Sie sind nicht angemeldet.

Rhyess

Schüler

  • »Rhyess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Wohnort: Dresden

Beruf: Student - Bauingenieurwesen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. März 2017, 15:57

[Padawan] Rhyess Amren (angenommen)

Name: Rhyess Amren
Alter: 21
Geschlecht: männlich
Rasse: Mensch
Rang: Padawan
Herkunft: Coruscant
Jetziger Wohnort: Tatooine
Lichtschwertform(en): Shi-Cho (Grundzüge, relativ früh zugunsten von Soresu fallen gelassen), Soresu
Alter beim Ordenseintritt: 1 Jahr
Alter bei der Ernennung zum Padawan: 13
Alter bei der Ernennung zum Ritter: --

Besondere Merkmale:

- flächige Vernarbung linksseitig im Gesicht

- kurze, hellbraune Haare

- tiefe Stimme

Verhalten:

Rhyess hat sich die letzten Jahre an ein einfaches Leben gewöhnt. Auf der Feuchtfarm, wo er Zuflucht und Arbeit gefunden hat, nachdem sein Meister verstorben ist, hat er gelernt, was Fleiß und ein einfaches Leben wirklich bedeuten. Wurde er von seinem Meister oft als hoch motiviert beschrieben, schätzt er neben der Abwehr einiger Wumpratten oder der (notwendigen) Verteidigung vor Sandleuten inzwischen die ruhige Regelmäßigkeit seines Lebens. Da solche Aktionen nur alle paar Monate vorkamen, lernte er über die Jahre hinweg, seine Ungeduld und Tatendrang zu kontrollieren und verstand zunehmend das Verhaltensmuster der Ruhe und Beherrschung. Er verbringt die Tage normalerweise mit der Farmarbeit im Wechsel zu seinem autodidaktisch weitergeführten Kampftraining und seinem Interesse an Raumschifftechnik. Das Andenken seines Meisters ehrt er ungebrochen in Form der Aufbewahrung seiner Güter, stellt allerdings selbst fest, dass er den Anschluss zu den Lehren des Ordens immer mehr verliert, wenn er an die Grenze dessen stößt, was er sich selbst beibringen kann.


Stärken/Schwächen:

- passabel im Kampf mit Vibroklingen (und dem Lichtschwert, mit welchem er nur heimlich übt)

- wenig Talent für Machtfähigkeiten, die über das Maß der einfachen Kinetik hinausgehen, wie sie im Kampf verwendet wird

- pragmatisch (Stärke/Schwäche abh. von Situation)

- zieht Spontanität stundenlanger Planung vor

Beruf: Farmgehilfe

Familie/Hintergrund: Rhyess Amren ist der jüngere Sohn seiner Eltern. Sein Vater Erson war Zollbeamter im Raumhafen von Coruscant. Er ist bei
der Plünderung von Coruscant, sechs Monate vor Rhyess' Geburt ums Leben gekommen. Seine Mutter Helene war nicht berufstätig, engagierte sich allerdings in einem Verein zur Unterstützung von Flüchtlingen von eroberten Imperialen Welten.

Timeline:

16/05/01 NVC Geburt auf Coruscant

08/01 NVC Feststellung seiner Machtsensitivität durch seine Mutter

10/01 NVC Kontaktaufnahme der Mutter zum Jedi-Orden via republikanische Behörden

11/01 NVC Übergabe Rhyess' in den Jedi-Orden auf einem Praxeumsschiff

6 NVC Wechsel von dem Schiff zum Tempel auf Tython

12 NVC Rhyess beginnt, sich in seinen freien Abendstunden mit Theoretischen Grundlagen des Fliegens kleiner Raumschiffe zu befassen

05/14 NVC Ernennung zum Padawan von Meister Elsen. (Jedi-Hüter) Unter seiner Fittiche in den nächsten Jahren lernt Rhyess von seinem Mentor viel über das Wesen der Jedi, die Sith im Zusammenhang mit dem Krieg und über die Fronten an sich. Der Jedi-Hüter und sein Padawan sind sich schnell einig, dass letzterer in Meister Elsen Fußstapfen als Hüter treten wird.

06/14 NVC Reise nach Corellia. Kampfeinsätzen seines Meisters durfte er nicht beiwohnen, sondern war lediglich in die Planung und
Vorbereitung involviert.

07/14 NVC Rückkehr nach Tython. Es kristallisiert sich heraus, dass Rhyess die Schwertkunst der komplexeren Machtanwendung und
ständigem Meditieren vorzieht. Sein Meister verlangt dies dennoch ebenso wie das Auseinandersetzen mit der Basis. Rhyess äußert den Wunsch,
nochmals auf Corellia oder einer anderen Front selbst kämpfen zu dürfen.

09/14 NVC Angriff des Sith-Imperiums auf Tython. Sein Wunsch, sich der Verteidigung anzuschließen, wird abgelehnt. Trost findet er in
der Genehmigung, seinen Meister wenigstens bei der Evakuierung von Jünglingen unterstützen zu dürfen. Er verlässt Tython zusammen mit
Meister Elsen noch vor Ende der Schlacht in Zusammenhang der Evakuierung.

