die ich fast schon verdrängt hatte. Beim durchblättern der einzelnen Schwertstile bin ich auf Kai-Kan gestoßen, welches uralte, antike Duelle wieder aufwärmt und nur von erfahrenen Jedi verwendet wird.

Meine Fragen dazu wären:
- Ist Kai-Kan eine "vollwertige" Form, wie Soresu/Ataru/etc.?
- Oder doch eher so ein Addon wie Sokan/Trakata?
- Wie bekannt ist den Jedi der alten Republik das Kai-Kan?
- Wäre die "Schwertform" (theoretisch) im RP anwendbar?

Ich möchte mich ja immer weiterbilden und bin daher sehr neugierig, ob jemand noch mehr Informationen dazu auftreiben kann als ich über die sagenumwogenen Wiki-Seiten...


Danke im Vorraus,
Shizzle
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Theme | Skye Battle Theme

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

2

Dienstag, 11. Juli 2017, 14:23

Den Schwert Gurus im unseren Orden wird das Kai-Kan bestimtm bekannt sein aber wahrscheinlich nur von Experten des Lichtschwertkampfes geübt da sie sehr gefährlich ist für einen selbst. Bekannt ist diese Form da sie während des Sith-Hyperspace Wars eingesetzt wurde , aber ich denke aufgrund ihrer Gefährlichkeit nur von einer Handvoll Jeid praktiziert wurde uns man in gefahrensituation auf eine risikofreirere Schwertform zurückgreift als das Kai-Kan was wohl dazu geführt hat, dass das Kai Kan nicht als eine traditionelle Form angesehen wird.

Für mich ist das Kai-Kan daher eine Unterform/Erweiterungsform wie Jarkai usw. Warum? Weil der Orden irgendwann ich nenne es mal den SCHWERTKANON festgelegt hat. Also sind die einzigen vollwertigen Formen der Tradition nach Form I- bis VI.Diese Formen werden gelehrt und das Wissen zu diesen Formen steht jedem Jedi offen. Alles andere was nicht in diesem Kanon näher ausgeführt wird ist eine Unterform oder eine Extension einer der 6 Traditionellen Formen, oder zu gefährlich und an restriktionen gebunden wie Juyo usw.

Im RP anwendbar? Ja Von jedem? Klares Nein Warum? = Gefährliche Form nicht wegen dunkler Seite sondern laut Wookiepedia ist die Form gefährlich für die eigene körperliche Gesundheit.

Wie gesagt Schwert Gurus also echte Lichstchwert Jedi Nerds die ihre Hauptform nahezu m Schlaf beherrschen und eine gute Duellbilanz in ihrem Leben vorzuweisen haben können sich wahrscheinlich mit Kai Kan beschäftigen. Padawane haben da meiner meinung nach nichts zu suchen weil sie noch ihre eigene Form beherrschen müssen.

Ich verlinke mal gutes Videomaterial zu den SCHWERTKANON(TM) Formen für dich und deine Weiterbildung :)


" Irgendwann wird euch jemand der nur halb so alt ist wie ihr euch darum bitten euer ganzes Leben in wenigen Sätzen zusammenzufassen und dann werdet ihr Merken wie wiederlich diese bitte doch eigentlich ist!"

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (11.07.2017)

Shifty

Fortgeschrittener

  • »Shifty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Bremen

Beruf: Lacklaborant

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Juli 2017, 14:36

Danke für die schnelle Antwort Sanni :D

Padawane haben da meiner meinung nach nichts zu suchen weil sie noch ihre eigene Form beherrschen müssen.

War garnicht so auf Skyes jetzigen Status bezogen. Eher so eine Frage, die weit weit weit in die Zukunft gerichtet ist. Und aus Neugier, da halt so wenig darüber geschrieben steht.

Damit wäre das Anliegen eigentlich auch schon wieder geklärt :D Wissensdurst diesbezüglich erstmal gestillt. Dankööö
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.

Padawan Skye Marsadi im VC-RP Wiki

Skye Theme | Skye Battle Theme

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

4

Dienstag, 11. Juli 2017, 16:18

Zugegeben habe ich noch nie was von Kai-Kan gehört geschweige denn gesehen. So wie ich die Beschreibung auf Wookiepedia verstanden habe, und mehr steht da ja nicht, ist es nicht mal eine Unterform sonderlich schlicht eine Aufführung eines/mehrerer besonderer Moves die aus berühmten Kämpfen von vor Ewigkeiten stammten.

