Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 27. April 2013, 15:51

Thurel (angenommen)

Name:
Thurel

Alter:
29 Jahre

Geschlecht:
Männlich

Rasse:
Mensch

Rang:
Jedi-Ritter

Alter beim Ordenseintritt:
10

Alter bei der Ernennung zum Padawan:
14

Alter bei der Ernennung zum Ritter:
29

besondere Merkmale:
Ausgeprägte muskulöse Statur,
harte Gesichtszüge,
umschließender Kinn und Oberlippenbart


Stärken:
- Physisch sehr stark,
- Stark bei (grobmotorischer) Machtanwendung
- durchsetzungsfähig,
- ehrgeizig

Schwächen:
- Tatendrang,
- neigt zu Ungeduld wenn er meint, dass offensichtliche zu erkennen,
- Schwach bei (feinmotorischer) Machtanwendung

Verhalten:

Thurel ist ein sehr offener und freundlicher Mensch, der die
Wahrheit liebt und sich der Ehre verschrieben hat. Er bevorzugt gefahren
prophylaktisch zu vernichten ehe sie entstehen können. Er vertraut mehr auf
sein können im Kampf mit dem Lichtschwert und seiner physischen Stärke, als auf
für ihn sinnloses Gerede und zögern. Auch
wenn er auf seine Macht und sein Können vertraut, hört er niemals auf sich
selber höhere Ziele zu setzen und sie durch hartes Training zu erreichen. Um
den Frieden zu wahren und das Licht zu beschützen, wird er das Böse jagen und
vernichten.

Herkunft:
Allerwahrscheinlichkeit nach Alderaan

jetziger Wohnort:
Aktuell das Raumschiff seines toten Meisters.

Beruf:
-/-

Familie:

Über seine Herkunft ist wenig bekannt, er wurde von Soldaten
auf Alderaan nach einem Überfall im Alter von 4 Jahren gefunden und großgezogen.
Die Familie des Hauptmanns nahm sich seiner an und akzeptierte ihn als ihr
eigenes Kind. Als Thurel 10 Jahre alt war, wurde die Familie von einem Jedi
Ritter besucht, dieser erkannte das Potenzial in dem jungen und nahm ihn mit
zum Tempel.

Hintergrund:

Nachdem Thurel durch Zufall oder von der Macht geleitet von
Ritter Hardert auf Alderaan gefunden wurde, begann er seine Ausbildung zum
Jedi. Durch die 6 Jahre bei seiner Adoptivfamilie hatte er sehr viel über Ehre,
Tapferkeit und Anstand gelernt. Training und Fleiß waren für ihn Selbstverständlichkeiten.
Für ihn war es immer die höchste Pflicht sich selbst weiter zu trainieren um
den schwachen und hilflosen zu helfen.

Seine Bemühungen wurden durchweg positiv aufgenommen und
gefördert, doch zeigte sich schnell, dass er im Umgang mit der Macht zwar
stärke besaß, doch diese nicht für kleinere feinere Aufgaben nutzen konnte. So
fiel es ihm viel schwieriger kleine Steine komplexe Flugbahnen schweben zu
lassen als einen Felsen in die Luft zu heben. Zudem legte Thurel wie er es bei seiner
Familie einst durch den Vater miterlebt hatte, viel Wert auf Krafttraining und Ausdauer. Wo andere eher
flink und schnell waren, punktete er mit Ausdauer und Kraft.

Auch wenn Thurel vom eigentlichen Wesen sehr ruhig und
gutmütig wirkte, so hat er einen festen Willen und seine eigene
Vorstellungsweise beim Herangehen an Probleme. Wo andere eher abwarten folgt er
dem geraden Weg eine Gefahr zu vernichten und so andere vor größeren Schaden zu
schützen. Zu seinem Glück handelte sein Meister ebenfalls auf diese eher Soldatenhafte
Vorgehensweise und ernannte ihn zu seinem Padawan. Zusammen bereisten sie viele
Planeten und Sterne und erfüllten unzählige Missionen für den Rat. Oft war der
Platz der beiden eher bei der Verteidigung von Lebewesen als an einem
Verhandlungstisch.

Doch bei der letzten Mission wurden sie beide von einem
Sith-Lord überrascht. Nach einem sehr langen Kampf wurde Hardert schließlich
vom Feind getötet, Thurel entging nur sehr knapp den Tot und konnte durch eine
Finte fliehen. Den Leichnam seines Meisters musste er aber zurück lassen, ein
Fakt den er sich selber nicht verzeihen konnte. Thurel erstattete nach
erreichen seines Raumschiffes Bericht und bekam den Befehl zum Tempel zurück zu
kehren. Doch der Padawan lehnte ab und bat um Zeit für Meditation. Dieser Wunsch
wurde ihm letztlich gewährt.

Es dauerte ein Jahr bis Thurel zum Tempel zurückkehrte. Die Meister waren nicht sehr begeistert von der
langen Abwesenheit. Doch die innere Ruhe und den Frieden den er gefunden hatte
nahmen sie wohlwollend auf. Die Entschlossenheit war in ihn zurückgekehrt. Er
wurde zu den Prüfungen zugelassen und meisterte sie.

Nun beginnt ein neuer Abschnitt seines Lebens, einen
Abschnitt dem er, dem Schutz der Republik und der Wahrung des Friedens durch
die Vernichtung des Bösen, verschrieben hat

Timeline:

- 16 VVC - geboren (höchstwahrscheinlich)

- 12 VVC – Nach einem Überfall von Soldaten gefunden

- 6 VVC – Zum Tempel gebracht / Beginn der Ausbildung

- 2 VVC – Ernennung zum Padawan von „Ritter Hardert“

- 12 NVC - Tot seines Meisters

- 13 NVC - Bestehen der Prüfung zum Ritter

--------------------

OOC-Infos:

über 18?: Ja, lang ist es her :(

Gilde: keine

RP-Erfahrung: Seit ca 10 Jahren, vorwiegend Foren Rp, P&P, Larp

Serverwechsler? Wenn ja, von wo: -/-

Besitzt du ein Headset?: Aye

Kontaktmöglichkeiten ausserhalb des Spiels (Skype, ICQ, MSN): Skype auf Anfrage

Sonstiges (alles, was du uns über dich noch erzählen
möchtest):

Ich halte mich selbst für einen erfahrenen Rollenspieler und lege viel Wert auf authentisches RP, muss aber gestehen, dass
ich von Star Wars abgesehen von den Filmen und dem was man so aufschnappt nicht
zu tiefgreifendes Wissen habe. Daher werde ich sicher des Öfteren viele Fragen
haben :)

2

Sonntag, 5. Mai 2013, 14:58

Seid gegrüßt Ritter Thurel,

willkommen in den Hallen des Jedi Ordens und danke für Euren Eintrag.
Nachdem wir nun die fehlenden und beschädigten Datenfragmente aus Eurer Akte ergänzen, bzw. extrahieren und somit den Eintrag komplettieren konnten, freut es mich Euch mitzuteilen, dass dieser Vorgang nun abgeschlossen ist.

Euer Zugang zur Datenbank des Ordens wird nun aktualisiert.
Um in den Datenbanken schnellstmöglich und sicher zu navigieren, empfehle ich Euch diese Einführung in die Archive zu lesen.


Möge die Macht mit Euch sein,


Meister Kerr Teru