Sie sind nicht angemeldet.

101

Freitag, 22. August 2014, 07:34

Der Besitzer eines Strongholds kann auch Spieler der anderen Fraktion in den Stronghold einladen, was diesen allerdings 1000Credits Schmuggelgebühr kostet.

Sonst hätte sich Safi ja nie meinen DK Stronghold angucken können. ;)
„Viele Waffen können töten, aber nur ein Lichtschwert kann solch extreme Hoffnung oder Angst erzeugen.“ -Dexter Jettster-
"Humility ist the hardest lesson and the finest teacher." -Orgus Din-

Jedi-Chars: Mira Koos | Nereen Varr

Kinman

Meister

Beiträge: 2 323

Wohnort: Kärnten (Österreich)

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

102

Freitag, 22. August 2014, 07:39

Hm, bei uns hat das nicht geklappt.

Community-Plattform: http://vc-rp.de

103

Freitag, 22. August 2014, 07:43

Also ich war mit Mira in meinem DK SH und hab dann Safi dahin eingeladen. Das hat funktioniert. Ob man mit einem imp. Char einen rep. Char einladen kann weiß ich nicht.

Interessanter weise loggte Safi aus, ich wie wild rum und als ich dann wieder wieder auf DK war und Safi einloggte, war sie wieder in meinem DK SH. Man kann also nach der Einladung offensichtlich den Char wechseln, ohne das dieser aus dem SH raus fliegt.
Müsste man aber nochmal genauer testen.
„Viele Waffen können töten, aber nur ein Lichtschwert kann solch extreme Hoffnung oder Angst erzeugen.“ -Dexter Jettster-
"Humility ist the hardest lesson and the finest teacher." -Orgus Din-

Jedi-Chars: Mira Koos | Nereen Varr

Kinman

Meister

Beiträge: 2 323

Wohnort: Kärnten (Österreich)

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

104

Freitag, 22. August 2014, 07:57

Ah, wir haben natürlich versucht mit einem Imp einen Rep zu laden bzw. umgekehrt.

Community-Plattform: http://vc-rp.de

Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 519

Wohnort: Tython

Beruf: Jedi-Azubi

  • Nachricht senden

105

Samstag, 23. August 2014, 10:26

Ich wollte auch gar nicht bestreiten, dass es so ist. Für mich ist es ein nicht unwesentlicher Teil des Spielspaßes, dass ich mir die Dinge dieses Features erarbeiten muss und halt nicht alles sofort habe. Dass ich mich reinfuchsen und damit beschäftigen muss.

Es ist ja schön und recht, wenn man sich Dinge erarbeiten muß. Bin ich voll dafür. Aber daß das Erarbeiten durch eine grauenhaft schlechte Übersicht zusätzlich noch erschwert wird, das muß nicht sein. Finde ich. Und es ist ja nun wirklich nicht so, als würden einem die Dinge, wäre die Übersichtlichkeit halbwegs gegeben, plötzlich in den Schoß fallen.

Was noch aufgefallen ist, ist die Tatsache das jeder auf den Stühlen anders sitzt, bzw der eine eine andere Darstellungen sieht, als man selbst, oder andere Personen.

Zur Not mehrmals hinsetzen, bis man eine passende Sitzhaltung gefunden hat. Soweit ich das bisher getestet habe, gibt es mehrere verschiedene Sitzhaltungen, von denen jedesmal zufällig eine ausgewählt wird.

Edit: Ok... Die Animationen werden auch noch für jeden Betrachter unterschiedlich dargestellt, wie ich gerade aus dem anderen Thread erfahren habe... Das ist natürlich Murks³.

Noch etwas interessantes aus den neuesten Patchnotes:

Zitat

Kartellmarkt
  • Das „Republikanische Voss-Botschaftsschild“ aus dem Festungspaket des Torwächters schaltet nun den richtigen Gegenstand frei, wenn es benutzt wird.
  • Diesen Gegenstand gibt es für kurze Zeit beim Doppelstern-Immobilien Rufhändler für 1 Credit zu erwerben.