06/15 NVC Reise nach Hoth. Diesmal nimmt Meister Elsen seinen Padawan beim Angriff auf eine imperiale Stellung mit. Rhyess äußert den
Ansatz "Die Macht gibt uns den Plan", mit dem er seine Abneigung gegenüber langwierigen taktischen Einsatzplanungen begründet, von Elsen
aber als Resultat seiner Impulsivität erkannt wird. Ein weiterer Grund für Elsen, seinen Padawan verstärkt Besonnenheit nahezubringen, indem er
ihm weitere organisatorische und meditative Aufgaben anvertraut.

08/16 Rhyess tut sich zum Missfallen seines Meisters recht schwer mit der Besonnenheit, wenngleich kleine Verbesserungen situativ vorhanden sind. (Zumindest nach den sich oft wiederholenden Mahnungen von Meister Elsen). Mit zunehmender Zeit zeigt sich Elsen bereit, dem Kampf auch etwas mehr Fokus zu verleihen.

04/17 NVC Elsen erkennt Rhyess Fortschritte bezüglich Geduld, allerdings nie zu seiner wirklichen Zufriedenheit. Das Band zwischen den beiden basiert vor allem auf den kämpferischen Disziplinen. Sowohl Meister als auch Padawan sind mit den Fortschritten des Kampfgeschicks recht zufrieden, was zusammen mit Rhyess Einsatzbereitschaft und Fleiß wohl eher die Basis für das enge Band zwischen Elsen und ihm ist.

07/17 NVC Angriff Zakuuls auf Tatooine. Meister Elsen und Rhyess begeben sich mit einer Fähre an die Oberfläche, werden allerdings
abgeschossen. Nach dem Tod des Piloten schafft Rhyess es nicht, die beschädigte Fähre sauber zu landen. Rhyess erleidet Verbrennungen im
Gesicht und Knochenbrüche und wird von Meister Elsen versorgt. Versuche, mit dem Orden Kontakt aufzunehmen, scheitern. Meister Elsen führt
Rhyess' Ausbildung so gut es geht im Exil fort.

09/17 NVC Meister Elsen stirbt bei einem Überfall der Exchange auf ihren Unterschlupf. Ein Gleiter der Exchange explodierte inmitten
des Kampfes. Die übrigen Exchange-Mitglieder flüchten teilweise schwer verletzt. Auch Rhyess wird verwundet. Er nimmt das Lichtschwert und
einige andere kleine Ausrüstungsgegenstände seines Meisters mit und begibt sich in das Jundland, um nicht erneut Besuch von den Exchange zu
bekommen. Dort wird er bewusstlos von einem Farmer namens Rayek gefunden, der ihn gegen Kost und Logis Arbeit anbietet. Die ersten Wochen danach ist Benommenheit und Trauer ob des Todes seines Meisters ein Dauerzustand.

12/17 NVC Rhyess besucht mit seinem neuen Arbeitgeber eine kleine Lebensfest-Veranstaltung in Anchorhead. Bei dieser Gelegenheit lernt er einige Freunde von Rayek und andere Farmer kennen. Mit einigen von ihnen hielt er die nächsten Jahre Kontakt. Er erhielt durch Erzählungen einen besseren Einblick in das Farmleben. Seine Zweifel, ob das wirklich der Weg für ihn ist, schiebt er in Vertrauen auf die Macht beiseite. Ganz leicht fällt es ihm zunächst nicht.

01/18 bis 11/21 NVC Rhyess findet sich nach und nach in sein neues Leben ein. Er gewöhnt sich an den Alltag des Farmlebens. Für den allein lebenden Rayek wird er ein geschätzter Mitarbeiter, Freund, fast schon eine Art Sohn. Rhyess dagegen achtet zunehmend darauf, das Band nicht zu eng werden zu lassen, erwidert allerdings die Wertschätzung und Freundschaft. Nach und nach lernt Rhyess Geduld und ruhige Regelmäßigkeit seines Lebens zu schätzen. Angriffe oder ähnlich spektakuläre Ereignisse finden zu selten statt, als dass seine Ungeduld einen Nährboden behalten kann.(Einzelereignisse folgen darunter)

03/18 Das erste Mal nach seinem Arbeitsbeginn überfallen Sandleute die Farm. Wo sie normalerweise das Getreide plündern, während sich Rayek in einem kleinen Bunker versteckt, werden sie diesmal von Rhyess abgewehrt. Er verwendet aus Diskretion kein Lichtschwert sondern einen einfachen Blaster und eine billige Vibroklinge, die Rayek zum Schutz gekauft, in Vertrauen auf seinen Bunker aber nie genutzt hat. Er tötet sie nicht alle, doch treibt die unerwartete neue Verteidigung die überraschten Sandleute in die Flucht.

