Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 11. Januar 2015, 17:18

Der "Bedanke-mich" -Thread

Huhu,

in diesem Thread kann man sich beieinander bedanken, falls man das Gefühl danach verspürt. In meinen Augen gehört es zum guten Ton sich von Zeit zu Zeit zu bedanken, und wir wissen ja selten der gute Ton im Internet Einzug hält. Deswegen möchte ich die Chance ergreifen mich einmal ausführlich zu bedanken:
  1. Bei der Projektleitung: Ersteinmal herzlichen Dank, dass ihr euch meine Bewerbung so gründlich angeschaut hat und mir geholfen habt mein Jedi-Konzept zu verbessern, das war sehr hilfreich! Zudem ein herzliches Dankeschön an euch, die ihr freiwillig so viel Arbeit hier hereinsteckt, dass wir einen einzigartigen Raum besitzen, um als Jedi RP zu betreiben.
  2. Bei Cayenne, die mich bei meinem ersten Aufschlag auf dem Server gleich angespielt hat und meine ersten unsicheren Gehversuche gestützt hat. Zudem danke für das Vertrauen, dass sie mir Credits überwiesen hatte, bevor ich ihr die Kartellmarkt-Dinge schicken konnte. Damit hatte ich schnell stilvolle Jedi-Kluft
  3. Bei Kinman für ein tolles Gespräch zwischen Tiric und Andenus, das mir sehr geholfen hat die Jedi zu verstehen.
  4. Danke an Seichiro für den ersten Ausbildungsabend, bei dem ich teilnehmen und üben durfte wie das mit dem ausemoten bei Kämpfen funktioniert. Ein besonderer Dank geht an dich für die Bereitschaft Hisoka von Andenus ausbilden zu lassen. Das RP macht immer Spaß und schönes Meister/Padawan RP gibt ein schönes Jedi-Feel :)
  5. Danke an Chilonis für den ersten Plot, bei dem ich länger teilnehmen durfte. Das hat mir sehr geholfen mich in die Welt einzufinden und ich hatte großen Spaß auf Ordo rumzugeistern. danke auch an alle Teilnehmer und NSC-Spieler
  6. Danke an die Erben für "New Zero", eine tolle Idee, bei der Andenus schon schnell Verantwortung übernehmen konnte und dass ihr mich so schnell in die Gilde aufgenommen habt. Ich durfte einmal sogar einen (Mini-)Plot leiten, erstaunlich da ich erst seit wenigen Monaten dabei bin.
  7. Danke an alle Teilnehmer der Gesprächsrunde: Eins der spannendsten Dinge beim Jedi-RP ist die Tiefe, also die philosophischen Aspekte der Lehre. Danke dass ihr mit mir da ein paar Schritte gegangen seit sich intensiv mit der Lehre auseinanderzusetzen.
  8. Danke an die Community, die Tython und dieses Forum mit stimmigem Hintergrund versorgt (Chargeschichte, Artikel, Planeten, Plots, etc.)
  9. Danke an n alle, die ich vergessen habe :), mit euch zu spielen macht mir wahnsinnig viel Spaß und ich hoffe, dass ich noch viele Stunden mit euch spielen kann.
Andenus Dexter| Story: Der Preis der Pflicht

"Wenn Wissen und Gelassenheit sich gegenseitig ergänzen, entstehen Harmonie und Ordnung"
- Zhuangzi

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jestocost (11.01.2015), Kinman (11.01.2015), Saneera Uniri (11.01.2015), Celebrien (11.01.2015), Seichiro Kazeru (12.01.2015), Cayenne (12.01.2015)

2

Sonntag, 11. Januar 2015, 22:38

Meine Güte, was für eine Schleimspur ;)

Nein, im Ernst, ich finde es sehr schön, was du schreibst, und will mal direkt auch einen Dank aussprechen:

an die Teams, die dafür sorgen, dass der Rahmen steht und immer etwas angeboten wird,

an die vielen anderen Spieler, die auch einfach so - und zwar reichlich! - Plots schmieden, spannende und auch mal verrückte Ideen einbringen, und spielen, spielen, spielen... (auch wenn die treulose PL sich ein halbes Jahr lang kaum oder gar nicht blicken lässt...),

an die ganze Community, die es verdammt gut hinbekommt, sich bei aller Unterschiedlichkeit der Vorstellungen, RP-Ansätze und Spielweisen im Allgemeinen gut zu vertragen, sich sogar zu mögen und sich im Internet (!) wie Menschen zu behandeln.