Das empfehle ich auch jedem, der sich für die Wohnungen nicht weiter interessiert, denn man weiß nie, ob man es sich in Zukunft nicht doch noch einmal anders überlegt, und da das Maximum der einlesbaren solchigen bei 50 liegt, kann man dieses für lausige 50 Credits mit wenigen Minuten Aufwand (Reise zur Flotte, Kartellmarkt und zurück) vollmachen. Das ist selbst für einen Stufe 10 "Ich mache nix anderes als Rollenspiel" Charakter keine Ausgabe, die den Creditbeutel schmerzt bzw. ein vertretbarer Zeitaufwand. *schielt vorsichtig gen Jestocost, der sicher gleich wieder widersprechen wird*
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cayenne« (23. August 2014, 10:53)


106

Samstag, 23. August 2014, 11:43

Meister Alde blickt kurz von der Mühlepartie auf, Richtung Naja, und nickt ernst. "Jede Sekunde unseres Daseins ist bedeutungsvoll. Bedenkt, was ihr tut. - Wo waren wir, HK? Ah, ja... ich war am Zug..."
"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

107

Samstag, 23. August 2014, 12:34

Strongholds gefährdet die Gesundheit ihrer virtuellen Geldbörse und macht hochgradig süchtig.

Ich habe bereits Millionen von Credits verpulvert und bin noch immer nicht satt.
Meine Tochter fragte mich bereits warum ich nicht lieber Sims spiele :schmoll:

Geologie ist keine richtige Wissenschaft .

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cayenne (23.08.2014), Salai (23.08.2014)

Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 519

Wohnort: Tython

Beruf: Jedi-Azubi

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 24. August 2014, 13:47

Wir haben es in der Gilde so gemanaged, dass ich als Gildenleiter den Stronghold gekauft habe - mit Geld aus der Gildenbank, dass vorher alle zusammen gefarmt hatten. Alle haben Bronze-Keys und einige ausgewählte Silber. Für das Crafting gehen die MK Teile oder einzige Ressourcen an mich und ich kaufe dann ein.

9,7 Mio vs ca 31 Mio ist dann schon diesen Umweg wert ;)

Wenn ich das richtig verstanden habe, nutzt Ihr Deine Privatfestung quasi als "Gildenfestung", um Credits zu sparen? Das spart sicherlich eine Menge Credits, hat aber einen eklatanten Nachteil. Nehmen wir nur einmal an, und auch wenn es unwahrscheinlich ist, soll man das nie ausschließen, Du hättest in einem halben Jahr (oder irgendwann später) keine Lust mehr (oder auch einfach nur überhaupt keine Zeit) für SWTOR und hängst Deinen Account an den Nagel. Dann ist die "Gildenfestung" für die Gilde mehr oder weniger verloren. Die bisherigen Gildenmitglieder können noch hinein, neue Gildenmitglieder können keine Schlüssel mehr erhalten. Umgestalten wird dann niemand mehr können. Zumindest für mich als theoretisches Gildenmitglied wäre das darum eine unbefriedigende Lösung, weil diese Unsicherheit jederzeit wie ein Damoklesschwert über der "Gildenfestung" schwebt.
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Salai (24.08.2014), Deikan (24.08.2014), Kezri (24.08.2014), Jestocost (24.08.2014), Zerria (24.08.2014)

109

Freitag, 7. Juli 2017, 12:43

Ich habe mir mal das geminte Video zu dem Manaan-Sh angeguckt und muss doch sagen, dass die Räume womöglich gute Optionen bieten.

Anders als Coruscant, Yavin und Tatooine, die eher Aufenthaltsräume oder ganze Basen dargestellt haben kann Manaan womöglich gut, große Säle darstellen, die vielleicht auf Teya nicht aufbaubar sind. Natürlich soll das nicht den Spot verdrängen aber gerade der zweite Raum mit seinem Beet hat mir schon das alte Kotor Enklavenfeeling gegeben.

Wie seht ihr das?

Link zum Video: https://m.youtube.com/watch?v=b_q3RKHlL_0

LG
Xinchen
"RP ist kein Singleplayer"
Ich



Ähnliche Themen