Ich lese da keine bestimmte Technik heraus. Der Artikel schreibt auch "A Kai-Kan was...'" also total unbestimmt und nicht wie Ataru, Jar'Kai oder alles andere gezielt bekennt wird. Ein Kai-Kan ist dementsprechend für mich eine extrem berühmte (also alle die das interessiert) Technik die du im aktuellen Kampf anwendest. Von Haus aus sind diese Techniken alle super gefährlich aber nicht immer ultra alt. Ich kann mir vorstellen dass der Move von Anakin gegen Obi-Wan, wenn er denn geklappt hätte, einen Kai-Kan darstellen würde.

Ist aber nur meine Interpretation. Ich lese da aber weder vollständige Form noch Unterform oder gar Stil heraus.

Bekannt: Joa
Machbar: Ehm, nö. Nebenbei sehr selbstsicher in einem Duell einfach mal irgendeinen anderen Kram zu machen als den eigentlichen Kampfstil.

LG
Xinchen
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (11.07.2017), Mirànda (11.07.2017)

5

Dienstag, 11. Juli 2017, 17:14

Mir kaum Infos bekannt. Kann mich da auch nur wie Xine auf den Wookiee-Eitnrag beziehen und da ist es mehr als wage beschrieben.

Stimme daher Xine zu, wenn überhaupt dann ungefähr so zu betrachten wie die Markierungsbegriffe bzw ist es unter Manövern gelistet.

Zitat

Kai-kan

The Kai-kan was not a maneuver per se, but rather a reenactment of a prior lightsaber duel.


( recht weit unten unter der Idealfrom: Sun Djem etc.)Aber ich würde eher davon abraten sich zu sehr damit zu befassen oder darüber nachzudenken. Im Rp wird man es sowieso nicht anwenden oder umsetzen können. Für mich einfach zu Machtvoll.
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mirànda« (11. Juli 2017, 17:25)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (11.07.2017)

6

Dienstag, 11. Juli 2017, 17:42

Ich verstehe http://starwars.wikia.com/wiki/Kai-kan etwas anders:

Zitat von »Wookiee«

In lightsaber combat, a kai-kan was a reenactment of a famous, usually ancient, very dangerous, lightsaber or even sword battle, which only very well trained Jedi attempted to perform.

Ein Kai-Kan ist also das "Nachspielen" eines kompletten berühmten Kampfs, der irgendwann mal stattgefunden hat. Etwa wie das Nachspielen einer Schachpartie, nur lebensgefährlich. Einzelne Moves, von denen bekannt ist, dass sie in Kai-Kans verwendet wurden, sind weiter unten aufgeführt, aber das Kai-Kan selbst ist der ganze Kampf.

Gebrauchen: Warum nicht? Padawane und Ritter mit zwei linken Schwertpfoten sicher nicht, aber die Cracks könnten sowas durchaus mal machen. Wenn es gut gemacht und vorbereitet ist, könnte das eine tolle Show sein. Man müsste natürlich viel Phantasie entwickeln, um sich richtig spektakuläre Kämpfe auszudenken :)

Ich les den Begriff auch heute zum ersten Mal :)
"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (11.07.2017), Skyran (11.07.2017), Mirànda (11.07.2017)

7

Dienstag, 11. Juli 2017, 17:54

Wenn.. Dann ja. Es wäre sicher cool sowas zu inszinieren. Einfach auch als Show oder desgleichen. Aber da müsste man sich echt absprechen und ein Script verfassen. VIelleicht ist es ja auch so angedacht ( also wie eben Dulon nur halt auf massiv höherem Niveau.)
"We must be swift as the coursing river, with all the force of a great Typhoon, with all the strenght of a raging fire, Mysterious as the dark side of the Moon"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jestocost (11.07.2017), Shifty (12.07.2017)

8

Dienstag, 11. Juli 2017, 18:13

So wie du das verstanden hast Jesto hatte ich das anfangs auch interpretiert. Dann habe ich aber folgenden Satzteil gelesen..

In lightsaber combat


Das hat mich etwas stutzig gemacht. Wenn da gestanden hätte "In General" oder "It is un/common that" aber da steht, dass "in einem Lichtschwertkampf..". Keine Ahnung. Vielleicht interpretiere ich es falsch aber es scheint mir das Szenario eines echten Duells aufbauen zu wollen.