An euch alle also, die ihr das Projekt mit Leben füllt: Danke! :)
"In diesem Kurs geht es um Fakten. Wenn ihr an der Wahrheit interessiert seid, Meister Aldes Vorlesung befindet sich am Ende des Ganges." -- Norru Balnam

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seichiro Kazeru (12.01.2015), Cayenne (12.01.2015), Celebrien (12.01.2015), Dexter (12.01.2015), Deikan (12.01.2015)

3

Montag, 12. Januar 2015, 00:30

Eine sehr schöne und sinnvolle Idee dieser Thread danke dafür Dexter :)

Ich möchte mich auch bedanken und zwar bei der gesamten Community. Als ich vor nunmehr über 3 Jahren zum Projekt gekommen bin war ich total unsicher und habe sehr vielen großen Unfug verzapft. Ich möchte mich bei all jenen bedanken die mit mir gespielt haben, mit mir spielen und noch spielen werden. Ich möchte mich bei Euch allen dafür bedanken, das ihr mich nicht abgeschrieben, sondern mir immer noch eine Chance gegeben habt mich zu verbessern und ich möchte mich zusätzlich bei all jenen bedanken die mir mit konstruktiver Kritik geholfen und mir auch wenn ich schon aufgeben wollte Mut gemacht haben. Danke dafür an Yerana, Cayenne, Varelis, Aliera, Sarinah und vor allem Kinman und Jestocost.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cayenne (12.01.2015), Jestocost (12.01.2015), Kinman (12.01.2015), Celebrien (12.01.2015)

Kinman

Meister

Beiträge: 2 323

Wohnort: Kärnten (Österreich)

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Januar 2015, 08:20

Guten Morgen!

Eigentlich bin ich kein User, der solche Threads nutzt, da ich mich bei den Leuten immer direkt bedanken, wenn mir danach ist. Aber da ich der Meinung bin, dass die Leute hier diesen Thread nicht zu einem allgemeinen Gesülze verkommen lassen, will ich mich auch mal ranwagen. Zuvor sei aber gesagt, dass ich es sicherlich nicht mehr schaffe, alle aufzulisten, bei denen ich mich bedanken müsste und wenn ich nur den Versuch wagen würde, würde es den Umfang dieses Postings sprengen. Darum konzentriere ich mich mal auf die Eckpfeiler meines RP-Lebens. Wenn jemand das Gefühl hat, hier nicht erwähnt worden zu sein, obwohl es erwähnenswert ist, so möge man mir bitte eine PN schicken. :)

Ich versuche es mal in halbwegs chronologischer Form, aber keine Garantie, dass es stimmt.

Phedre
Lang, lang ist’s her (fast drei Jahre), aber ohne Phedre wäre ich nicht oder nicht so schnell zum Projekt gekommen. Damals noch auf swtor-rp.de war sie auf der Suche, wer mit ihr ein Meister/Padawan-RP machen will. Ingesamt meldeten wir uns zu dritt, hatten dann auch recht schnell heraus, wer welche Rolle übernehmen will. Für mich war es obligatorisch, wenn ich einen Jedi spiele, mich auch hier zu melden, also tat ich das. Ein wenig später kristallisierte es sich jedoch heraus, dass ich der einzige der vier bin, die konstant Jedi-RP betrieben, aber ich hatte eine neue Heimat gefunden.

Sarinah, Minuial
Danke für das erste RP auf der hellen Seite der Macht und dass ich einfach so in eurer Gespräch platzen durfte und ich gleich super eingebunden wurde. Tatsächlich weiß ich heute noch, um was es in dem Gespräch ging und wo es stattfand.
Bei Sarinah will ich mich auch noch für die endlose Zeit bedanken, die sie in die Projektleitung gesteckt hat und steckt, vor allem aber zu der Zeit, als Silenas sich zurückzog und sie mehr oder weniger alleine den Laden schmiss.
Bei Minu will ich mich auch für die zahlreichen, sehr schönen, teils sehr tiefsinnigen oder oft auch sehr lustigen RP-Stunden bedanken. Neben dem RP mit deinem Charakter werden auch Lok O’motive, Cupcake und andere NPCs unvergessen sein.