09/18 NVC Rhyess Warten auf seine erste größere Ernte wird belohnt. Es ist eine monotone Arbeit, aber er findet förmlich Gefallen daran und Rayek ist umso begeisterter von der Motivation seines Gehilfen.

11/20 NVC Rhyess beschließt, seine Identität als Jedi zu offenbaren und vertraut Rayek, diese nicht einmal an seine besten Freunde zu verraten. Ganz überrascht ist der Farmer offenbar nicht, ist aber zwischen Verständnis und der Befürchtung, seinen geschätzten Freund irgendwann zu verlieren, hin- und hergerissen. Seither ist die Frage des Verbleibs in den nächsten Jahren ein ruhig geführtes, aber oft aufgegriffenes Gesprächsthema der beiden.

12/21 NVC Nach Jahren der Abgeschiedenheit hört Rhyess erstmals Gerüchte von weiteren Jedi auf Tatooine. Er beschloss, seine Sachen zu
packen und sich auf die Suche nach diesen Jedi zu begeben. Mit leichten Schuldgefühlen, da er sich nur sehr knapp in Form eines Briefes verabschiedet hat, Rayek aber persönlich nicht benachrichtigt hat und eigener Trauer schleicht er sich früh morgens vor Sonnenaufgang von der Farm.

OOC-Infos:

über 18?: nein
Gilde: keine auf diesem Char (Soldat im 17. Sturmregiment, Sith beim Seniai Qo)
RP-Erfahrung: knapp anderthalb Jahre (ein Jahr Sith, parallel ein Dreivierteljahr Soldaten-Rp), kaum Erfahrungen mit Jedi-Rp
Kontaktmöglichkeiten ausserhalb des Spiels: Skype (CC50522)

Sonstiges (alles, was du uns über dich noch erzählen möchtest):

Über mich gibts eigentlich nicht viel zu erzählen. Ich heiße Henry, bin 17 Jahre, 7 Monate und 3 Tage alt. Dieses Jahr steht für mich noch
Abitur an, danach gehts hoffentlich ins Studium für Ingenieurwesen. Haustiere habe ich leider keine. Wenn ich nicht im Rp bin, dann spiele
ich entweder Klavier, lese irgendwelche Thriller oder andere gute Fiction-Romane, bin draußen Skaten oder mit dem Rad unterwegs oder
brülle kleine Kinder in einer Turnhalle zusammen, wenn sie sich nicht benehmen können. :D
Wer mehr wissen will als das (also mehr, als ich selbst weiß), darf sich gerne bei mir melden. Ich bin recht gesprächig und antworte gerne
auf alle Fragen zu meiner Person oder dem Konzept. :D

PS: Sollte der Jedi-Orden Tatooine verlassen, bevor ich ihn dort finden kann, werde ich seine Geschichte usw. auf den neuen Planeten übertragen. und gegebenenfalls aus der Feuchtfarm ein Bergwerk machen oder was es auch immer da halt so gibt. ^^
Das Streben nach Frieden ist das Ziel. Wissen ist das Mittel. Gelassenheit ist der Weg. Vereine ich diese drei, erlange ich Harmonie.

- Rhyess Amren, 22 nVC

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Rhyess« (17. März 2017, 10:28) aus folgendem Grund: Verbesserungen


Rhyess

Schüler

  • »Rhyess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Wohnort: Dresden

Beruf: Student - Bauingenieurwesen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. März 2017, 17:27

Update: Habe die Veränderungsvorschläge versucht, umzusetzen. :)
Das Streben nach Frieden ist das Ziel. Wissen ist das Mittel. Gelassenheit ist der Weg. Vereine ich diese drei, erlange ich Harmonie.

- Rhyess Amren, 22 nVC

3

Freitag, 17. März 2017, 08:59

Seid gegrüßt, Padawan Amren,

willkommen in den Reihen des Jediordens und danke für Euren Eintrag. Nachdem wir nun die fehlenden und beschädigten Datenfragmente aus Eurer Akte ergänzen bzw. extrahieren und somit den Eintrag komplettieren konnten, freut es mich, Euch mitteilen zu können, dass dieser Vorgang nun abgeschlossen ist.

Euer Zugang zur provisorischen Datenbank des Ordens wird nun aktualisiert. Um in den Datenbanken schnellstmöglich und sicher zu navigieren, empfehle ich Euch, diese Einführung in die Archive zu lesen.

Möge die Macht mit Euch sein

Meister Kerr Teru

Rhyess

Schüler

  • »Rhyess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Wohnort: Dresden

Beruf: Student - Bauingenieurwesen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. März 2017, 10:30

Danke vielmals für die Annahme. :) Die letzten zwei Punkte habe ich noch ergänzt. Ich freue mich aufs Rp und wusel mal durch das Forum.

Grüße
Rhyess
Das Streben nach Frieden ist das Ziel. Wissen ist das Mittel. Gelassenheit ist der Weg. Vereine ich diese drei, erlange ich Harmonie.

- Rhyess Amren, 22 nVC

Ähnliche Themen