Anbei der "Jedipedia"-Text der nochmal ganz andere Infos haben will.
http://jedipedia.wikia.com/wiki/Kai-kan

Zitat von »Jedipedia«

"Das Kai-kan war die Nachahmung einer vor ewigen Zeiten sehr bekannten aber auch sehr gefährlichen Lichtschwerttechnik, die nur Wenige zu benutzen wagten. Diese Technik entstammte den alten Tagen der Sith-Kriege. Die Jedi-Ritterin Rachi Sitra beherrschte diese Art der Technik und setzte sie während des Galaktischen Bürgerkriegs gegen ihre Feinde ein."


EDIT: Es wird von Rachi Sitra geschrieben und die hat einen Artikel. Dort drin ist folgender Satz auf Wookiepedia bezüglich Skill
http://starwars.wikia.com/wiki/Rachi_Sitra

Zitat

Her dueling abilities were so great that she was even capable of the very advanced Kai-kan technique


Es ist davon also auszugehen, dass man nicht gut sondern verdammt außerordentlich gut sein muss für irgendwas fortgeschrittenes.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (12.07.2017)

9

Dienstag, 11. Juli 2017, 18:14

Ich möchte mich da Jesto anschließen.

Wenn man zum Beispiel Aufzeichnungen aus dem Coruscanti Jedi-Tempel wiederfinden würde und den kompletten Kampf von Darth Malgus vs Ven Zallow verfolgen kann, kann man daraus einen Kai-Kan entwickeln und diesen Kampf nachspielen. Im besten Fall ohne dass einer am Ende aufgespießt wird.

Ich würde es nur zum Trainieren ... maximal vielleicht als Prüfung des Könnens oder sogar des Mutes nutzen. Das was man daraus lernt, kann man unter Umständen in richtigen Kämpfen anwenden, doch ist es meiner Meinung nach keine Lichtschwertform und kann daher nicht ausschließlich genutzt werden.
"Huurrugh!" - anonymer Tusken
Skyran Vandorack

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skyran« (11. Juli 2017, 18:21)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mirànda (11.07.2017), Jestocost (11.07.2017), Shifty (12.07.2017)

10

Dienstag, 11. Juli 2017, 18:19

Ich würde es persönlich vermeiden etwas zu nutzen/anzuleiern weil wir eventuell glauben, dass es möglicherweise eben dieses bedeutet. So werfen wir nur Begriffe in den Raum und besitzen allenfalls gefährliches Halbwissen. Muss nicht sein in meinen Augen. Als Prüfung eignet es sich schon gar nicht in meinen Augen und als Show ist es viel zu gefährlich.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (12.07.2017)

11

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:05

Zitat von »Xine«

aber da steht, dass "in einem Lichtschwertkampf..".

Nein, "in lightsaber combat" bedeutet "im Lichtschwertkampf" (also generell). "In einem Lichtschwertkampf" hieße "in a lightsaber battle". Vertrau mir da mal, ich hab in England gelebt und ein abgeschlossenes Anglistikstudium, und Miri kann's sicher auch bestätigen.

Du hast aber trotzdem darin recht, dass wir die Infos in Wookieepedia erstmal überprüfen sollten, bevor wir was anleiern. Jedipedia ist zwar generell sehr unzuverlässig, aber manchmal stimmt's doch, was da steht, und der Fehler liegt bei Wookieepedia. Hier widersprechen sich ja zwei Wookieeartikel ganz offensichtlich, der über Kai-Kan und der über Rachi Sitra, den du gefunden hast.

Loremaster, was weißt du darüber?
"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mirànda (11.07.2017), Xine (11.07.2017), Shifty (12.07.2017), Efroy (14.07.2017)

12

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:15

Nein, "in lightsaber combat" bedeutet "im Lichtschwertkampf" (also generell). "In einem Lichtschwertkampf" hieße "in a lightsaber battle". Vertrau mir da mal, ich hab in England gelebt und ein abgeschlossenes Anglistikstudium, und Miri kann's sicher auch bestätigen.

Ist für mich halt Kampf. Interpretier ich in meiner Person als "Nicht Show" und keiner misstraut dir Jesto, du brauchst deine ausgiebigen Kenntnisse nicht herausstellen ;-)
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Shifty (12.07.2017)

13

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:27

Ich erwähn das doch nicht um anzugeben, Xinchen, sondern damit du dir sicher sein kannst, dass diese Formulierung von Wookiepedia das bedeutet, was ich geschrieben habe, und nicht das, was du vermutet hast.

