Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Norru

Projektmeister

  • »Norru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 526

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Januar 2016, 10:37

Star Wars Spin-Offs

Achtung!

Zu aller erst: Wer selbst kleine Spoiler vom Format "Worum wirds ungefähr gehen?" vermeiden möchte, sollte den Thread jetzt verlassen.

Gut? Gut!

Ich poste das hier einfach mal fürs fröhliche diskutieren.

 Spoiler

You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (18.01.2016), Nadila (18.01.2016)

Kinman

Meister

Beiträge: 2 323

Wohnort: Kärnten (Österreich)

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Januar 2016, 11:01

Auf Rogue One freue ich mich schon sehr, seit ich den Teaser gesehen habe. Ich denke, dass das ein sehr interessanter Geschichtsabschnitt und Potential zu einem höllisch spannenden Film hat. Der Regisseur hat ja die 2014er Version von Godzilla gemacht und der Film war auch durchwegs spannend. Also viel möglich, kann aber natürlich auch viel schiefgehen.

Zum Han Solo Film: buh... auch viel Potential, aber egal wie gut oder schlecht der Film wird, er wird sicherlich sehr zweischneidig von den Fans aufgenommen werden. Und ich bin mir ehrlich gesagt auch nicht sicher, wie es mir mit einem Han Solo, der nicht von Ford gespielt wird, gehen wird.

Boba Fett Film: ich hoffe, sie suchen sich noch einen interessanteren Char. Aber gut, ich bin auch sehr Anti-Mando eingestellt, da ich die Mandos als sehr langweilig empfinde. Ansehen werde ich ihn mir dennoch, ist ja schließlich Star Wars.

Community-Plattform: http://vc-rp.de

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (18.01.2016), Saneera Uniri (18.01.2016)

Norru

Projektmeister

  • »Norru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 526

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Januar 2016, 11:52

Beim Boba Fett Film gehts mir ähnlich wie dir. Ich find Mandos lame und Boba Fett einen dermassen zu Unrecht gehypeten Charakter. Mir geht alleine schon der Fanhype um ihn aufn Zeiger. Was ich mir aber dennoch ansehen würde, wäre ein Stand-off zwischen Boba und Han (z.B. mit der in EpiV erwähnten Sache auf Ord Mantell, ja ich weiss dass das nicht Boba war, interessiert aber seit dem Wipe nicht mehr wirklich). Ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Boba Fett und Han Solo wäre sicher lustig.
You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (18.01.2016), Dexter (28.01.2016)

4

Montag, 18. Januar 2016, 12:37

Das klingt doch mal Beides echt interessant. Besonders der "Kiegsfilm" hat ja das Potential frischen Wind zu bringen, wenn es mal nicht um Jedi und Sith geht.

Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, das Ewan Mcgregor im Zusammenhang mit einem Obi-Wan Spin-Off gehandelt wird, fände ich auch interessant. Immerhin war er einer der wenigen Lichtpunkte in den Prequels.

5

Montag, 18. Januar 2016, 13:09

Bzgl. dem Han Solo Film:

 Spoiler



Also klingt auch für mich als könnten wir in den Kessel Run einsteigen.
"You gotta get schwifty."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harlen Gregorius (18.01.2016)

Norru

Projektmeister

  • »Norru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 526

Beruf: Network Engineer

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Januar 2016, 14:37

Denkbar für Han halte ich auch die Begegnung mit Chewie und wie sie an den Falken gekommen sind.

Vielleicht schaffts der Boba Fett Film tatsächlich auch mich davon zu überzeugen, dass er eine so kuhle Sau ist wie viele immer behaupten. (fünf Zeilen...)

Ein Obi-Wan Spin-off stell ich mir interessant vor, wenn auch ein wenig schwierig, wenn man seine Rolle als Wächter von Luke bedenkt. Klar, Material gäbe es genug und vielleicht wär das eine Möglichkeit zu zeigen, was ein Jedi-Meister in der Abgeschiedenheit den ganzen Tag treibt. Aber dazu gibt's noch nix offizielles, oder?
You know the way that I feel
If you're with me you better hold on tighter
I'm only keeping it real
That's who I am, I'm just a non-stop fighter
- Judas Priest - "No Surrender"

7

Montag, 18. Januar 2016, 14:41

Nein soweit ich weiß sind das leider bisher nur Gerüchte und Bekundungen des Schauspielers, dass er "sehr interessiert" wäre.

8

Montag, 18. Januar 2016, 14:50

Bisher war immer alles was geliefert wurde mit ein paar kleinen schwächen erste Sahne. Die Skepsis zu allen neuen Projekten im Bereich SW war bis auf die Startphase und Engine von SWtoR völlig unbegründet.
Es gibt also neuen Stoff. Ausgezeichnet ich hole den Sekt. :thumbup:
42.

9

Montag, 18. Januar 2016, 14:50

Aber dazu gibt's noch nix offizielles, oder?


Afaik nein. Bisher streiten sich die meisten Gerüchte darum ob er sein eigenes Spin off bekommt, oder ob McGregors Involvierung mit Disney, mit Rogue One zu tun haben könnte, und er da kurz auftaucht. Aber nachdem so betont wurde dass es dort um Nicht-Machtnutzer gehen soll... njah. Wird man sehen.
"You gotta get schwifty."

10

Montag, 18. Januar 2016, 14:51

Es hat angefangen mit einem Gerücht, ob es ein Boba Fett oder ein Obi-Wan Spin Off geben wird. Ewan McGregor hat dann auf eine Fanfrage auf Twitter, das hier geschrieben:
Klick

Boba Fett würde mich persönlich überhaupt nicht interessieren, auch weil ich Mandolorianern und die gesamte Kultur, die um diese ein Figur gestrickt wurde, nicht sehr zu getan bin. Fett ist auch nicht gerade der sympatischste und hat eigentlich auch nur einen 5 Minuten Auftritt, wenn man alle Teile, in denen er mitspielt, mal zusammenzählt.

Den Rest würde ich mir durchaus anschauen, besonders Rogue One, von dem ich mir mal einen Blick auf "Normalsterbliche" erhoffe. (und Mon Mothma!)

11

Montag, 18. Januar 2016, 16:33

Wenn man sich bei Boba Fett an den Riddickfilmen(nicht am dritten was die Dialoge angeht) oder Dredd orientiert könnte es mir gefallen.
Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

12

Dienstag, 26. Januar 2016, 11:03




Kein SpinOff, aber die englischen Bücher zu Episode 4-6 Bücher sind echt gut....hätte ich nicht gedacht :)
"Meisterin Prowl, was ist die Macht?"
- "Kennst du die Kartoffeln in der Tempel-Cantina?"
- "Ja, aber....KARTOFFELN sind wie die Macht???"
- "Richtig. Egal was du bestellst, sie sind irgendwie doch überall mit drin."

13

Dienstag, 2. Februar 2016, 21:47

Also in meinen deutschen Büchern, bzw. dem Sammelband den ich habe, fehlt die Szene.
Kria
Der Jesto Facepalm, damit du weißt wann du die Macht erschütterst.

Ähnliche Themen