Miras & Aliera
Miras Zykkar war einer der Charaktere, zu denen sich mein Charakter schnell verbunden fühlte. Sehr gute und spannende philosophische Gespräche und der Versuch, einem Miraluka zu schildern, wie „sehen“ ist, bleiben da in Erinnerung. Genauso wie die Nächte, die ich eigentlich mit Schlafen verbringen hätte sollen, wegen Arbeit und nicht mit RP. Auch wenn die Wandlung deines Charakters, nachdem er Meister wurde, nicht immer gefallen hatte, ist Miras nach wie vor ein Charakter, der mir heute noch sehr fehlt.
Bei Aliera gibt’s auch eine Menge, die ich hier schreiben müsste, aber ich versuch es mal zusammenzufassen: vielen Dank für die zahlreichen RP Stunden über verschiedenste Charaktere hinweg, die Plotleitungen, die du für das Projekt, aber auch für mich machst, den Einsatz für die Gilde, deine umwerfenden Zeichnungen, bei denen ich bzw. meine Charaktere regelmäßig bedacht werden und teilweise auch als Ausdruck bei mir zu finden sind und deine Unterstützung jeglicher Idee, mit der ich herankomme und sei sie noch so verschroben. Und dass wir uns weiterhin so gut verstehen, auch wenn schonmal die Fetzen geflogen sind.

Bei beiden zusammen möchte ich mich noch für die Gildengründung der Erben Nyadars, nachdem die Peacekeeper kopflos waren, bedanken, die weit erfolgreicher lief, als ich zu erträumen wagte.

Gilde allgemein
Ein ganz großes und dickes Danke für so vieles! Ohne den Gildies wäre ich sicherlich nicht mehr hier.

Ashanea & Scaratur
Ohne euch beide würde es den Charakter Vaney nicht geben, der auf einem Plot von Scaratur entstanden ist und bei dem Ash sich auf all das einließ, das ich mir ersponnen habe.

Danke Ash auch für die zahlreichen RP Stunden, die vielen OOC-Diskutierstunden und auch für die Unterstützung von vc-rp.de sowie Bereitstellung des vielgenutzten TS Servers. Absolut unvergesslich wird auch der Nar Shaddaa-Ausflug sein.

Bei Scaratur muss ich mich gleich nochmals für einen Charakter bedanken, denn ohne ihn würde es auch Shinzu nicht geben. Ebenfalls aus Jux als NPC erstellt, weil wir was tun wollten, wurde daraus mein Haupt-RP-Charakter.

Cayenne
Okay, ich versuche mich mal wieder kurz zu fassen, damit es nicht ausufert. Zuerst will ich mich aber für die Wahnsinnsgeduld und Ruhe, die du hast, bedanken. Ich glaube, es gibt nur sehr wenige Menschen, die so ruhig und gelassen sind wie du (oder den Eindruck vermitteln können) und das macht das Zusammenspiel mit dir stets sehr, sehr unkompliziert. Danke auch für die vielen gemeinsamen RP Stunden, die ebenfalls von sehr lustig bis hin zu sehr tiefsinnig alles umspannen. Danke für einen tiefsinnigen Charakter, mit Kanten und Ecken, die man nicht auf den ersten Blick erkennt und die Möglichkeit, immer wieder auf etwas Weiteres zu stoßen, das man zuvor nicht entdeckt hat. Ebenfalls danke für die vielen, vielen OOC Chatstunden, die ebenso eine weite Bandbreite umspannt, das Schreiben ausführlicher Berichte, obwohl du das gar nicht so magst, dass du mich immer wieder an die Dinge erinnerst, die ich vergesse und ebenfalls die unvergessliche Nar Shaddaa-Reise.

Waath:
Danke für viele, viele RP Stunden, sowohl mit dem Sarge als auch mit Waath. Danke, dass sich Waath all das Gesülze anhört, das von Shinzu kommt und er immer noch für sie da ist, wenn’s wo klemmt. Auch hier gibt es viele, absolut unvergessliche RP-Stunden und Momente und ich hoffe, dass es noch mehr werden.