Deine Interpretation von "combat" ist einfach zu eng. Es umfasst Kampf in jedem Kontext, in Ausbildung und Training, Katas und Dulons usw. und auch in Schaukämpfen und bem Nachstellen von Kämpfen. Es bedeutet nicht nur den Kampf im Duell oder "im Ernst". Ein Beispiel hier, da fällt u. a. auch das Stichwort stage combat.

Bin mir trotzdem nicht sicher, ob der Wookiee recht hat. Falls er aber nicht recht hat, könnten wir sowas natürlich trotzdem machen und es einfach anders nennen :) Ich finde die Idee total reizvoll.

Edit: Hier wird es kurz diskutiert, als Quelle für die Wookiee-Formulierung wird das Attack of the Clones Visual Dictionary, S. 63 genannt. Sie sagen dort auch, dass die Quellen sich widersprechen: Einerseits soll Kai-Kan das Nachspielen von berühmten früheren Kämpfen sein, andererseits wird es als etwas mit eigenen Haltungen und Techniken beschrieben, wie eine Form.
"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xine (11.07.2017), Shifty (11.07.2017)

14

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:55

Solche Inkonsistenzen sind immer doof (Stichwort: Hook-Hawk). Es wäre also vorerst eher sinnvoll Kai-Kan selbst mit äußerster Vorsicht zu genießen. Das Schauspiel können wir ja intern anders nennen. "Kon-Kan" oder so um mal etwas "kreativ" zu sein.

Gute Info Jesto, hab die Diskussion gar nicht gesehen.
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jestocost (11.07.2017), Shifty (12.07.2017)

15

Dienstag, 11. Juli 2017, 20:02

Jedipedia.net schreibt s. v. "Lichtschwertkampf":

Zitat

Die nötigen Fähigkeiten, um in einem echten Kampf zu bestehen, kamen natürlich nicht ganz allein aus Übungen, sondern auch von Beispielen und durch praktische Erfahrungen. Historische Lichtschwertkämpfe wurden zu diesem Zweck manchmal nachgestellt, was aufgrund seiner Gefährlichkeit nur für erfahrene Jedi und Schwertmeister in Frage kam. Diese anspruchsvollen Demonstrationskämpfe nannte man Kai-Kan.

Ich glaub langsam, dass diese Definition die richtige ist und die andere darauf beruht, dass irgendwer was falsch verstanden und dann weiterverbreitet hat. Warum ich das glaube:
1. Von einer weiteren LS-Form hätte man sicher schon öfter was gehört.
2. Es leuchtet mir auch nicht ein, warum eine Form wegen ihrer lebensgefährlichen Moves so gefährlich sein soll, dass nur absolute Könner sich dranwagen sollten. Jede aggressive Form ist lebensgefährlich, sonst wäre sie nicht effektiv und hätte sich nicht durchgesetzt. (Das einzige, womit die Jedi sauvorsichtig sind, ist Juyo, und nicht wegen der gefährlichen Moves, sondern wegen der seelisch-spirituellen Gefahr.) Eine krass gefährliche Form hätte sich zumindest bei den Sith doch wohl gerade durchgesetzt.

Ja, wir könnten es umbenennen oder wir lassen einfach unsere Jedi sagen, dass sie eben auch widersprüchliche Angaben zu dem Wort gefunden haben :)
"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xine (11.07.2017), Mirànda (11.07.2017), Shifty (12.07.2017)

16

Dienstag, 11. Juli 2017, 20:05

Die Idee finde ich genial!

"Meister Erauqs sagt immer dass das total gefährlich ist" - "Ach der hat keine Ahnung. Meister Alde sagt, dass es nur um die Darstellung geht!" - "Asooohoho"
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jestocost (11.07.2017), Shifty (11.07.2017), Mirànda (11.07.2017)

17

Dienstag, 11. Juli 2017, 21:30

Loremaster, was weißt du darüber?
Nicht mehr als hier steht. Da müsste man wohl die Orginal-Quellen konsultieren - auf welche ich aber keinen Zugriff habe.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jestocost (11.07.2017), Shifty (12.07.2017)

Ähnliche Themen