Yerana:
Auch wenn wir uns in der Lore-Auslegung oder in mancher OOC Hinsicht nicht immer einig sind, so möchte ich mich neben den zahlreichen RP Stunden vor allem für eines Bedanken: danke für die zahlreichen IC-Debatten. Shinzu behauptet hin und wieder, dass ihr eine Person, mit der es sich so schön streiten lässt, wie Yerana, auf Coruscant fehlt.

Al’isan’tharani:
Danke für die spannenden Plots, die du für Shinzu kreiert hast und dass du es auf dich genommen hast, die Kleine zur Padawan zu nehmen und dich den Gefahren zu stellen, die damit einhergingen. :)

Kesh’valtas:
Tja… fang ich an. Zu zählst auch zu den Spielern, ohne denen ich sicherlich nicht mehr hier wäre. Danke, dass du Shinzu als Padawan übernommen hast und dich sehr, sehr um die Kleine bemühst. Dass du auch bereit bist, dir jeden Unsinn anzuhören, den sie von sich gibt, dass Jasis stets weiß, wie er mit ihr umzugehen hat, sodass ich mich nicht (OOC unfreiwillig, aber aus IC Konsquenz) aus dem RP katapultiere. Danke auch für die tiefen Einblicke, die ich in deine Charaktere bekommen kann und für die mitterweile auch vielen Plots, die du geleitet hast. Danke für deine immense Geduld, auch wenn ich vielleicht hin und wieder mal auf die Nerven gehe. Und danke dafür, dass du mir auch den PvE-Teil des Spiels nähergebracht hast. Ohne dich, hätte ich vermutlich noch immer nicht das Innere einer Operation gesehen und hätte bei weitem nicht das Wissen über die Spielmechanik, die ich jetzt habe. Danke auch für das viele, viele Fachsimpeln darüber. Und auch wenn sicherlich noch vieles unerwähnt ist, hör ich jetzt auf, dein Ego ist eh schon mehr gestreichelt, als gut ist. :)

Salai:
Auch hier danke für die vielen, vielen RP Stunden, in denen du auch alles über die ergehen lässt und danke für die Unterstützung beim Angriff-auf-Tython-Plot, die leider von manchen nicht so geschätzt wurde, wie sie es eigentlich müsste. Danke für die spannenden Ideen, die von dir kommen und einen Charakter, dessen Eis man abpickeln kann, auch wenn ich glaube, dass trotz mittlerweile einjähriger Arbeit, ich erst an der Oberfläche kratze.

Jestocost:
Dieser eine RP-Tag. Du hast es im Grunde auch schon selbst gesagt. Auch für mich wird dieser RP-Tag (11 Stunden waren es, wenn man die kurzen Unterbrechungen rausnimmt) absolut unvergesslich sein. Es war ein absolut intensives Erlebnis.
Aber ich will mich auch für die zahlreichen Gesprächsrunden bedanken, die anderen, auch sehr schönen RP-Stunden, die wir hatten und Jestocost als Charakter, der auch ganz wunderbar ist. Wenn ich an Jestocost denke, muss ich auch immer wieder an dieses Lied denken: STS - Großvater (Lyriks)
Danke auch für die extreme Arbeit, die du in die Bewerbungsbearbeitung steckst. Leider von außen nicht so sichtbar, kann ich die Stunden um Stunden, die da drin stecken nur bewundern.

Varelis:
Auch hier vielen Danke für Unmengen an RP Stunden mit dem ewig junggebliebenen Vare und auch für die OOC-Laberstunden und das viele Verständnis, das du entgegenbringst. Und auch hier ein dickes Danke für die Nar-Shaddaa-Reise.

Es gibt noch viele, viele mehr, bei denen ich mich bedanken muss, die hier keine Erwähnung finden. Aber zumindest bei den Spieler der Charaktere die den Freundeskreis von Shinzu bilden, möchte ich nochmals besonderen Dank dafür zukommen lassen. Ihr tragt viel dazu bei, dass mir dieser Charakter so unheimlich viel Spaß macht.

lg Kinman

Community-Plattform: http://vc-rp.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kinman« (12. Januar 2015, 08:37)


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dexter (12.01.2015), Saneera Uniri (12.01.2015), Jestocost (12.01.2015), Salai (12.01.2015), Celebrien (12.01.2015), Waath (12.01.2015), RiaStarchild (12.01.2015), Cayenne (12.01.2015)

5

Freitag, 16. Januar 2015, 22:29

  • Dank an Praxeum Chandrila, (alle 3 + griesgrämiges Oberhaupt :whistling: ) die mir vollkommen ohne Verpflichtungen so manchen Feierabend versüßen. #Chandrullen #Zabrakmastarace
  • Jestocaust, welche mir ungemein weitergeholfen hat und mir Lektionen für die tatsächliche Welt mitgab, bewusst oder unbewusst.
  • Alle aktiven Denker und Eventgestalter.
  • Mikarion für ihr wirken im Aiwha-Clan.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jestocost (17.01.2015), Za'eth (17.01.2015)

Cayenne

Ordensmitglied

Beiträge: 525

Wohnort: Tython

Beruf: Matadora de Sith

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. April 2015, 06:34

Ich wollte hier eigentlich schon ewig etwas reinschreiben. Also, so "ewig" es diesen Thread halt gibt, natürlich. Wenn auch etwas gänzlich anderes, als ich jetzt schreiben werde. Ich werde es bei Gelegenheit nachholen, versprochen. Ist inzwischen doch ein wenig überfällig. Hier und heute dann aber etwas anderes.

Auch wenn mein Briefkasten sich schon lautstark beschwert, so möchte ich mich doch für die zahlreichen Solidaritätsbekundungen in der aktuellen Sache bedanken. Teils von Leuten, von denen ich das nicht im mindesten erwartet hätte, da ich kaum jemals wirklich mit ihnen zu tun hatte. Das reicht von einfachen Beileidsbekundungen über "zum Glück habe ich mich da nicht angemeldet, obwohl ich das eigentlich wollte", über beste Wünsche für den weiteren Ausgang, über Angebote, gefangene Sith für einen Gefangenenaustausch zu stellen (nett gemeinte, aber keine brauchbare Idee), Rettungsaktionen durchzuführen (ebenfalls nett gemeinte, aber ebenfalls keine brauchbare Idee, das gibt die Lage einfach nicht her, da erstens viel zu weit weg, um rechtzeitig zu kommen, und zweitens die Mission ohnehin unter der Annahme stattfindet, daß schlicht von nirgendwo mehr Ressourcen zur Verfügung stehen), bis hin zu Vorwürfen, wie blöde ich sein muß, daß ich das mitmache, statt einfach zu sagen, *zensiert*, ich bin raus, ist nie passiert, Ende. Na, letzteres war netter formuliert, aber im Prinzip stand das drin. *grinst* Ich muß ehrlich sagen, von der Resonanz bin ich schlicht überwältigt. Ein ehrliches Dankeschön aus tiefstem Herzen dafür.

Aber! Ich muß auch mit manchen von Euch schimpfen. Bzw. eine Bitte an Euch richten. Haltet Euch aus den Debatten zum Plot raus, solange Ihr nicht selbst beteiligt wart. Es ist lieb gemeint, aber das bauscht die Sache, die ohnehin schon schlimm genug ist, nur noch weiter auf. Das ist nicht in meinem Interesse und kann auch nicht im Interesse des Projekts sein. Ich kann den Leuten auch selbst verbal in den Arsch treten, und es reicht gänzlich aus, wenn ich mich selbst zum Idioten mache und nachher als wehleidiges Mimöschen dastehe, das in Tränen ausbricht, wenn dem Charakter ein Härchen gekrümmt wird. Denkt Euch einfach Euren Teil, und zieht für Euch selbst Konsequenzen aus der Sache. Damit ist allen, und vor allem auch Euch selbst, am besten gedient.
Wie Naja zu ihrem Namen kam.

Erst, wenn man ein Schwert tausendmal geschwungen hat, beginnt man zu lernen, wie man ein Schwert schwingt.

 Spoiler


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Celebrien (18.04.2015), Salai (18.04.2015), Adeam (18.04.2015), Zerria (18.04.2015), Mirànda (18.04.2015), Deikan (18.04.2015)

Ähnliche Themen